zurück zur Übersicht

04.03.2019
416 Klicks
teilen

Wieder Gästeplus für die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Insgesamt 243.667 Urlaubsgäste begrüßte die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald im vergangenen Jahr in den 13 Gemeinden entlang von Deutschlands erstem und ältestem Nationalpark. Damit verzeichnet die knapp fünfjährige Kooperationsgemeinschaft einen Gästezuwachs von 1,7% gegenüber dem Vorjahr und erzielt die höchsten Gästezahlen seit ihrer Gründung als GmbH im Mai 2014. Besonders hoch im Kurs stand bei den Besuchern der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald 2018 der neue Genuss-Radwanderweg, der in Kooperation mit der EUREGIO und der Microregion Sumava Zapad realisiert wurde und grenzüberschreitend durch den Bayerischen Wald und den benachbarten Šumava auf tschechischer Seite führt. Eine gute Saison trotz verändertem Urlaubsverhalten
„Insgesamt sind wir sehr zufrieden“, fasst Heinz Peter Schwendinger, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, die Ergebnisse der aktuellen Tourismuszahlen für seine Destination zusammen. Auch 2018 konnte die unter outdooraffinen Naturliebhabern und Familien beliebte Region wieder ihre Gästezahlen um 1,7 Prozent steigern. Zwar sind die Übernachtungszahlen mit einem Minus von 1% Prozent sowie die durchschnittliche Aufenthaltsdauer leicht rückläufig, dafür zeigen die Gästeankünfte einen Zuwachs unter den Tagesgästen. Gerade für Gäste aus Bayern und Baden-Württemberg, die zur Hauptzielgruppe gehören, stellen die 13 Gemeinden zunehmend ein beliebtes Ausflugsziel für Tagesausflüge und Wochenendurlaube dar. „Zusätzlich beobachten wir seit Jahren eine Veränderung im Urlaubsverhalten, und das nicht nur bei unseren Gästen, sondern allgemein auf der ganzen Welt. Die Menschen verreisen heutzutage öfter, aber dafür eben kürzer“, erklärt der versierte und erfahrene Touristiker. Durchschnittlich 4,5 Tage verbrachte ein Urlauber 2018 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Ein Wert, mit dem der Tourismusverband im Vergleich zu anderen Regionen immer noch gut da steht.

Geschäftsführer Heinz Peter Schwendinger hat gut Lachen, denn auch 2018 schloss die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald mit einem Gästeplus ab


Grenzüberschreitende Zusammenarbeit weiter vertiefen und neue Zielgruppen erschließen
Besonders gefragt war 2018 der neue Genuss-Radwanderweg: „Dieser wurde extrem gut angenommen und
unsere Gäste haben gezielt nach diesem Angebot gefragt“, freut sich der gebürtige Salzburger. Ein weiterer
Beweis, dass die Ferienregion mit ihren Angeboten genau den Wünschen ihrer Gäste entspricht. „Wir
erleben vermehrt, dass Urlauber der Ferienregion während ihres Urlaubs bei uns auch einen Ausflug ins
benachbarte Tschechien unternehmen und umgekehrt“, so Schwendinger, der diesen Trend begrüßt und
darin Potentiale zur Erschließung neuer Zielgruppen sieht, denn der tschechische Nachbar gilt als reiseaffin.
Nicht zuletzt deshalb strebt die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald weitere gemeinsame Projekte
mit ihrem tschechischen Partner an. „Gerade mit Blick auf das 50-jährige Jubiläum des Nationalparks im
kommenden Jahr werden wir sicherlich wertvolle Synergien auf beiden Seiten nutzen können“, gibt der
Geschäftsführer einen Ausblick auf zukünftige Kooperationen.
Mehr Nachfrage als Angebot
Gerade Spezialangebote, wie Urlaub auf dem Bauernhof, sind in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer
Wald besonders beliebt: „In diesem Segment haben wir aktuell mehr Buchungsanfragen als
Übernachtungsmöglichkeiten“, so Schwendinger. Besonders attraktiv sind diese Angebote für Familien, die
nicht den Luxus, sondern die naturnahe Erholung auf dem Land suchen. Ebenfalls Aufholbedarf besteht in
den Unterkünften im 4 Sterne und 4 Sterne superior-Bereich. „Die Nachfrage ist da, wir müssen sie nur
bedienen. Einige Häuser, wie etwa der Schreinerhof, entsprechen diesem Trend mit 300 neuen Betten für
2019“, bilanziert der 62-jährige.


- dt


Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald GmbHSpiegelau

Quellenangaben

Robert Kürzinger, Ferienregion Nationalpark Bay. Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Gemeinsam für einen naturnahen TourismusGrafenau Vor einem Monat haben der Nationalpark Bayerischer Wald und die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald eine Kooperationsvereinigung geschlossen. Nun ist man auf dem gemeinsamen Weg schon einen Schritt weitergekommen. Bei der ersten Besprechung war als langjähriger Kooperationspartner des Nationalparks Bayerischer Wald auch der Nationalpark-Partner-Verein dabei.Mehr Anzeigen 27.07.2021Nationalpark und Ferienregion rücken enger zusammenSchönberg Jetzt steht es schwarz auf weiß geschrieben: Der Nationalpark Bayerischer Wald und die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald wollen künftig noch enger zusammenarbeiten.Mehr Anzeigen 25.06.2021Trotz Corona: Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald zieht für die „Lockdown-freien“ Monate in 2020 eine positive BilanzSpiegelau Die 13 Gemeinden entlang von Deutschlands ältestem Nationalpark haben ihren Geschäftsbericht für das vergangene Jahr veröffentlicht. Trotz Pandemie-bedingter Schließungen konnten sie in den Monaten Januar und Februar sowie Juni bis September die Zahl der Gästeankünfte und die Aufenthaltsdauer zum Vorjahr steigern.Mehr Anzeigen 22.04.2021Stadtgeschichten: Neuschönau und seine EntstehungNeuschönau Auch die Gemeinde Neuschönau hat eine rege und spannende Entstehungsgeschichte, die mit diesem Bericht näher erläutert wird.Mehr Anzeigen 18.03.2021Saisonverlängerung in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer WaldSpiegelau Aufgrund der steigenden Nachfrage wurden in der beliebten Urlaubsdestination viele touristische Angebote verlängert: So sind bis 29.11.2020 die Busse des Nationalparks weiterhin im Einsatz, viele Einrichtungen geöffnet und auch das Führungsprogramm bleibt bis Ende November bestehen.Mehr Anzeigen 25.09.2020Vom Wald das Beste - Wandern 2.0 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer WaldSpiegelau Mit ihrer neuen Wander-App bieten die 13 Gemeinden entlang von Deutschlands ältestem Nationalpark eine innovative Sammelmöglichkeit für Wanderer und verbinden die beliebte Outdooraktivität mit den Social Media-Kanälen.Mehr Anzeigen 27.05.2020


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.