zurück zur Übersicht
15.11.2019 10:37 Uhr
108 Klicks
teilen

Brand in Wohn- und Geschäftshaus – Kripo Straubing führt Ermittlungen - Nachtragsmeldung

KONZELL, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Mittwoch (13.11.19) kam es zu einem Brand in einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus. Die Kripo Straubing führt die Ermittlungen.

Bei der Begutachtung des Brandortes durch die Ermittler der Kripo Straubing konnte aufgrund des hohen Zerstörungsgrades die Brandursache nicht abschließend festgestellt werden. Es ergaben sich keine Hinweise auf eine Brandstiftung. Vielmehr dürfte die Brandursache, nicht zuletzt aufgrund schlüssiger Zeugenaussagen, an einem technischen Defekt eines Elektrogerätes gelegen haben.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro. Das Wohnanwesen ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?