Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 20.03.2018 von Stephanie Bildl | 588 Klicksteilen auf

Cold Water Challenge 2018 bei AVS Römer

Reismühle. Die Mutigsten aus dem Team von AVS Römer haben die Herausforderung durch die Kollegen der Firma Komax angenommen. Diese haben AVS Römer nominiert, indem sie bereits die Cold Water Challenge hinter sich brachten. Konkret beteiligten sich von der Firma Komax 14 Personen, die bei kühlen Temperaturen den Kontakt mit kaltem Wasser wagten.

21 mutige Mitarbeiter von AVS Römer im eiskalten Brunnen. Mit Mikrofon Herr Christoph Cegla, Geschäftsführer AVS Römer GmbH21 mutige Mitarbeiter von AVS Römer im eiskalten Brunnen. Mit Mikrofon Herr Christoph Cegla, Geschäftsführer AVS Römer GmbH

Christoph Cegla, Geschäftsführer von AVS Römer und selbst einer der Mutigen nahm diesen Test gerne an. Insgesamt waren es 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von AVS Römer, die sich in den eiskalten Brunnen wagten. Daraufhin nominierte Cegla die Firma Wensauer.Com-Systeme aus Grafenau und Prof. Peter Schmieder mit seiner School of Skills in Aiterhofen. Ob sie die Herausforderung annehmen?


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

AVS fertigt an den Standorten Grafenau (Bayerischer Wald) und Langenberg (Erzgebirge) Verschraubungen und Magnetventile für die Pneumatik und die Fluidtechnik und steht bei speziellen technischen Anforderungen zur Seite.
Ort:Reismühle 3
D-94481 Grafenau
Telefon:+49 8552 / 40 76 - 0
E-Mail:
Website:www.avs-roemer.de


Quellenangaben

AVS-Ing. J.C. Römer GmbH




Kommentare



⇑ nach oben