zurück zur Übersicht
04.02.2021
412 Klicks
teilen

MdL Taubeneder fordert Lockerungen für die Gartenbau-Branche

Bereits zuletzt hatte MdL Walter Taubeneder die gegenwärtige Regelung kritisiert, wonach Supermärkte und Discounter neben Lebensmitteln, Drogerieartikeln und sonstigen Waren des täglichen Bedarfs auch Elektrogeräte, Textilien und weitere Waren zum Verkauf anbieten dürfen, während der jeweils auf diese Segmente spezialisierte Einzelhandel nicht öffnen darf. Im Sinne der Wettbewerbsgleichheit wandte er sich in einem Schreiben an Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und forderte, den Verkauf von Waren, die nicht in das Segment des täglichen Bedarfs fallen, auch im Falle der Supermärkte und Discounter vorübergehend stärker einzuschränken sowie dem Einzelhandel eine klare und zeitlich absehbare Öffnungsperspektive anzubieten. Auf Grundlage zahlreicher Hilferufe von Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen erneuert Taubeneder nun seine Forderung nach Perspektiven und Planungssicherheiten für die Öffnung des Einzelhandels und fordert u. a. für die Gartenbau-Branche eine zeitnahe Exit-Strategie.

„Mit Blick auf den nahenden Frühling erreichen mich in den letzten Tagen immer mehr besorgte Anrufe und Nachrichten von Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen aus der Region“, schildert MdL Walter Taubeneder die Situation. In der Branche herrsche große Sorge, dass die gegenwärtigen Schließungsanordnungen weiter bestehen bleiben und die seit Herbst letzten Jahres in den Gewächshäusern herangezogenen Frühlingsblumen weitestgehend verblühen und verderben, wie der Abgeordnete mitteilt. Dabei stehe die Befürchtung umfassender ökonomischer Schäden im Raum, da die Gärtnereien nicht auf kurzfristige Entwicklungen reagieren können und mit Blick auf die für gewöhnlich besonders umsatzstarken Frühlingsmonate durch Aufzuchtkosten in Form von Saatgut, Töpfen, Erde, Düngemitteln, Beheizung, Bewässerung und Lohnkosten ganz erheblich in Vorleistung gehen mussten.

„Die ersten Sätze Primeln, Veilchen, Tulpen und Narzissen blühen schon und warten auf dankbare Kunden, während uns der Verkauf unserer Pflanzen in nur sehr beschränkter Art und Weise möglich ist“, so die Schilderung eines betroffenen Gärtners gegenüber Taubeneder. „Die nächsten Kulturen für die Sommersaison werden getopft, die ersten Gemüsejungpflanzen gesät und gepflanzt, die nächsten Kulturarbeiten müssen gemacht werden. – In den Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen laufen somit auch die betrieblichen Ausgaben vollumfänglich weiter“, wie Roland Öller, Obermeister der Gartenbaugruppe Passau, Vorsitzender der Fachgruppe Zierpflanzenbau Niederbayern und stellv. Vorsitzender der Fachgruppe Zierpflanzenbau Bayern, in einem Schreiben an mehrere Abgeordnete schildert. Aus diesem Grund helfe auch die Option der Kurzarbeit den gartenbaulichen Unternehmen nur bedingt weiter.

(v. links n. rechts) Renate Peschl-Brummer und Christian Brummer schildern Bürgermeister Stephan Dorn und MdL Walter Taubeneder die schwierige Situation der Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen angesichts der bestehenden Schließungsanordnungen.
(v. links n. rechts) Renate Peschl-Brummer und Christian Brummer schildern Bürgermeister Stephan Dorn und MdL Walter Taubeneder die schwierige Situation der Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen angesichts der bestehenden Schließungsanordnungen.


