zurück zur Übersicht
31.07.2018
2737 Klicks
teilen

Sie beherrschen auch das Unerwartete

Rund 250 Fachkräfte der Niederbayerischen Wirtschaft haben ihren nächsten Schritt in der beruflichen Weiterbildung mit Bravour gemeistert: Bei einer IHK-Veranstaltung in Ergolding haben sie ihre Zeugnisse zum Betriebswirt, zur Fremdsprachenkorrespondentin, zum Wirtschaftsfachwirt oder zum Könner in einer der anderen IHK-Fortbildungsprüfungen erhalten.

IHK-Vizepräsident Hans Graf lobte bei der Feier die Absolventen dafür, sich Ziele gesetzt, persönliche Anstrengungen in Kauf genommen und auf sich selbst vertraut zu haben. Und er dankte dem Umfeld aus Elternhaus, Lehrern, Ausbildern bis hin zu den IHK-Prüfern dafür, dass sie das mitgetragen hätten. Der Lohn sei mit dem Zeugnis ein Wertpapier, das weltweit anerkannt sei. Mit einer kleinen Parabel zu einem verzwickten Fall mit hintersinniger Lösung erklärte er, wie die jetzt gesammelten Erfahrungen über das bloße Beherrschen des Berufs hinaus reichen. Dafür wurde die Veranstaltung unter das Schlagwort „Improvisation“ gestellt. Denn dabei gehe es eben nicht um ein „planloses Stochern im Nebel“, sondern darum, mit nicht voraus Gesehenem – so die ursprüngliche Wortbedeutung – kompetent und flexibel zurecht zu kommen.

Genau diese Eigenschaft werde heute erwartet: Als „Fachkraftunternehmer“ selbst wie in Führungsverantwortung zu denken, problemlösend dort, wo sich neue Zukunftsfragen stellen. Das Weiterbildungszeugnis sei sichtbarer Ausdruck dafür, sich noch mehr als gute Routine zutrauen zu dürfen. Improvisation sei die „Geheimwaffe der Profis“. Graf sagte dazu: „Der Plan gibt den groben Rahmen vor, die Improvisation ist das Leben dazwischen.“ Das „fastfood improvisationstheater“ umrahmte den Festakt unter diesem Motto gekonnt mit einem Show Act voller Esprit.

Den Weiterbildungsabsolventen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau gratulierten IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner (links) und Stellvertretender IHK-Präsident Hans Graf.Den Weiterbildungsabsolventen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau gratulierten IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner (links) und Stellvertretender IHK-Präsident Hans Graf.


Auf der achtstufigen Skala des Deutschen Qualifikationsrahmens bescheinigen die überreichten Zeugnisse mit Niveau sechs beziehungsweise sieben eine Bildungsstufe vergleichbar mit Bachelor- und Masterabschluss. Komplexität und eigenverantwortliche Steuerung von Prozessen lauten da zum Beispiel die Kompetenzen, die von der Wirtschaft verlangt würden – und selbst die über 2.600 Nachwuchskräfte aus rund 40 Fortbildungsprüfungen der IHK Niederbayern, die jährlich dazukommen, reichen nicht aus, um diesen Bedarf zu decken.

Besonders begehrt: Unter den Absolventen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau befand sich im Fach „Fremdsprachen-Industriekaufleute“ mit Nadine Höcker eine der elf Prüfungsbesten.

Freyung-Grafenau

Geprüfte Betriebswirte:

Fabian Al-Nawasreh, 94065 Waldkirchen
Tanja Höcker, 94566 Riedlhütte
Stefan Kittl, 94133 Röhrnbach


Geprüfte Bilanzbuchhalter:

Lisa Haas, 94163 Saldenburg


Geprüfte Fachwirte für Büro- und Projektorganisation:

Sandra Wagner, 94481 Grafenau


Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen:

Corinna Moser, 94065 Waldkirchen
Maria Schnelzer, 94078 Freyung


Fremdsprachen-Industriekaufleute:

Selina Marie Bauer, 94513 Schönberg
Anja Braumandl, 94513 Schönberg
Andrea Burghart, 94556 Neuschönau
Nadine Höcker, 94568 St. Oswald (Prüfungsbeste)
Celine Jobst, 94513 Schönberg
Christoph Pangratz, 94133 Röhrnbach
Julia Ritzinger, 94579 Zenting


Geprüfte Handelsfachwirte:

Anna-Lena Eibl, 94065 Waldkirchen
Lukas Friedrich, 94065 Waldkirchen
Csaba Jacobey, 94065 Waldkirchen
Theresa Kasberger, 94133 Röhrnbach
Johanna Maier, 94065 Waldkirchen


Geprüfte Technische Betriebswirte:

Mario Scheibenzuber, 94089 Neureichenau

 

