zurück zur Übersicht

12.05.2021
599 Klicks
teilen

Die FirstStop-Filiale Freyung unterstützt künftig die Pfarrcaritas Freyung

Der Pfarrcaritasverband Freyung e.V. und der Autoservice FirstStop beschließen eine dauerhafte Kooperation.

Künftig bekommt der Verein eine Spende aus dem Umsatz, den seine Mitglieder bei dem Freyunger Unternehmen generieren. FirstStop unterstützt so die wertvolle und ehrenamtliche Arbeit der Pfarrcaritas, die Menschen in Not hilft und u.a. einen Seniorenclub betreut. Die über 200 Mitglieder der Caritas Freyung unterstützen somit bei jedem Reifen- oder Autoservice in der Freyunger Filiale gleichzeitig ihren Verein und helfen so Menschen in Not.

Mit vergangenes Jahr neu ins Leben gerufenen Vereinsförderungsprogramm von First Stop sollen gemeinnützige Vereine besonders unterstützt werden, erklärt Filialleiterin Rosa Höfl.

Durch den Einkauf und die Inanspruchnahme von Dienstleistungen bei FirstStop werden dem Verein unter der Vereinskundennummer die Umsätze der Mitglieder angerechnet. Am Jahresende erhält der Verein eine prozentuale, monetäre Rückvergütung vom getätigten Jahresumsatz aller Vereinsmitglieder. Dieser ist nicht zweckgebunden und kann vom Verein frei eingesetzt werden. Als Sebastian Schlutz, Vorsitzender des Pfarrcaritasverbands Freyung davon erfuhr, hat er dies gleich mit seinem Vorstand besprochen und Kontakt zu FirstStop aufgenommen.

„FirstStop ist seit vielen Jahren ein in Freyung etabliertes Unternehmen. Das Vertrauen der Kunden steht für die Seriosität des Angebotes. Gerade durch den Spendenrückgang wegen Corona ist dieses Angebot von FirstStop herzlich willkommen, um die Arbeit für Menschen in Not durch die Caritas in Freyung weiterhin finanzieren zu können.“

Kürzlich trafen sich dann Filialleiterin Höfl und Vorsitzender Schlutz, um die Partnerschaft zu besiegeln. Frau Höfl freut sich, dass mit dem Pfarrcaritasverband Freyung ein besonders im sozialen Bereich engagierter Verein als erstes in Freyung das Angebot nutzt und damit Vorreiter ist: „Ein idealer Partner, bei dem wir wissen, dass die Umsatzbeteiligung gut ankommt.“ Die Mitglieder des Pfarrcaritasverbandes wurden bereits schriftlich über die Vereinbarung informiert. Schlutz und Höfl betonen zudem, dass der Datenschutz eingehalten wird. Das Unternehmen habe keine personenbezogenen Daten der Mitglieder erhalten. Für die Mitglieder bestünden auch keinerlei Verpflichtungen.


- SB


Pfarrcaritasverband Freyung e.V.Köppenreut

Quellenangaben

Pfarrcaritasverband Freyung e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Volksmusik per Stream ins WohnzimmerFreyung Seit einem Jahr ist die „Volksmusikakademie in Bayern“ geöffnet und nun schon wieder geschlossen. Völlig ausgebucht war das Haus, doch wegen der Corona-Pandemie wurden sämtliche geplanten Seminare und Auftritte abgesagt.Mehr Anzeigen 19.05.2020„Der Dank geht an die Spender und Sponsoren!“Passau „Ohne das Engagement unserer zahlreichen Spender und die Unterstützung durch die festen Sponsoren der Stiftung Kinderlächeln, wäre es niemals möglich eine derartige Summe für kranke Kinder und ihre Familien hier in der Region aufzubringen“, schickt Dr. Maria Diekmann, Vorsitzende des Stiftungsvorstands der Stiftung Kinderlächeln, in der Stiftungsratssitzung gleich vorweg.Mehr Anzeigen 15.05.2020Mitarbeiter des Landratsamts spenden 1650 EuroFreyung Drei soziale Einrichtungen, die im Landkreis aktiv sind, konnten sich jetzt über Spenden in Höhe von jeweils 550 Euro, zusammen 1650 Euro, freuen. Spender waren die Mitarbeiter des Landratsamtes. Empfänger waren der Förderverein der Don Bosco Schule in Grafenau, das Familienpflegewerk des katholischen Frauenbundes sowie die Lichtblick Seniorenhilfe, die alle drei im Landkreis tätig sind.Mehr Anzeigen 28.01.2019Wieder fuhr ein LKW voller Sachspenden nach BulgarienFreyung Wieder einmal war es so weit: Wie so oft seit vielen Jahren führte die Freyunger Stadtgruppe des Schülerverbandes Katholische Studierende Jugend (KSJ) im Herbst eine Solidaritätsaktion für Bulgarien durch.Mehr Anzeigen 23.11.2018Spenden statt GeschenkePassau "Wir leben in einer Wohlstandsgesellschaft und wenn man etwas unbedingt braucht, dann spart man sich das Geld zusammen und kauft es sich - daher habe ich zu meinem Geburtstag um Spenden anstelle von Geschenken gebeten", erklärt Dr. Schmidbauer.Mehr Anzeigen 14.10.2018Klinikmitarbeiter spenden an Tagesstätte für Behinderte Kinder in RumänienFreyung Bereits seit über 20 Jahren macht sich Martina Kosak mindestens einmal jährlich auf den Weg nach Rumänien um dort Sach- und Geldspenden an Kindergärten, Tagesstätten für behinderte Kinder, Kinder- und Altenheime zu verteilen.Mehr Anzeigen 09.12.2017