zurück zur Übersicht
13.11.2019 11:21 Uhr
99 Klicks
teilen

Anonymer Anrufer spricht Drohung gegenüber Berufsschule aus – Schule vorsorglich geräumt

STRAUBING. Heute (13.11.2019) ging kurz vor 11.00 Uhr bei der technischen Berufsschule in der Pestalozzistraße ein Anruf ein, in dem ein bislang unbekannter Anrufer mitteilte, dass in der Schule eine Bombe platziert sei.

Derzeit wird die Schule vorsorglich geräumt. Es sind rund 400 Schüler betroffen. Das gesamte Gebäude einschließlich des Geländes wird mit einem Großaufgebot momentan abgesucht. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Stadtgraben großräumig zu umfahren.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?