Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 09.03.2017 von Stephanie Bildl | 1172 Klicksteilen auf

Auszeichnung für die Besten der Weiterbildung

Genau 2.675 Teilnehmer hatten im vergangenen Jahr bei der IHK Niederbayern eine Fortbildungs- oder Ausbilderprüfung abgelegt. Um hier zu den Besten zu gehören, sind ganz besondere Leistungen notwendig. Die niederbayerischen Prüfungsbesten der Weiterbildung im Jahr 2016 haben gestern in Passau den mit je 1.000 Euro dotierten IHK-Fortbildungspreis erhalten – unter ihnen waren auch zwei Absolventen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau. IHK-Präsident Thomas Leebmann und Bildungsstaatssekretär Bernd Sibler überreichten gemeinsam den Nachwuchsfachkräften ihre Auszeichnungen.
„Sie haben nicht nur erkannt, dass sich Weiterbildung lohnt – Sie haben auch erkannt, dass sich lohnt, dies besonders gut zu tun, sonst wären Sie heute nicht als Prüfungsbeste hier“, sagte Leebmann an die Preisträger gewandt. Sie alle hatten im vergangenen Jahr mit Top-Ergebnissen in den Prüfungen der Meister, Fachwirte, Fachkaufleute und Betriebswirte abgeschlossen. Die Auszeichnung mit den Fortbildungspreis sei nicht nur eine Würdigung für die besondere Motivation und Leistungsbereitschaft der Preisträger, betonte Leebmann, sondern stehe zugleich für die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung. Auch Sibler gratulierten den Preisträgern: „Bayern braucht engagierte Menschen, die bereit sind, ihr fachliches Wissen auszubauen. Sie helfen, den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken.“ Deshalb sei es ein wichtiges Ziel der Staatsregierung, bestmögliche Rahmenbedingungen für die berufliche Aus- und Weiterbildung zu schaffen.
Seine Glückwünsche verband IHK-Präsident Leebmann mit einer Einladung an die Besten der Weiterbildung: „Überlegen Sie sich, ob Sie sich künftig für das Berufswesen unserer Heimat engagieren wollen, nämlich als Dozent und Prüfer.“ Kaum jemand sei für diese Aufgaben besser geeignet als die Prüfungsbesten, meinte Leebmann und verdeutlichte damit den Anspruch der IHK, die Weiterbildung an der Praxis in den heimischen Betrieben auszurichten.
Der IHK-Fortbildungspreis wurde heuer zum neunten Mal in Folge verliehen. Die Stiftung des Preises war im Jahr 2008 vom Präsidium der IHK beschlossen worden.

Die zwei Preisträger (Mitte) mit Regierungspräsident Rainer Haselbeck, IHK-Präsident Thomas Leebmann, der stellvertretenden Landrätin Helga Weinberger, Staatssekretär Bernd Sibler und MdL Bernhard Roos (von links).
Die zwei Preisträger (Mitte) mit Regierungspräsident Rainer Haselbeck, IHK-Präsident Thomas Leebmann, der stellvertretenden Landrätin Helga Weinberger, Staatssekretär Bernd Sibler und MdL Bernhard Roos (von links).

 

Liste der Preisträger nach Landkreisen

Landkreis Dingolfing

Matthias Eibl (94431 Pilsting) Geprüfter Technischer Betriebswirt
Simon Wagner (94522 Wallersdorf) Geprüfter Bankfachwirt

 

Landkreis Freyung-Grafenau

Daniel Schmid (94545 Hohenau) Geprüfter Industriemeister - Metall
Sebastian Weber (94157 Perlesreut) Geprüfter Technischer Industriemanager

 

Stadt/Landkreis Landshut

Dominik Priller (84079 Bruckberg) Geprüfter Industriemeister - Faserverbundtechnik
Lucia Wimmer (84032 Altdorf) Geprüfte Technische Fachwirtin

 

Stadt/Landkreis Passau

Florian Bloch (94032 Passau) Geprüfter Handelsfachwirt
Jessica Eder (94501 Beutelsbach) Geprüfte Bilanzbuchhalterin
Sascha Feig (94474 Vilshofen an der Donau) Geprüfter IT-Projektleiter
Verena Fesl (94107 Untergriesbach) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin
Claudia Gahbauer (94099 Ruhstorf a. d. Rott) Gepr. Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation
Franz Geislberger (94086 Bad Griesbach) Geprüfter Küchenmeister
Andreas Klement (94474 Vilshofen an der Donau) Geprüfter Fachkaufmann Einkauf/Logistik
Kathrin Resch (94107 Untergriesbach) Geprüfte Personalfachkauffrau

 

Landkreis Regen

Laura Ebner (94253 Bischofsmais) Geprüfte Industriefachwirtin
Christian Fuchs (94261 Kirchdorf i. Wald) Geprüfter Industriemeister - Metall
Maximilian Schiller (94264 Langdorf) Geprüfter Industriemeister - Elektrotechnik

 

Landkreis Rottal-Inn

Kevin Altmannshofer (84381 Johanniskirchen) Geprüfter Industriemeister - Lack
Simon Baumgartner (84378 Dietersburg) Geprüfter Handelsfachwirt
Christa Deieritz (84140 Gangkofen) Geprüfte Industriemeisterin – Polsterei
Nadine Faltin (84364 Bad Birnbach) Geprüfte Betriebswirtin
Susanne Lagleder (94424 Arnstorf) Geprüfte Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
Markus Pfaffinger (84378 Dietersburg) Geprüfter Logistikmeister

 

Stadt/Landkreis Straubing-Bogen

Daniel Bach (94336 Windberg) Geprüfter Industriemeister – Kunststoff/Kautschuk
Daniel Feldmeier (94353 Haibach) Geprüfter Industriemeister - Mechatronik
Jessica Hirschberger (94377 Steinach) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin
Michael Poiger (94359 Loitzendorf) Geprüfter Technischer Fachwirt
Ramona Schöps (94559 Niederwinkling) Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

 

Mühldorf a. Inn:

Daniel Görig (84494 Niedertaufkirchen) Geprüfter Industriemeister – Metall

 

Cham:

Maria Seidl (93444 Bad Kötzting) Geprüfte Betriebswirtin

 

Niedersachsen:

Christina Soring (26892 Heede) Geprüfte Industriemeisterin – Fachrichtung Glas

 

Altötting:

Sandra Wolferseder (84567 Perach) Geprüfte Floristmeisterin


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) Passau umfasst alle Gewerbetreibenden und Unternehmen mit Ausnahme reiner Handwerksunternehmen, Landwirtschaften und Freiberufler der Region.
Ort:Nibelungenstraße 15
D-94032 Passau
Telefon:+49 (0) 851 / 507 - 0
E-Mail:
Website:www.ihk-niederbayern.de


Quellenangaben

IHK für Niederbayern in Passau




Kommentare



⇑ nach oben