zurück zur Übersicht
08.05.2019
157 Klicks
teilen

Landratsamt sät Blühflächen an

Zur Förderung der Artenvielfalt will auch der Landkreis mit gutem Beispiel vorangehen und möchte an seinen Liegenschaften vermehrt Blühflächen anlegen und erhalten. Im Zuge von Umbaumaßnahmen am Landratsamtsgebäude Wolfstein und bei der Schule am Stadtpark in Waldkirchen wurden geeignete Flächen mit Blühmischungen eingesät.

Architektin Susanne Bauer (links) und Klimaschutzmanagerin Verena Holzbauer säen an den frei gewordenen Flächen am Landratsamtsgebäude Wolfstein verschiedene Blühmischungen an.Architektin Susanne Bauer (links) und Klimaschutzmanagerin Verena Holzbauer säen an den frei gewordenen Flächen am Landratsamtsgebäude Wolfstein verschiedene Blühmischungen an.


Kreisfachberater Franz Bogner hat dazu die Flächen entsprechend vorbereiten lassen. Wichtig ist ein nährstoffärmeres und möglichst wurzelunkrautfreies Substrat. Je nach Standort wurden entsprechende Saatgutmischungen ausgewählt. Es gibt einjährige Mischungen die jedes Jahr neu angelegt werden müssen aber sehr blühfreudig und bunt sind oder mehrjährige Mischungen, die überwiegend einheimische Pflanzenarten erhalten und somit wesentlich wertvoller für die Insektenwelt sind.

Karl Filsinger, Lehrer am sozialpädagogischen Förderzentrum in Waldkirchen, sät eine mehrjährige Mischung aus Wildkräutern und von den Schülern selbst gesammelte Wiesenblumensamen an.Karl Filsinger, Lehrer am sozialpädagogischen Förderzentrum in Waldkirchen, sät eine mehrjährige Mischung aus Wildkräutern und von den Schülern selbst gesammelte Wiesenblumensamen an.


- sb

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Mit Bildung und Bewegung in den Frühling startenFreyung Das neue rund 500 Vorträge, Kurse und Seminare umfassende Semesterprogramm Frühling/Sommer 2018 der Volkshochschule (vhs) des Landkreises Freyung-Grafenau ist da.Mehr Anzeigen 14.02.2018Rekordbeteiligung beim BerufsinformationstagFreyung Mit insgesamt 23 Unternehmen, Betrieben und Einrichtungen haben sich so viele wie noch nie beim Berufsinformationstag des Regionalmanagements FRG für die drei Gymnasien in Freyung-Grafenau beteiligt und präsentiert.Mehr Anzeigen 13.02.2018Gutachterausschuss Freyung-Grafenau präsentiert digitale BodenrichtwertkarteFreyung Das Aufgabenspektrum bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses am Landratsamt Freyung- Grafenau ist breit. Um sämtliche Aufgaben erfüllen und künftige Herausforderungen meistern zu können, wurde die Geschäftsstelle mit dem M.Sc. Immobilienwirtschaft und Dipl.-Geographen Andreas Dötter verstärkt.Mehr Anzeigen 12.02.2018Erweiterte Zuständigkeiten von Kfz-ZulassungsstellenFreyung Acht niederbayerische Landkreise und kreisfreie Städte bieten bereits den Service einer wohnortunabhängigen Kfz-Zulassung. Nun hat sich der Landkreis Freyung-Grafenau mit Wirkung ab 01.02.2018 der gebietsübergreifenden Vereinbarung angeschlossen.Mehr Anzeigen 28.01.2018Berufsorientierung an niederbayerischen Schulen auf dem PrüfstandFreyung Im Freistaat wird das sogenannte Berufswahl-SIEGEL über das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bayern inzwischen für Schulen aus den Regierungsbezirken Niederbayern und Schwaben angeboten.Mehr Anzeigen 27.01.2018Ostbayerische Erlebnis- und Informationsmesse für Bürger im besten AlterFreyung Im Februar wird in der Deggendorfer Stadthalle die Messe für alle Bürger von 50plus bis 70plus stattfinden. Der Landkreis Freyung-Grafenau wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und die Messebesucher u. a. mit dem neuen Wegweiser für Senioren und Menschen mit Handicap informieren.Mehr Anzeigen 25.01.2018