Symbolbild
zurück zur Übersicht

21.11.2019 08:45 Uhr
623 Klicks
teilen

Sicher auf den Christkindlmärkten in der Region - Vorsicht vor Taschendieben

NIEDERBAYERN. In Kürze beginnen wieder die Christkindlmärkte in der Region. Zwischen Glühwein, Bratwurst und Lichterketten treiben auch Taschendiebe immer wieder ihr Unwesen. Zwar gingen die registrierten Fälle beim Taschendiebstahl niederbayernweit im Jahr 2018 von 257 (2017) auf 224 (2018) zurück. Trotzdem möchte das Polizeipräsidium Niederbayern mit ein paar einfachen Verhaltensmaßnahmen darauf aufmerksam machen, wie Sie sich davor schützen, Opfer von Trickdieben zu werden.

Damit der Besuch von einem der demnächst beginnenden Christmärkte für Sie keine unangenehmen Folgen hat, möchte die niederbayerische Polizei Ihnen ein paar Tipps geben, wie sie sich gerade im Gedränge vor Taschendieben schützen können.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?