zurück zur Übersicht
07.07.2019
1060 Klicks
teilen

JU-Kreisverband erzielt Erfolge bei Bezirkswahlen

Eine umfassende Neuaufstellung nahm die Junge Union Niederbayern im Rahmen ihrer Bezirksdelegiertenversammlung mit turnusgemäßer Neuwahl des Bezirksvorstandes sowie der Mitglieder des Bezirksausschusses in Deggendorf vor. An die Spitze des Bezirksverbandes wurde der bisherige Kreisvorsitzende von Dingolfing-Landau, Benjamin Taitsch, gewählt. Er setzte sich mit 64 zu 38 Stimmen gegen Michaela Lochner (Kreisverband Landshut-Stadt) durch und folgt auf den Deggendorfer Paul Linsmaier, der die Junge Union Niederbayern über die vergangenen sechs Jahre hinweg führte. Linsmaier scheidet zum Jahresende gemäß den Statuten altersbedingt aus der Jungen Union aus und stand daher nicht für eine weitere Amtszeit zur Wahl.

Als Stellvertreter stehen dem 27-jährigen aus Reisbach künftig Elisabeth Fuß (28, Landshut-Land), Michael Fuchs (27, Passau-Land), Sophia Greindl (23, Straubing-Bogen) sowie Hermann Schattenkirchner (32, Deggendorf) zur Seite. Sie folgen auf Hans-Peter Deifel, Mario Besendorfer, Melanie Niestatek und Hans Kriegl, die ebenso wie Paul Linsmaier sowie die weiteren ausgeschiedenen Mitglieder des Bezirksausschusses im Rahmen der Bezirksdelegiertenversammlung und des anschließenden Delegiertenabends gebührend verabschiedet wurden. Paul Linsmaier überreichte seinem Nachfolger Benjamin Taitsch einen Baum, der symbolhaft für den rund 3.400 Mitglieder zählenden Bezirksverband stehen sollte. „Man muss ihn ein bisschen düngen, manchmal ein bisschen stutzen und aufpassen, dass nicht zu viel nach rechts und links hinauswächst.“

Zufrieden zeigte sich auch der Kreisverband Freyung-Grafenau hinsichtlich des Verlaufs der Bezirksversammlung, an welcher auch der JU-Landesvorsitzende und Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, der CSU-Bezirksvorsitzende und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, sowie die Bezirksvorsitzenden der Frauen-Union und Senioren-Union, Petra Loibl und Raimund Fries, teilnahmen. Für Freyung-Grafenau wurde Sebastian Graup (Ortsverband Grafenau) als Schriftführer in den Bezirksvorstand gewählt. Carlo Schöpp (Ortsverband Schönberg) wurde erneut als Beisitzer in den Bezirksausschuss gewählt. Diesem Gremium gehören auch Kreisvorsitzender Christoph Weishäupl (Ortsverband Freyung) und Daniel Traxinger (Ortsverband Röhrnbach) an. Letzterer bewirbt sich in der Folge erneut als Ersatzdeutschlandrat der Jungen Union Bayern.

Die Delegation des Kreisverbandes Freyung-Grafenau in der Bezirksversammlung (v. links n. rechts):  Kreisschriftführer Michael Scherzer, Bezirksschriftführer Sebastian Graup, stv. Kreisvorsitzender  Markus Wensauer, Kreisvorsitzender Christoph Weishäupl, Bezirksvorsitzender Benjamin Taitsch,  stv. Kreisvorsitzender Sebastian Weber, ehem. Bezirksvorsitzender Paul Linsmaier, stv. Kreisvorsitzender  Daniel Traxinger sowie Kreisschatzmeister Ludwig König.Die Delegation des Kreisverbandes Freyung-Grafenau in der Bezirksversammlung (v. links n. rechts):
Kreisschriftführer Michael Scherzer, Bezirksschriftführer Sebastian Graup, stv. Kreisvorsitzender Markus Wensauer, Kreisvorsitzender Christoph Weishäupl, Bezirksvorsitzender Benjamin Taitsch, stv. Kreisvorsitzender Sebastian Weber, ehem. Bezirksvorsitzender Paul Linsmaier, stv. Kreisvorsitzender Daniel Traxinger sowie Kreisschatzmeister Ludwig König.