Viele Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen sind zugleich landwirtschaftliche Betriebe und konnten bis dato keine – oder nur geringfügige – staatlichen Unterstützungen in Anspruch nehmen. Dies ist auch im Falle der familienbetriebenen Blumen Peschl GmbH in Neuhaus am Inn der Fall, die neben einem Gartencenter und einem der Landwirtschaft zugerechneten gärtnerischen Produktionsbetrieb auch ein Café betreibt. Wie die Inhaber Christian Brummer und Renate Peschl-Brummer gegenüber MdL Walter Taubeneder und Bürgermeister Stephan Dorn schildern, entfalle auch in ihrem Fall rund die Hälfte des Jahresumsatzes auf die Monate März bis Mai. „Bei unseren Verkaufsgütern handelt es sich weitestgehend um Pflanzen und somit um lebendige und zugleich verderbliche Ware, die zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr verkauft werden kann“, wie Christian Brummer darstellt. „Wir müssen hier in Vorleistung für verderbliche Ware gehen, ohne Gewissheit zu haben, ob wir damit auch Einnahmen erzielen dürfen“, so Renate Peschl-Brummer weiter. Besonders ärgerlich sei auch hier, dass die Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen um ihre Existenzen fürchten, während in den Supermärkten und Discountern munter Blumen verkauft werden.
MdL Walter Taubeneder wandte sich nun in einem weiteren Schreiben an Ministerpräsident Dr. Markus Söder sowie Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann und bat um Unterstützung für die berechtigten Anliegen der Branche. Im Rahmen der weiteren pandemischen Entwicklungen müsse eine Öffnungsstrategie für die Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen entwickelt werden, wie Taubeneder in seinem Schreiben fordert. Auch angesichts vergleichsweise großer Flächen, überdurchschnittlichen Raumhöhen und gute Lüftungsmöglichkeiten, können die erforderlichen Schutz- und Hygienekonzepte in der Branche besonders leicht umgesetzt werden, ist der Abgeordnete überzeugt. „Ich halte es für dringend geboten, den Gärtnereien und gartenbaulichen Unternehmen Planungssicherheiten zu geben und eine möglichst baldige Öffnung in Aussicht zu stellen. Der Gartenbau muss im Rahmen einer Öffnungsstrategie für den gesamten Einzelhandel – wie auch im Frühling 2020 – zu den Ersten gehören, die öffnen dürfen“, so die Forderungen und Einschätzungen des örtlichen Abgeordneten.


- sb



Quellenangaben

Abgeordnetenbüro Walter Taubeneder, MdL
Christoph Weishäupl

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Bayerische Grenzpolizei leistet in der Pandemie einen erheblichen BeitragPassau Mit der Gründung der Bayerischen Grenzpolizei vor knapp drei Jahren wurde nicht nur eine neue Struktur innerhalb der Bayerischen Polizei, sondern auch ein Novum geschaffen, welches sich zunächst einer mitunter breiten Kritik ausgesetzt sah.Mehr Anzeigen 13.05.2021Ganzheitliches Konzept für die bayerische Tourismusbranche gefordertBad Griesbach Mit Inkrafttreten der 12. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkung mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie einer haushaltsfremden Person auch in Gebieten mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 wieder zulässig.Mehr Anzeigen 21.03.202112. BayIfSMV bringt neue RegelungenPassau Die neu verkündete Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) vom 05.03.2020 enthält zahlreiche neue Regelungen, die teilweise bereits ab dem kommenden Montag, 08.03.2021 gelten.Mehr Anzeigen 07.03.2021 13:32 Uhr

Thermenöffnung: Die gesamte Region benötigt dringend Planungssicherheit!Bad Griesbach MdL Walter Taubeneder fordert in Bad Griesbach klare Öffnungsperspektive für Thermen, Hotels und Golfplätze – derzeit belastet Unsicherheit das gesamte Bäderdreieck.Mehr Anzeigen 05.03.2021Öffnungsstrategie für den Tourismus: Hoteliers fordern Ostern als ZielmarkeBad Füssing In immer mehr Landkreisen in Bayern liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei der Ausbreitung des Corona-Virus mittlerweile wieder unter der Marke von 100. Damit hält der Trend zum Rückgang des wesentlichen Maßstabs von Bund und Ländern für die Verhängung und Lockerung von Corona-Restriktionen weiter an.Mehr Anzeigen 11.02.2021Frischluftgeräte sind wirksamste Maßnahme gegen die VirusbelastungPocking MdL Taubeneder informiert sich über Voraussetzungen von Schulöffnungen: Der Einsatz von Luftreinigungsgeräten ist als kurzfristige Lösung nur in Räumen ohne ausreichende Belüftungsmöglichkeit sinnvoll.Mehr Anzeigen 20.01.2021


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.