zurück zur Übersicht
12.06.2020
291 Klicks
teilen

Fundierte Pflegeausbildung aus Überzeugung

Zur neuen Pflegeausbildung:

Die Pflegeakademie Bayerischer Wald gGmbH in Grafenau bietet ab September 2020 die neue generalisierte Pflegeausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann nach Pflegeberufegesetz (PflBG) an. Aus den drei bisherigen Berufen Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege wird eine neue Ausbildung. Die Schüler erlernen das gesamte Spektrum der Pflege zur Versorgung von Säuglingen, Erkrankten bis zum pflegebedürftigen Senioren. In mindestens sechs verschiedenen Praxiseinsätzen lernen die neuen Schüler in drei Jahren den Arbeitsalltag im Krankenhaus, Altenheim, ambulanten Pflegedienst, Kinderkranken-einrichtungen und psychiatrischen Einrichtungen kennen. Eine wichtige Erkenntnis, um sich nach der Ausbildung beruflich im wachsenden Pflege-Arbeitsmarkt orientieren zu können.

Akademiedirektor Volker Gießübl verdeutlicht, dass an der Pflegeakademie in Grafenau keine Heldinnen und Helden, sondern erstklassig ausgebildete Pflegefachkräfte in einem Zukunftsberuf, ja systemrelevanten, sicheren und schönen Beruf ausgebildet werden. "Das mit den Helden überlassen wir den Amerikanern".

Insgesamt werden an der Pflegeakademie in Grafenau 50 Schüler in zwei Kursen die dreijährige Ausbildung mit 2.100 Stunden Theorie und fachpraktischem Unterricht und 2.500 Stunden Praxiseinsatz im September beginnen. Mit knapp 70 Kooperationspartnern der praktischen Ausbildung (Seniorenheime, Krankenhäuser, Ambulante Pflegedienste) unterrichten wir derzeit knapp 210 Schüler in den staatlich anerkannten Berufsfachschulen für Pflege, Altenpflege, Pflegefachhilfe und Sozialpflege aus vier Landkreisen.

Unsere Berufsfachschulleitungen stehen für Interessierte gerne zu einem unverbindlichen Vorstellungsgespräch zur Verfügung und unterstützen auch bei der Suche nach dem idealen Träger der praktischen Ausbildung (Arbeitgeber). Einfach unter 08552 975428-0 anrufen und einen Termin vereinbaren.

Nähere Informationen zur Pflegeakademie Bayerischer Wald gGmbH in Grafenau erhalten Sie auf unserer Interseite unter www.pflegeakademie-grafenau.de

Das Team der Pflegeakademie freut sich auf Ihre Bewerbung!


- vg


Pflegeakademie Bayerischer Wald gGbmHFirmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeGrafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Wir brauchen Helden!Freyung Systemrelevant, unverzichtbar und Helden des Alltags: Seit der Corona-Krise hat der Beruf der Pflegekraft immens an Beachtung und Wertschätzung gewonnen. Auch zurecht, wie Thomas Spindler und Stefan Thaller von der Schulleitung der Pflegeschule der Kliniken Am Goldenen Steig in Freyung betonen.Mehr Anzeigen 17.05.2020Das Beste was man aus Blech machen kannGrafenau Unter dem Motto "Das Beste was man aus Blech machen kann" tritt die B & S Blech mit System GmbH & Co. KG aus Grafenau bei seinen Kunden an. Im Rahmen einer Besichtigung konnten die Wirtschaftsjunioren erfahren, was das konkret heißt.Mehr Anzeigen 18.04.2019Rindenstreifenmesser ist jetzt im Handel erhältlichGrafenau Das Ausbreiten des Borkenkäfers verhindern aber trotzdem die Artenvielfalt erhalten – dass dies möglich ist, zeigten die Forscher des Nationalparks Bayerischer Wald im Jahr 2016 mit einer wegweisenden Entwicklung.Mehr Anzeigen 13.04.2019Betroffene berichtet über die Gefahren von LoverboysGrafenau Was ist eigentlich sexuelle Gewalt? Wann werden persönliche Grenzen verletzt? Ist die MeToo-Welle nur eine Summe von Überempfindlichkeiten? Ist es überhaupt nötig, solche Fragestellungen in einem Gymnasium im ländlichen Raum zu thematisieren?Mehr Anzeigen 23.04.2018Ein Fels in der Brandung des SchulalltagsGrafenau Besonnen, nie ausfallend oder aufbrausend, trotzdem fordernd und hartnäckig, stets kollegial – so kennen ihn seine Schüler und Kollegen am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium seit vielen Jahren.Mehr Anzeigen 06.08.2017Schulleitung geht - Zukunft Grundschule Haus i. WaldGrafenau (Haus i. Wald) Besorgte Eltern wurden am Montag in der Grundschule Haus i. Wald über die Zukunft und die Pläne der Schule informiert.Mehr Anzeigen 08.07.2014