Kreisvorsitzender Weishäupl hebt hervor, dass Freyung-Grafenau fortan über vier Sitze im Bezirksausschuss der Jungen Union Niederbayern verfügt und auch wieder einen Posten im engeren Bezirksvorstand bekleiden kann. Dies stelle eine sowohl quantitative als auch qualitative Verbesserung der Repräsentation des Kreisverbandes dar und sei gleichermaßen Beleg und Anerkennung der positiven Entwicklung des Verbandes. Mit der Nominierung des Regener Kreisvorsitzenden Alexander Hannes als Vertreter der JU Niederbayern im Landesausschuss, konnte zudem eine weitere Stimme der Bayerwaldverbände an höherer Stelle positioniert werden. „Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit dem Bezirksvorsitzenden Benjamin Taitsch und die gemeinsame Arbeit an den bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen auf Bezirksebene“, so der Kreisvorsitzende.

Auf Basis seiner Mitgliederzahl umfasst die Vertretung des Kreisverbandes Freyung-Grafenau in der Bezirksversammlung acht Delegierte. Trotz tropischer Temperaturen im Saal des Kolpinghauses in Deggendorf war diese in Form von Sebastian Graup, Jonas Kellner, Ludwig König, Michael Scherzer, Daniel Traxinger, Sebastian Weber, Christoph Weishäupl und Markus Wensauer in voller Stärke vor Ort. Die gesamte Delegation bekundete in diesem Rahmen neuerdings ihr Unverständnis bzgl. der Vorgänge in Brüssel. Er sei nicht zu tolerieren, wenn die Spitzenkandidaten der Europawahl letztendlich mit zweitrangigen bzw. primär repräsentativen Funktionen ausgestattet werden sollen, während die Staats- und Regierungschefs ihrerseits externe Kandidaten benennen. Man hoffe auf eine klare Positionierung des Europäischen Parlaments und appelliere weiterhin an die Maßgabe einer demokratischeren und transparenteren Europäischen Union. Das Votum der Bürgerinnen und Bürger müsse zwingend geachtet und angenommen werden.


- sb


Junge Union FreyungFreyung

Quellenangaben

Junge Union Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bauen und Wohnen im Fokus der ersten virtuellen JU-LandesversammlungFreyung In ihrem Leitantrag „Bayern ein Zuhause geben“ befasst sich die Landesversammlung der Jungen Union Bayern in diesem Jahr vordringlich mit dem Themenkomplex Bauen und Wohnen.Mehr Anzeigen 26.11.2020Frauenförderung und Nachwuchsgewinnung als ZielFreyung Eine Bilanz der zurückliegenden Monate sowie die Bewertung der Entscheidung des CSU-Parteitags betreffend der Quotenforderungen der Frauen-Union standen im Zentrum einer Kreisvorstandssitzung in den Räumlichkeiten der Volksmusikakademie in Freyung, zu welcher die Kreisvorsitzende Helga Weinberger geladen hatte.Mehr Anzeigen 02.11.2019CSU setzt auf NachwuchsförderungSchönberg Carlo Schöpp aus Schönberg hat es geschafft: Als einer von bayernweit zweiundzwanzig Jungpolitikern durfte er an der CSU-Akademie teilnehmen und absolvierte diese mit großem Erfolg.Mehr Anzeigen 30.10.2019JU Freyung-Grafenau solidarisiert sich mit BauernprotestenFreyung Landwirte aus ganz Bayern beteiligten sich am vergangenen Dienstag an den Demonstrationen gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung. In den vergangenen Monaten hatte sich in der Bauernschaft viel Unmut aufgestaut.Mehr Anzeigen 27.10.2019Neues Leben im alten KrankenhausWaldkirchen Vom Konzept der Schaffung eines zentralen Gesundheits- und Facharztzentrums am Standort Waldkirchen überzeugt zeigten sich die Mitglieder der JWU-Kreisvorstandschaft, der Kreistagsfraktion sowie weitere Interessierte anlässlich eines Besichtigungs- und Informationsbesuchs in den Räumlichkeiten des Hauses am Erlenhain.Mehr Anzeigen 25.09.2019Bäume pflanzen – Klima rettenRegen „Uns schickt der Himmel!“ lautet das Motto der 72-Stunden-Aktion des BDKJ, an der sich die Junge Union in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau beteiligt haben.Mehr Anzeigen 04.09.2019

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
waidler-hashWAIDLER.COMPrüfsumme zur eindeutigen ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl &bdqup;merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.