zurück zur Übersicht

31.05.2021
1169 Klicks
teilen

Freizeitanbieter stehen in den Startlöchern

Freyung/Prackenbach. Dank den niedrigen Corona-Inzidenzen in der Region stehen die Freizeitanbieter im Bayerischen Wald in den Startlöchern und planen weitere Öffnungsschritte.

Bei der Firma MyWoid aus Freyung, die sich auf Erlebnisse in der Natur spezialisiert haben, blickt man optimistisch in die nächsten Wochen. „Bei uns sind diese Woche die ersten Terminanfragen eingetroffen", so Florian Ammerl, Inhaber des Unternehmens. „Wir hoffen natürlich, dass die Inzidenzen weiter so niedrig bleiben, sodass der Sommerbetrieb ohne Einschränkungen laufen kann."

Nachdem das Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie vergangene Woche das Rahmenkonzept für touristische Dienstleister veröffentlich hat, werden nun alle Hygienekonzepte überarbeitet, sodass die Angebote reibungslos über die Bühne gehen können.

 


Auch bei Appventure aus Prackenbach sehnt man die Lockerungen herbei. Das Start-Up Unternehmen wird in den nächsten Wochen mit seiner Freizeit-App starten, bei der sowohl Einheimische als auch Urlauber verschiedene Freizeitangebote in der Region finden, buchen und direkt erleben können.

„Wir werden ab Ende Juni richtig loslegen", freut sich Stephan Wühr, Geschäftsführer von Appventure. Mit der App soll Lebensqualität zurückkehren und das Auffinden von Freizeitaktivitäten für Groß und Klein kinderleicht werden.

Die größten Abenteuer sind bald vielleicht nur noch ein paar Klicks entfernt und es wird endlich wieder Zeit für unvergessliche Momente. 


- FA


MyWoidFreyung

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte