zurück zur Übersicht
21.05.2018
695 Klicks
teilen

Auftakt 2018: Ausbildung macht Zukunft

Das Image des Handwerks soll verbessert werden – das war der Grundtenor der Auftaktveranstaltung 2018 von „Ausbildung macht Zukunft“, einer Initiative des Landkreises Straubing-Bogen, bei der Firma Lausser in Pilgramsberg (Gemeinde Rattiszell). Vertreter von Landkreis, Arbeitsagentur, IHK, Kreishandwerkerschaft, aus der Politik und von der Gastgeber-Firma machten dabei auch deutlich: Wer Karriere machen will, der kann dies im Landkreis Straubing-Bogen auch ohne Studium sehr gut und muss nicht extra in die Ferne schweifen.

„Das Handwerk hat zukünftig nicht goldenen, sondern diamantenen Boden“, fasste Kreishandwerksmeister Armin Stöckel plakativ zusammen. So hat sich auch die Initiative „Ausbildung macht Zukunft“ des Landkreises in den über zehn Jahren, die es sie nun gibt, verändert. „Früher ging es darum, dass Jugendliche auch wirklich die Chance haben, eine Ausbildungsstelle zu erhalten. Heute ist die Herausforderung, den Bedarf der Unternehmen an Fachkräften zu decken. Die Zeiten haben sich gewandelt“, so der Wirtschaftsreferent des Landkreises, Martin Köck.

Auch die Aufgaben des Landkreises sind somit andere geworden. Man geht neue Wege. „Auf unserer Homepage können Firmen aus dem Landkreis ihren Bedarf an Fachkräften einstellen und wir versuchen dann entsprechend zu reagieren. So bekommen wir auch einen genauen Überblick in Richtung welcher Branchen wir tätig werden müssen und können dies auch entsprechend an die Schulen weitergeben“, erläutert Köck. Weitere Projekte sind in Planung. „Wir versuchen zum Beispiel, gezielt mehr Mädchen fürs Handwerk zu begeistern“, sagt Schulamtsdirektor Heribert Ketterl. „Wir schauen auch, was Betriebe und Berufsschulen wollen und richten uns danach aus.“ Neben den Schulen will man auch noch mehr an die Eltern rankommen. „Eltern haben oftmals ein falsches Bild vom Handwerk. Deshalb sind auch gezielt Aktionen gemeinsam mit dem Landkreis mit Vortragsreihen für Eltern geplant“, so Armin Stöckel. Denn: „Wir stehen erst am Anfang des Fachkräftemangels, es wird noch schlimmer.“

Die Ehrengäste bei der Auftaktveranstaltung 2018 „Ausbildung macht Zukunft“.Die Ehrengäste bei der Auftaktveranstaltung 2018 „Ausbildung macht Zukunft“.

Deshalb sagt auch Landrat Josef Laumer: „Die Aktion Ausbildung macht Zukunft soll rüberbringen, dass Karriere im Landkreis im Handwerk möglich ist. Ein gutes Beispiel dafür ist auch die Firma Lausser.“ Die gehört zu den Top Fünf-Unternehmen in Deutschland in ihrer Branche, hat einen Jahresumsatz von rund 140 Millionen Euro und alleine am Standort in Pilgramsberg fast 600 eigene Mitarbeiter und insgesamt rund 250 Fahrzeuge im Einsatz. Unter den Mitarbeitern sind auch cirka  60 Auszubildende, insgesamt wurden seit 1972 über 500 junge Menschen ausgebildet. „Wir setzen auf Lehrlinge – auf Leute aus der Region und aus der Umgebung“, so Karl Lausser. Sein Bruder Heribert Lausser ergänzte: „Der Handwerker wird in zehn Jahren so viel verdienen wie ein Doktor oder Arzt.“ Rattiszells Bürgermeister Manfred Reiner freut sich „über die vielen heimatnahen Arbeitsplätze in dieser Firma. Es wird viel Wert auf Ausbildung gelegt, womit junge Menschen eine erstklassige Ausbildung erhalten.“

Die Aktion Ausbildung macht Zukunft endet auch in diesem Jahr wieder mit der Verleihung des Ausbildungspreises des Landkreises in drei Kategorien (Betriebe unter 50 Mitarbeiter, Betriebe über 50 Mitarbeiter und Inklusion) im Spätherbst. Bis dahin und darüber hinaus sollen die zahlreichen Projekte dafür sorgen, „dass das Handwerk wieder den entsprechenden Stellenwert bekommt, den es verdient“, wie es Heribert Lausser ausdrückte. Denn: „Wir haben so viele tolle Firmen im Landkreis, wo man Karriere machen kann. Wir wollen, dass dies bei den jungen Menschen ankommt“, so Martin Köck. Denn „Karriere dahoam – Karriere im Landkreis“ ist mehr als nur ein theoretisches Schlagwort.


- sb


Landratsamt Straubing-BogenStraubing

Quellenangaben

Landratsamt Straubing-Bogen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Karriere dahoam – Karriere im LandkreisStraubing Karriere dahoam – Karriere im Landkreis: Dieses Schlagwort stand im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung „Ausbildung macht Zukunft“ des Landkreises Straubing-Bogen bei der Schreinerei Kastl in Leiblfing.Mehr Anzeigen 06.06.2019Vernetzung über die Landkreise hinausStraubing Ein Unternehmertag ist keine neue Erfindung – einen Unternehmertag über Landkreisgrenzen hinweg einzuführen, ist indes ein neuer Ansatz. Unter dem Arbeitstitel „WIRtschaft regional – gemeinsam wachsen!“ trafen sich Politiker, Wirtschaftsförderer, Regionalmanager und Firmen aus den umliegenden Landkreisen.Mehr Anzeigen 22.08.2018Das neue Programm der VHS Straubing-Bogen hat für jeden Geschmack etwas zu bietenStraubing Sprachkurse, Vorträge im Bereich Gesundheit, Gummistiefel-Tanzen, Bier- und Weinseminare, ein Besuch beim LKA in München oder doch eher Pilates & Faszien – das neue Programm der Volkshochschule Straubing-Bogen von September 2018 bis Juli 2019 hat wieder einiges zu bieten.Mehr Anzeigen 19.08.2018

Personelle Veränderung im Kreistag Straubing-BogenStraubing Im Kreistag des Landkreises Straubing-Bogen gab es eine personelle Veränderung. Karin Helm hat mit Schreiben vom 26. Juni 2018 ihren Rücktritt als ehrenamtliches Mitglied des Kreistages Straubing-Bogen erklärt.Mehr Anzeigen 17.08.2018Innovation made im Landkreis Straubing-BogenStraubing Zwei bayerische Löwen stehen im Eingangsbereich der Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider in Niederwinkling bereits. Ein dritter kam nun 2018 dazu. Denn zum dritten Mal nach 2012 und 2015 erhielt das Unternehmen aus dem Landkreis Straubing-Bogen die Auszeichnung „Bayerns Best 50“.Mehr Anzeigen 11.08.2018Nachwuchshandwerkertage bieten Einblick in vielfältige BerufsmöglichkeitenStraubing Schrauben, bohren, feilen, malen – in den Räumen der Mittelschule Rattenberg waren die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse am Montag mit allerlei handwerklichen Tätigkeiten beschäftigt.Mehr Anzeigen 09.03.2018


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.