zurück zur Übersicht
17.07.2020
170 Klicks
teilen

Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH für qualifizierte freiwillige Umweltleistung ausgezeichnet

Die Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH, die ihre Unternehmenszentrale in Passau hat, beteiligt sich am Umweltpakt Bayern „Gemeinsam Umwelt und Wirtschaft stärken“. Dafür erhielt sie vom Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, eine Ehrung in Form einer Urkunde, die Oberbürgermeister Jürgen Dupper nun offiziell an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Dr. Markus Pfaffinger und den Umweltmanagementbeauftragten Niklas Kolmer überreichte.
„Ich freue mich sehr, dass sich die traditionsreiche Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH in Sachen Umweltschutz engagiert. Die ergriffenen Maßnahmen sind ganz im Sinne des Umweltpakts Bayern, da sie zeigen, dass Wirtschaft und Umwelt keine Gegensätze sind. Ich danke den Verantwortlichen für die freiwillig ergriffene Initiative und gratuliere herzlich zu der Auszeichnung“, so das Stadtoberhaupt.
Mit der Unterzeichnung des ersten Umweltpakts Bayern „Miteinander die Umwelt schützen“ am 23. Oktober 1995 wurde der Weg des kooperativen Umweltschutzes zwischen Staat und Wirtschaft mit dem Ziel eines nachhaltigen umweltverträglichen Wirtschaftswachstums begonnen. Eigenverantwortung, Freiwilligkeit, Kooperation und Vermeidung überzogener und bürokratischer Vorgaben bilden seither die Grundlagen dieser erfolgreichen Umweltpartnerschaft, die in den Jahren 2000, 2005, 2010 und 2015 erneuert wurde. Heute ist klar, dass Ökologie und Ökonomie gemeinsam zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Wohlstand in einer intakten Umwelt beitragen. Das sichtbar zu machen und voranzubringen, ist Ziel des Umweltpakts Bayern.

Auf dem idyllisch gelegenen Firmengelände in der Innstadt zeigen sich Dr. Markus Pfaffinger (Mitte), Vorsitzender der Geschäftsführung der Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH, und der Umweltmanagementbeauftragte Niklas Kolmer (rechts) mit der Urkunde des Umweltpakts Bayern, die Oberbürgermeister Jürgen Dupper offiziell überreicht hat.Auf dem idyllisch gelegenen Firmengelände in der Innstadt zeigen sich Dr. Markus Pfaffinger (Mitte), Vorsitzender der Geschäftsführung der Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH, und der Umweltmanagementbeauftragte Niklas Kolmer (rechts) mit der Urkunde des Umweltpakts Bayern, die Oberbürgermeister Jürgen Dupper offiziell überreicht hat.


Die Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH hat sich bereit erklärt, freiwillige Leistungen im betrieblichen Umweltschutz umzusetzen. Konkret hat sie sich gemäß der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifizieren lassen, die weltweit anerkannte Anforderungen an ein Umweltmanagementsystem festlegt. Das Umweltmanagement ist ein zentraler Bestandteil des betrieblichen Umweltschutzes, da es an den Prozessen ansetzt, die sich auf die Umwelt auswirken können, etwa bei der Nutzung von Ressourcen oder der Entstehung von Emissionen und Abwässern. Das bringt auch Vorteile für den Betrieb selbst, zum Beispiel durch eine verbesserte Energie- und Ressourceneffizienz mit erheblichen Kosteneinsparungen oder die Optimierung betrieblicher Verfahren, was letztlich auch der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zugutekommt. Die Josef Pfaffinger Bauunternehmung GmbH hat ihre Schwerpunkte auf die Bereiche Prozessabläufe, Luftreinhaltung und Abfall gelegt.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Stadt Passau und Polizei: Zusammenarbeit für SicherheitPassau Sicherheit ist ein sehr großes Thema in Passau. Die Stadt und die Polizei arbeiten stetig daran, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in Passau sicher fühlen.Mehr Anzeigen 28.11.2019Oberbürgermeister Jürgen Dupper besucht Kinder beim SpielmobilPassau Seinen traditionellen Besuch beim Spielmobil stattete Oberbürgermeister Jürgen Dupper heuer am Spielplatz an der Westerburgerstraße ab. Dort wurde er von den Kindern und Betreuern um Stadtjugendring-Geschäftsführerin Maria Höltl herzlich begrüßt.Mehr Anzeigen 12.08.2019Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit Kommunaler Verdienstmedaille in Silber ausgezeichnetPassau Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, hat im Rahmen einer Feierstunde Oberbürgermeister Jürgen Dupper die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Silber (Kommunale Verdienstmedaille) verliehen.Mehr Anzeigen 10.08.2019Preiswürdige Leistungen beim STADTRADELNPassau Die Stadt Passau hat vom 16. Juni bis 6. Juli dieses Jahres wieder mit großem Erfolg an der Aktion STADTRADELN teilgenommen. Bei der Abschlussveranstaltung verteilte nun Oberbürgermeister Jürgen Dupper Preise und Urkunden für die fleißigsten Radler.Mehr Anzeigen 10.10.2018Sperrung der Niederharter und Kirchberger Straße für LkwPassau Die Belastung der Niederharter Straße in Schalding links der Donau durch den durchfahrenden Lkw-Verkehr zu den beiden bestehenden Baugruben auf dem Gemeindegebiet Tiefenbach erreicht derzeit einen neuen Höhepunkt.Mehr Anzeigen 19.03.2018Passau und Regensburg für Stärkung der Wirtschaftsregion DonaustädtePassau Um die künftige Ausrichtung der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsregion Donaustädte ging es kürzlich bei einem Treffen von Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit zwei Vertretern der Stadt Regensburg.Mehr Anzeigen 01.03.2018