zurück zur Übersicht
11.11.2019 13:19 Uhr
91 Klicks
teilen

Einbrüche in zwei Bankfilialen – Zeugenaufruf der Kripo Landshut

HERRNWAHLTHANN, DÜNZLING, LKR. KELHEIM. Zwei Geldinstitute wurden vermutlich in der Zeit von Freitag, 08.11.2019 bis Montag, 11.11.2019, jeweils Ziel eines Einbruchs. Die Kriminalpolizei Landshut bittet um Zeugenhinweise.

Am Raiffeisenplatz in Herrnwahlthann verschafften sich bislang unbekannte Täter zunächst über ein rückwärtiges Toilettenfenster Zugang zur Bankfiliale. Der oder die Täter entwendeten, nachdem die Zugangstüre zum Schalterraum aufgebrochen wurde, mehrere Sondermünzen im Wert von einigen hundert Euro.

In Dünzling gelangten auf ähnliche Weise ein oder mehrere Täter in die Bankfiliale in der Paringer Straße und entwendeten eine Geldkassette samt Inhalt sowie einige Münzattrappen. Der Beuteschaden beträgt ebenfalls mehrere hundert Euro. In dem angrenzenden Lagerhaus, das ebenfalls aufgebrochen wurde, wurde nichts entwendet.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise zu den beiden Einbrüchen. Wer hat in der Zeit, vermutlich von Freitag, 08.11.2019, ca. 12.30 Uhr bis Montag, 11.11.2019, ca. 08.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Herrnwahlthann oder Dünzling beobachtet? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?