zurück zur Übersicht

23.05.2014
769 Klicks
Posts |

Tschechische Senioren erfahren und gestalten Passau

Dass man sich auch im Alter noch mit Freude und Elan für das Ehrenamt einsetzen kann, beweisen die Teilnehmer des Austauschprogrammes „ImpulsSenioren“, das der Passauer Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa“ seit letztem Jahr gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum „Totem“ in Pilsen veranstaltet. Mittlerweile ist der vierte und letzte Austausch des Projektes im Gange, in dessen Rahmen ältere Freiwillige die Organisation des jeweils anderen Landes besuchen, um dort neue Impulse für ihre Freiwilligenarbeit zu bekommen und auch selbst aktiv zu werden.

So helfen etwa die drei tschechischen Teilnehmer, die momentan in Passau zu Gast sind, tatkräftig bei der Organisation des „Festivals der Kulturen“ mit. Gerade ihre Tschechischkenntnisse sind dabei eine große Hilfe, denn zu der Veranstaltung werden am 30. und 31. Mai auch tschechische Gruppen anreisen. Doch Hana, Jana und Jiři erleichtern die Vorbereitung des Festes nicht nur, sondern bereichern sie auch: „Sogar zwei weitere, noch gar nicht geplante Gruppen konnten mir die drei bereits organisieren!“, freut sich Christiane Kickum, Geschäftsführerin des City Marketing Passau, welche das Festival koordiniert.

Neben der kulturellen Seite Passaus können die „ImpulsSenioren“ aber auch die menschliche erleben. Am Malteser Seniorenstift erzählten Sie den Heimbewohnern von ihrem Heimatland und ihrem Leben in Pilsen und Umgebung. Auch sonst knüpfen die drei in ihrer Freizeit vielfältige Beziehungen zu aktiven Senioren der Region oder bauen diese weiter aus. Besonders ehemalige Teilnehmer des Projektes beteiligen sich eifrig an der abwechslungsreichen Gestaltung ihres Aufenthaltes. So hatten die tschechischen Senioren nicht nur Gelegenheit, neben ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit Passauer Land und Leute kennen zu lernen, sondern auch die Landeshauptstadt zu besuchen. Dieses Engagement beider Seiten macht sich bemerkbar: Hana, mit ihren 85 Jahren die älteste Teilnehmerin des Austausches, meint nach ihrer ersten Woche in der Dreiflüssestadt: „Ich bin nicht nur zufrieden, sondern sehr begeistert!“

 

Kontakt:

Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“

Leopoldstr. 9 94032 Passau

Tel. 0851/2132740

info@gemeinsam-in-europa.de


- FS



Quellenangaben

Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Gymnasien Freyung und Prachatitz setzen Partnerschaft in neuem Rahmen fortFreyung Die Schülerinnen und Schüler der 8c des Gymnasiums Freyung folgten sehr gerne der Einladung der Deutschklasse des Prachatitzer Gymnasiums zu einem Besuch in ihrer Schule in der südböhmischen Stadt.Mehr Anzeigen 09.10.2018Grenz-Geschichte(n) damals und heuteFreyung Die besondere Beziehung zwischen Tschechien und Deutschland pflegen die Gymnasien von Freyung und Prachatice bereits seit über zehn Jahren durch regelmäßige Treffen und gemeinsame Unternehmungen auf beiden Seiten der Grenze.Mehr Anzeigen 06.07.2017Donau-Moldau-Jugendfußball-Turnier 2017Freyung Juniorenteams aus Bayern und Tschechien garantieren beim Donau-Moldau-Jugendfußball-Turnier 2017 ein spannendes und sportlich hochkarätiges E-Jugend-Fußballturnier auf der Sportanlage des SV Grainet.Mehr Anzeigen 09.06.2017Geister, Tiere und Freundschaft kennen keine LandesgrenzenFreyung Die gemeinsamen Unternehmungen von Schülern aus Prachatice und vom Gymnasium Freyung sind seit über zehn Jahren nicht mehr aus dem Schulterminkalender wegzudenken!Mehr Anzeigen 06.05.2017Teams und Gruppeneinteilung zum Donau-Moldau-Jugendfußball-Turnier 2017 stehen festFreyung Mit dem Ziel, Jugendliche für grenzüberschreitenden und internationalen Austausch zu be-geistern, veranstaltet der Landkreis Freyung-Grafenau in Zusammenarbeit mit der Stadt Třeboň und mit Hilfe des SV Grainet am 17.06.2017 die Vorrunde des Donau-Moldau-Jugendfußball-Turniers 2017.Mehr Anzeigen 02.05.2017Erstes Netzwerktreffen des Deutsch-Tschechischen Informations- und Bildungsnetzwerks im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Die kommunale Koordinatorin der Bildungsangebote für Neuzugewanderte im Landkreis Freyung-Grafenau, Laura Poost, lädt ein zum ersten Netzwerktreffen des Deutsch-Tschechischen Informations- und Bildungsnetzwerks im Landkreis Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 02.03.2017