zurück zur Übersicht
15.09.2018
860 Klicks
teilen

Emerenz-Meier-Mittelschule modernste Schule der Region

Waldkirchen. „Ich bin wirklich stolz, dass wir mit der neuen Mittelschule die modernste Schule der Region bekommen“, betont Waldkirchens Bürgermeister Heinz Pollak bei einem Ortstermin in der Emerenz-Meier-Mittelschule auf Einladung des Abgeordneten Prof. Dr. Gerhard Waschler.
Das neue Logo und der frische Außenauftritt würden der Schule frischen Wind verpassen – und dies pünktlich zum neuen Schuljahr – „so lässt es sich mit Schwung durchstarten“, ist auch MdL Waschler begeistert. Vor allem aber zeigte sich der Abgeordnete in seiner Funktion als bildungspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion hinsichtlich des neuen und in Niederbayern einmaligen Projekts zur „Ausbildungsplatzgarantie für Mittelschüler“ beeindruckt.

(v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, Schulleiterin Marita Schiller, Bürgermeister Heinz Pollak und Waldkirchens zweiter Bürgermeister Max Ertl.(v.l.) MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, Schulleiterin Marita Schiller, Bürgermeister Heinz Pollak und Waldkirchens zweiter Bürgermeister Max Ertl.


„Bei uns lernen die Schüler schon ab der fünften Klasse die Betriebe und Unternehmen in der Region kennen – wir pflegen intensiven Kontakt zur Berufswelt“, erklärt Schulleiterin Marita Schiller das System. So wolle man die Mittelschule attraktiver gestalten und gleichzeitig auch der regionalen Wirtschaft helfen, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. „Mit diesem Angebot ist die Mittelschule eine echte Alternative“, ist der Bürgermeister überzeugt.
Pünktlich zum neuen Schuljahrstart am Dienstag durften die Schüler die neue Emerenz-Meier-Mittelschule beziehen.


- sb



Quellenangaben

Abgeordnetenbüro MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler
Foto: privat



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ein krönender AbschlussWaldkirchen Zur Leistungselite dürfen sich die acht ehemaligen Azubis aus dem Landkreis Freyung-Grafenau zählen, die ihre Abschlussprüfung mit der Note „sehr gut“ bestanden hatten – am Mittwoch hat sie die IHK Niederbayern für diese Spitzenleistung bei einer Veranstaltung im Waldkirchener Modehaus Garhammer ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 19.04.2019Optimale Hilfe vor OrtWaldkirchen MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und Bürgermeister Heinz Pollak besuchten kürzlich das Jobcenter in Waldkirchen.Mehr Anzeigen 14.04.2019MdL Waschler und Bürgermeister Freund besuchen KindergartenJandelsbrunn „Wir platzen aus allen Nähten“ MdL Waschler und Bürgermeister Freund besuchen KindergartenMehr Anzeigen 05.03.2019Wanderwege und Verbindungswege in MitleidenschaftWaldkirchen In und um die Stadt Waldkirchen sind laut dem zweiten Bürgermeister Max Ertl rund 80 Kilometer Wanderwege ausgewiesen. „Fast das komplette Wanderwegenetz ist aufgrund des Holzabtransportes nach Sturm Kolle beschädigt worden“, so Ertl bei einem Besuch von MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler.Mehr Anzeigen 18.09.2018Waldkirchen - Kreisel ja, nein oder vielleicht?Waldkirchen Um sich mit den Verantwortlichen vor Ort ein Bild zu machen, lud die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl, MdB den leitenden Baudirektor Robert Wufka vom Staatlichen Bauamt zu einem Gesprächstermin, bei welchem dieser die künftigen Pläne bezüglich des Umbaus der sogenannten "Monsterkreuzung" erläutern konnte.Mehr Anzeigen 05.08.2018Grafenau und seine SkisprungschanzeGrafenau Gerade feiert Waldkirchen Severin Freund für den Gewinn des Gesamtweltcups im Skispringen. Wussten Sie, dass auch Grafenau einst Standort einer Schanze war?Mehr Anzeigen 26.03.2015