Meisterpreisträger

Geprüfte Bankfachwirte:

Martin Gawlik, 85354 Freising

Johanna Hutterer, 84172 Buch a. Erlbach (Prüfungsbeste)


Geprüfte Betriebswirte:

Christian Heindl, 94051 Hauzenberg

Corinna Schuster, 94496 Ortenburg (Prüfungsbeste)

Selina Stelzer, 94544 Hofkirchen

 

Geprüfte Bilanzbuchhalter:

Claudia Druxeis, 94571 Schaufling

Stefanie Garhammer, 84364 Bad Birnbach

Melanie Obermaier, 94474 Vilshofen an der Donau

Karin Schanzer, 94034 Passau (Prüfungsbeste)

Sandra Schauland, 84183 Niederviehbach

 

Geprüfte Fachwirte für Büro- und Projektorganisation:

Karin Kling, 94161 Ruderting (Prüfungsbeste)

Corinna Müller, 94508 Schöllnach

Anita Reß, 94036 Passau

Sandra Wagner, 94481 Grafenau

 

Geprüfte Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen:

Christine Mader, 94244 Teisnach (Prüfungsbeste)

 

Geprüfte Floristmeister:

Lena Bernhardt, 64289 Darmstadt (Prüfungsbeste)

Szu Chieh Peng, 40211 Düsseldorf

 

Geprüfte Handelsfachwirte:

Maria Angermair, 94152 Neuhaus a. Inn

Lukas Friedrich, 94065 Waldkirchen

Dominik Hain, 94474 Vilshofen an der Donau (Prüfungsbester)

Kerstin Mörtlbauer, 94060 Pocking

Stefan Röckl, 94474 Vilshofen an der Donau

 

Geprüfte Industriefachwirte:

Teresa Beck, 84028 Landshut

Tanja Giritzer, 84160 Frontenhausen (Prüfungsbeste)

Andrea Wagensoner, 84056 Rottenburg a. d.Laaber

 

Geprüfte Personalfachkaufleute:

Anna Forster, 84082 Laberweinting

Maria Obermaier, 85456 Wartenberg (Prüfungsbeste)

Sabine Rottmeier, 84061 Ergoldsbach

Laura Schiefer, 94339 Leiblfing

 

Geprüfte Technische Betriebswirte:

Christian Anthuber, 94474 Vilshofen an der Donau

Stefan Hafner, 84034 Landshut

Martin Huber, 84149 Velden (Prüfungsbester)

Philip Profe, 84144 Geisenhausen


- sb


IHK für Niederbayern in PassauPassau

Quellenangaben

IHK für Niederbayern in Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

In 150 Jahren von Kolonialwaren zu Heizöl und SpielzeugFreyung Von Heizöl über Mülltransport bis Spielwaren – dieses breite Spektrum deckt die Firma Josef Demm KG in Freyung ab, und das in einer wechselvollen Familien- und Firmengeschichte seit jetzt 150 Jahren.Mehr Anzeigen 03.01.2019IHK-Gremium: Vorsitz an Lisa Hintermann übergebenGrafenau Bei der konstituierenden Sitzung des IHK-Gremiums Freyung-Grafenau haben am vergangenen Montag im Kurparkpavillon Grafenau die gewählten Unternehmensvertreter die bisherige Stellvertreterin Lisa Hintermann zur neuen Vorsitzenden für die nächsten fünf Jahre gewählt.Mehr Anzeigen 11.11.2018Berufliche Chancen neu konzipiertPassau Die Gleichung „Schule, Ausbildung, Beruf bis zur Rente“ geht immer seltener auf. Digitalisierung, Automatisierung, smarte und vielleicht bald intelligente Technik prägen Alltag und Beruf.Mehr Anzeigen 29.09.2018Die Wirtschaft in FRG wählt: Bilanz und AusblickFreyung Die Interessen der Wirtschaft im Raum Freyung-Grafenau zu vertreten und ihre Forderungen und Positionen in die Öffentlichkeit zu tragen, das ist die Aufgabe des IHK-Gremiums.Mehr Anzeigen 14.06.2018Diese Fachkräfte haben es durchgezogenPassau Allerorten ist vom Fachkräftemangel die Rede – dem stellen sich die rund 300 Nachwuchsfachkräfte entgegen, die bei einer Feier in der Stadthalle Dingolfing am vergangenen Montag ihre Zeugnisse erhalten haben.Mehr Anzeigen 01.05.2018160 neue Fachkräfte und ein neuer WeiterbildungsabschlussPassau Premiere in Straubing: Bei einer Abschlussfeier der IHK-Weiterbildung am vergangenen Donnerstag in Straubing haben erstmals auch die Industrietechniker ihre Zeugnisse erhalten.Mehr Anzeigen 19.10.2017