zurück zur Übersicht
29.06.2019
1003 Klicks
teilen

Präsident des Verwaltungsgerichts Regensburg stellt sich in Freyung vor

Dr. Martin Hermann hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Der neue Präsident des Verwaltungsgerichts (VG) Regensburg möchte sich bei allen Landkreisen und kreisfreien Städten des Gerichtsbezirks, der Niederbayern und die Oberpfalz umfasst, vorstellen und dabei die Verantwortlichen persönlich kennenlernen. Die jüngste Station auf dieser Tour war der Landkreis Freyung-Grafenau und das Landratsamt in Freyung. Landrat Sebastian Gruber zeigte sich erfreut über den Besuch und betonte die Wichtigkeit der Rechtssicherheit für Privatpersonen und Unternehmen: „Eine verlässliche Gerichtsbarkeit ist ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor.“

Im Sommer letzten Jahres hatte Dr. Martin Hermann sein Amt als Nachfolger von Alfons Mages angetreten und damit in einer Zeit, in der eine große Welle von Asylrechtsverfahren am VG Regensburg anhängig waren. Dank personeller Verstärkungen und des großen Einsatzes aller Gerichtsangehörigen würden aber mittlerweile schon wieder mehr Verfahren erledigt als neue hinzukämen, so Dr. Hermann. Denn effektiver Rechtsschutz könne nur gewährt werden, wenn auftretende Rechtsstreitigkeiten zügig erledigt werden.

Landrat Sebastian Gruber (rechts) zeigte sich erfreut über den Besuch des Präsidenten des Verwaltungsgerichts (VG) Regensburg Dr. Martin Hermann am Landratsamt und betonte die Wichtigkeit der Rechtssicherheit für Privatpersonen und Unternehmen.Landrat Sebastian Gruber (rechts) zeigte sich erfreut über den Besuch des Präsidenten des Verwaltungsgerichts (VG) Regensburg Dr. Martin Hermann am Landratsamt und betonte die Wichtigkeit der Rechtssicherheit für Privatpersonen und Unternehmen.


Die Bandbreite verwaltungsgerichtlicher Entscheidungen am VG Regensburg sei sehr groß. Die Palette reicht vom Baurecht und Beamtenrecht über das Waffenrecht und Vorschriften für die Errichtung technischer Anlagen, Gewerbe- und Gaststättenrecht bis hin zum Recht der kommunalen Abgaben, und der Ausbildungsförderung.

Dr. Martin Hermann stammt aus Baden-Württemberg, hat in Regensburg Jura studiert und war vor dem VG Regensburg unter anderem an den Landratsämtern in Straubing und Schwandorf, sowie am bayerischen Umweltministerium eingesetzt. Landrat Gruber überreichte Dr. Hermann ein kleines Geschenk und wünschte Hermann immer die richtigen Entscheidungen. Er betonte, dass nicht nur die Sicherheitsorgane, sondern auch verlässliche Gerichte dafür sorgen, „dass wir uns hier in Bayern, im Landkreis Freyung-Grafenau sicher fühlen können“.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

In schweren Zeiten für den Bestand der Schule gekämpftFreyung Michael Busch, seit Gründung der PhysioFRG gGmbH als Gesellschafter an der der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Physiotherapie Freyung beteiligt, hat seine Anteile an der gemeinnützigen Betreibergesellschaft altersbedingt bereits mit Wirkung zum 1.10.2018 an Angelika Presl übertragen.Mehr Anzeigen 22.01.2019Ohne Frauen ist kein Staat zu machenFreyung Seit 100 Jahren dürfen die Frauen in Deutschland wählen. Das wollen die Kreisrätinnen und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Freyung-Grafenau am Samstag, 19.01.2019, ab 10 Uhr mit einem Frühstückstreffen beim Café Schreiner in Freyung feiern.Mehr Anzeigen 18.01.2019Unterstützung im Kampf gegen die verschämte AltersarmutFreyung Werbung für die gute Sache machte Gabriele Bergmann vom Verein Lichtblick Seniorenhilfe e.V. bei einem Gespräch mit Landrat Sebastian Gruber und dessen Stellvertreterin Renate Cerny. Die Seniorenhilfe hat sich den Kampf gegen die verschämte Altersarmut und Einsamkeit im Alter auf die Fahnen geschrieben.Mehr Anzeigen 28.10.2018Niederbayerische LEADER-Verantwortliche tagen in FreyungFreyung Die diesjährige Herbstbesprechung der Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen der Lokalen Aktionsgruppen (LAGn) in Niederbayern fand auf Einladung der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Freyung-Grafenau im Landhotel Gasthof Brodinger in Freyung statt.Mehr Anzeigen 27.10.2018Ein neues Veranstaltungsformat im Museum JAGD LAND FLUSS auf Schloss Wolfstein in FreyungFreyung Das neue Veranstaltungsformat soll als Podiumsdiskussion gestaltet werden und sich mit aktuellen Themen beschäftigen, die auch in der Ausstellung des Museums oder in der Landkreisgalerie thematisiert sind.Mehr Anzeigen 09.10.2017Kfz-Zulassungsstellen in Freyung-Grafenau wegen erforderlicher Systemarbeiten geschlossenDie Kfz-Zulassungsstellen Freyung und Grafenau bleiben am Montag, 30.01.2017, wegen erforderlicher Systemarbeiten geschlossen. Ab Dienstag, 31.01.2017, haben die Zulassungsstellen wie gewohnt wieder geöffnet.Mehr Anzeigen 23.01.2017