zurück zur Übersicht
16.07.2020
164 Klicks
teilen

Informationsveranstaltung für neue Kreistagsmitglieder

21 neue Kreisräte zählt der Kreistag des Landkreises Freyung-Grafenau in seiner aktuellen Periode. Damit sind rund ein Drittel der Kreisräte neu im Gremium. Um ihnen die Arbeit zu erleichtern, bot das Landratsamt kürzlich eine Informationsveranstaltung an. Landrat Sebastian Gruber (im Bildvordergrund) stellte in der Veranstaltung die Eckdaten des Landkreises und seine Einrichtungen wie etwa die Schulen vor. Gruber berichtet über die Aufgaben der Landkreis-Verwaltung und gab einen kurzen Überblick über die wichtigsten Zuständigkeiten des Landratsamtes. Der Landrat erklärte dazu: "Eine gute Zusammenarbeit, über Parteigrenzen, ist wichtig. Dazu zählt auch transparente Information. Das war die Intention dieser Veranstaltung, als Angebot für die neu Gewählten."

Details zum Sitzungsgang im Kreistag erläuterte Regierungsdirektorin Judith Wunder (im Hintergrund rechts), Stellvertreterin im Amt des Landrats und für den Sitzungsdienst zuständige Abteilungsleiterin. Den Haushalt 2020 erläuterte den neuen Kreisrätinnen und Kreisräten Kämmerer Michael Atzinger. Die Liegenschaften des Landkreises sowie laufende Projekte im Hochbau wie die Sanierung der Berufsschule Waldkirchen stellte Architektin Susanne Bauer vor. Der Leiter Tiefbau im Landratsamt, Alexander Bauer, berichtete den neuen Kreistagsmitgliedern über geplante Straßen- oder Brückenbaumaßnahmen. Ein guter Teil der neu gewählten Kreisräte nahm das Angebot des Landkreises an, sich vertieft über die Angelegenheiten des Landkreises zu informieren. Landrat Sebastian Gruber bedankte sich zum Abschluss der Veranstaltung für das gezeigte Interesse und bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes für die Informationen und Erklärungen.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Landrat weist Einschätzungen von Verkehrsstudie zurückFreyung Für leichte Verwunderung haben Presseberichte zu einer Studie, veröffentlicht vom Eisenbahn-Interessenverband „Allianz pro Schiene“, im Landratsamt Freyung-Grafenau gesorgt.Mehr Anzeigen 29.05.2019Neue Wirtschaftsförderin sichert weiterhin die Unterstützung der Regierung zuFreyung Zum Antrittsbesuch war die neue Leiterin des Sachgebietes „Wirtschaftsförderung und Beschäftigung“ an der Regierung von Niederbayern, Manuela Königbauer, im Landratsamt Freyung-Grafenau zu Gast.Mehr Anzeigen 02.05.2019Mit seiner umsichtigen Art immer geschätzt und anerkanntNeureichenau "Genieß die Zeit, die Dir bleibt und tu, was Dir gut tut", mit diesen Worten verabschiedete Landrat Sebastian Gruber in seinem Büro im Landratsamt den ehemaligen Kreisbrandrat Klaus Fehler offiziell aus dem Kreistag.Mehr Anzeigen 09.01.2019Landkreisbürgermeister und Kreisräte auf InformationsfahrtFreyung Die Stadt Třeboň, mit der der Landkreis Freyung-Grafenau bereits seit dem Jahre 2014 gute grenzüberschreitende Kontakte pflegt und mit der im Jahre 2017 offiziell ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet wurde, war in der vergangenen Woche das Ziel einer eintägigen Informationsfahrt von Kommunalpolitikern aus Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 07.10.2018Verabschiedung und Ernennung KreisbrandinspektorFreyung Landrat Sebastian Gruber verabschiedet Kreisbrandinspektor Albert Hilgart und ernennt Jürgen Binder zum neuen Kreisbrandinspektor im Inspektionsbereich OST.Mehr Anzeigen 15.08.2017Hochbauoffensive des LandkreisesFreyung Der Landkreis Freyung-Grafenau wird in den nächsten Jahren massiv in seine Liegenschaften investieren. Das Hauptaugenmerk liegt dabei im Bereich Bildung und energetische Verbesserung von Gebäuden. Schwerpunkt der Investitionen bildet dabei das Berufsschulzentrum Waldkirchen.Mehr Anzeigen 11.08.2017