zurück zur Übersicht
05.09.2020
327 Klicks
teilen

Nationalpark-Saison wird verlängert

Aktuell sind die Hotels, Ferienwohnungen und Gastronomie-Betriebe im Bayerischen Wald gut gefüllt – soweit es die Corona-Auflagen zulassen. Trotzdem hat die gesamte Branche heuer hart zu kämpfen. Die Monate des Lockdowns sind schlichtweg verloren. Um die Nationalparkregion für einen spätherbstlichen Urlaub attraktiv zu machen, hat der Nationalpark Bayerischer Wald in Kooperation mit dem Landkreis Freyung-Grafenau auf Anregung der Tourismusbetriebe vor Ort beschlossen, die Saison zu verlängern.
Konkret geht es um drei Punkte: Die Igelbusse auf den Linien zum Lusen und Rachel sowie nach Finsterau fahren nicht nur bis Ende Oktober, sondern bis 29. November. In der Verlängerungszeit werden aufgrund der früher einsetzenden Dunkelheit lediglich einige Abendfahrten gestrichen. Bis dahin hat heuer auch das Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau täglich geöffnet. Das Waldgeschichtliche Museum St. Oswald, ebenfalls eine Nationalparkeinrichtung, hat sogar bis 22. Dezember durchgängig dienstags bis sonntags geöffnet. Nur das Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal muss aufgrund von eng getakteten Renovierungsmaßnahmen wie gewohnt am 8. November schließen. Dafür läuft der Führungsbetrieb des Nationalparks ebenfalls bis 29. November – und somit rund drei Wochen länger als geplant.

Stellvertretend für die Tourismus-Verantwortlichen der Region bedankten sich Daniel Eder (2.v.l.), Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, und Jochen Stieglmeier (3.v.l.), Vorsitzender der Nationalpark-Partner, bei Landrat Sebastian Gruber (rechts) und Prof. Jörg Müller, stellvertretender Nationalparkleiter, für die Bemühungen zur Saisonverlängerung.Stellvertretend für die Tourismus-Verantwortlichen der Region bedankten sich Daniel Eder (2.v.l.), Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, und Jochen Stieglmeier (3.v.l.), Vorsitzender der Nationalpark-Partner, bei Landrat Sebastian Gruber (rechts) und Prof. Jörg Müller, stellvertretender Nationalparkleiter, für die Bemühungen zur Saisonverlängerung.


„Viele Leute haben gerade jetzt das Bedürfnis nach intakter Natur“, so Jochen Stieglmeier, Vorsitzender der Nationalpark-Partner. „Deswegen hoffen wir, ein bisschen was davon, was wir im Frühjahr verloren haben, im November noch aufzuholen.“ Daniel Eder, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, teilt diesen Wunsch. „Und in den vergangenen Jahren hat sich ja oft gerade der Spätherbst von seiner besten Seite gezeigt. Da können wir als Region dann wirklich nochmal punkten“, so Eder.
Jörg Müller, stellvertretender Leiter des Nationalparks, versteht die Maßnahmen auch als Wertschätzung an die touristischen Player in der Region. „Viele Akteure arbeiten eng mit uns zusammen, um Menschen zu ermöglichen, unser Schutzgebiet naturverträglich zu genießen. Denen geben wir so vielleicht die Chance, das Jahr noch etwas aufzubessern.“ In dieselbe Richtung argumentiert Landrat Sebastian Gruber: „Wir sind natürlich gern mit an Bord, wenn es darum geht, die Attraktivität der Region zu stärken.“ Gerade in der aktuellen touristischen Hochphase sehe man, wie wichtig eine gute Taktung beim ÖPNV ist. „Deswegen macht es Sinn, die Busse auch bis in den Spätherbst hinein fahren zu lassen“, sagt Gruber.


- sb


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

10 Jahre Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer WaldNeuschönau 2009 wurde der Baumwipfelpfad in Neuschönau als Verbindungsweg zwischen dem Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus und dem Tierfreigelände eröffnet.Mehr Anzeigen 14.09.2019Seit 25 Jahren beim NationalparkNeuschönau Zweimal im Jahr kommt die gut 200-köpfige Mannschaft des Nationalparks Bayerischer Wald zusammen, um sich über wichtige Neuigkeiten rund ums Großschutzgebiet auszutauschen.Mehr Anzeigen 01.06.2019Angehende Touristiker für den Nationalpark begeisternNeuschönau Angehende Touristiker für den Nationalpark Bayerischer Wald begeistern – das ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement (HOT) in Grafenau-Schlag und der Nationalparkverwaltung, die von den Nationalpark-Partnern initiiert wurde.Mehr Anzeigen 27.06.2018

Rückblick und Ausblick auf die Arbeit im NationalparkNeuschönau Ein Rückblick und Ausblick von Nationalpark-Leiter Dr. Franz Leibl sowie zahlreiche Vorträge standen bei der Personalversammlung des Nationalparks Bayerischer Wald auf der Tagesordnung.Mehr Anzeigen 16.05.2018In der Waldwerkstatt wird schon fleißig gewerkeltNeuschönau Der Startschuss für den Umbau des Hans-Eisenmann-Hauses ist gefallen, die ersten Bauarbeiten zur Errichtung der Waldwerkstatt haben begonnen. Bis Mitte des Jahres 2019 soll das EU-Projekt realisiert sein.Mehr Anzeigen 02.05.2018Schüler ziehen ins Haus zur Wildnis einLindberg Im Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal gibt es einen neuen Ausstellungsbereich. Dort präsentieren sich nun die zehn Partnerschulen aus den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 02.04.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.