zurück zur Übersicht

21.06.2021
1470 Klicks
Posts |

Technagon - Mit neuen Technologien in die Zukunft

Die Elektroautos und Ladesäulen vor dem Firmengebäude lassen bereits vermuten, womit sich die Technagon GmbH nahe Grafenau beschäftigt: mit der Entwicklung und Herstellung von Ladetechnologien. Die Leidenschaft für die Elektromobilität liegt den Ingenieuren im Blut. Das zeigt sich nicht nur in den innovativen Technologien, die sie entwickeln, sondern auch in deren Firmenfahrzeugflotte. 60 % der Firmenfahrzeugflotte bestehen aus vollelektrischen Fahrzeugen. Bis zum Ende des Jahres sollen nur noch Elektrofahrzeuge auf dem Firmenparkplatz stehen. Die bisher zwei vorhandenen Ladesäulen am Unternehmensparkplatz sollen um drei weitere ergänzt werden – natürlich aus dem eigenen Haus.

Ladesäule vor der Technagon GmbH

Ladesäule vor dem Firmengebäude der Technagon GmbH

 

Was ursprünglich als Entwicklungsunternehmen begann, entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einem renommierten Partner in der Elektromobilität. Zusammen mit Kunden wie Porsche oder Audi etablierte sich Technagon immer mehr in der E-Mobilitätsbranche. Heute steht das Unternehmen für zuverlässige und individualisierbare Ladetechnologien – made in Germany.

Ein Team aus jungen Ingenieuren verschiedener Fachrichtungen (Maschinenbau, Elektrotechnik etc.), Industriekaufleute, Elektrotechniker und Produktdesigner arbeiten jeden Tag daran, die Elektromobilität voranzutreiben, u. a. für Audi und Porsche. Innovative Projekte und spannende Aufgaben prägen das Tätigkeitsfeld.

Ein kollegiales Miteinander steht dabei an erster Stelle. Das zeigt sich nicht nur im Arbeitsalltag, sondern auch am Kickerkasten, an der Dartscheibe und am Nagelstock oder bei gemeinsamen Aktionen und Teamevents.

Individuelle Arbeitszeitmodelle für eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind ebenso selbstverständlich wie Extra-Leistungen, wie eine Mitarbeiterkarte für steuerfreien Sachbezug, Freiraum für eine kreative, innovative Projektumsetzung, Kaffee, Obst, vermögenswirksame Leistungen oder betriebliche Altersvorsorge oder die Zuzahlung zum Mittagessen. Werden auch Sie Teil unseres Teams. Wir freuen uns auf Sie.



Technagon GmbHFirmenpartner-PlatinFirmenpartner PlatinHaus i. Wald
FirmenpartnerBesonders wichtig ist uns die Verbindung zu unseren regionalen Unternehmen. Auf dieser Seite findest Du eine Menge Berichte zu unseren WAIDLER.COM-Firmenpartnern.

Quellenangaben

Technagon GmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Der gute Geist von Schloss HausGrafenau (Haus i. Wald) Falls es tatsächlich spuken sollte im Schloss Haus, dann ist es der, im wahrsten Sinne des Wortes, lebendige Geist von Franz H. Zambelli Sopalú, der mit seinem Tatendrang und seiner Bodenständigkeit den alten Gemäuern wieder frisches Leben eingehaucht hat.Mehr Anzeigen 30.09.2014Die Bären sind losGrafenau Problembär Bruno kam 2006 über die Alpen aus Italien nach Deutschland. Die Geschichte der Herkunft eines Bären in Grafenau und seiner verwandtschaftlichen Beziehungen nach Frankfurt gibt es hier zu lesen.Mehr Anzeigen 11.09.2014Mord(S)Tage, das 1. Krimifestival im Bayerischen WaldSchönberg (Schönberg) Vom 10. Oktober bis zum 22. November finden quer durch den Bayerischen Wald rund 30 Lesungen, Buchpräsentationen, Tatort-Public-Viewing, Kinonacht, Konzerte und vieles mehr zum Thema Krimi und Thriller statt. Namhafte Genregrößen sind ebenso zu sehen, wie regionale Autoren. Tickets unter: www. mordstage.de.Mehr Anzeigen 10.07.2014Schulleitung geht - Zukunft Grundschule Haus i. WaldGrafenau (Haus i. Wald) Besorgte Eltern wurden am Montag in der Grundschule Haus i. Wald über die Zukunft und die Pläne der Schule informiert.Mehr Anzeigen 08.07.2014Europa-MinikochGrafenau Europa-Miniköche aus Bayern Feiern in der Kinderhauptstadt Grafenau. Rekordversuch mit 60.000 Schupfnudeln für Aktion „Kinder helfen Kinder“ - Verleihung der IHK-Zertifikate durch Staatsminister Helmut Brunner-Projekt „Europa-­‐Miniköche“ feiert 25-jähriges JubiläumMehr Anzeigen 18.06.2014Aktionstage Holz in Grafenau waren ein voller ErfolgRund 450 Besucher haben "schauholz" besichtigt. Allein am Sonntag waren es rund 200. Weitere Infos und Interviews der Ehrengäste im Video.Mehr Anzeigen 05.05.2014