zurück zur Übersicht
03.05.2018
1175 Klicks
teilen

E-Bike Ladestationen bei ZF in Passau

  • E-Tankstellen für Elektrofahrräder in den Werken in Grubweg und Patriching
  • Mitarbeiter können ihre E-Bikes während der Arbeitszeit kostenlos aufladen

Passau. Bei ZF in Passau können MitarbeiterInnen künftig ihre E-Bikes während der Arbeitszeit an eigens dafür aufgestellten Ladestationen kostenlos „betanken“.

Immer mehr Fahrradfahrer steigen auf E-Bikes um, Fahrräder mit einem eingebauten elektrischen Hilfsantrieb. Diesen Trend trägt ZF in Passau Rechnung und bietet umweltbewussten Mitarbeitern an, die mit Ihrem E-Bike zur Arbeit fahren, ihre Räder an E-Tankstellen aufzuladen.

„Elektrofahrräder sind eine tolle Möglichkeit, Natur und Umwelt zu schonen und dabei noch ein bisschen was für die Gesundheit tun. Diesen Trend möchten wir natürlich unterstützen“, sagt Alexander Lenz, Leiter Werksanlagen bei ZF in Passau.

Helfen ZF bei der Verwirklichung der Vision Zero: Alexander Lenz, Leiter Werksanlagen, testet die neue Ladestation für Elektrofahrräder am Werk 2.Helfen ZF bei der Verwirklichung der Vision Zero: Alexander Lenz, Leiter Werksanlagen, testet die neue Ladestation für Elektrofahrräder am Werk 2.

Jeweils eine „E-Tankstelle“ für die Werke in Grubweg und in Patriching wurden angeschafft. An diesen können bis zu drei E-Bikes gleichzeitig geladen werden. Die Stationen verfügen über Aufbewahrungsfächer mit Schutzkontakt-Steckdosen, die mit dem eigenen Fahrradkabelschloss verschlossen werden können. Mitarbeiter können also ihr Ladegerät mitbringen und es darin diebstahlsicher wie witterungsgeschützt verstauen. Vorerst wird an beiden Werken jeweils eine E-Bike Ladestation installiert, bei Bedarf können weitere nachgerüstet werden.

Im Werk in Grubweg wird die Ladestation am überdachten Fahrradständer an der Hauptpforte in unmittelbarer Nähe des Besucherparkplatzes aufgestellt, die Station für das Werk in Patriching wurde bereits am überdachten Fahrradständer des Bürogebäudes installiert.


- sb


ZF Friedrichshafen AGPassau

Quellenangaben

ZF Friedrichshafen AG



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Rekord bei ZF: Getriebe nach 54 Jahren durch Neuentwicklung ersetztPassau 54 Jahre in Serienproduktion – das spricht für die Qualität von ZF-Getrieben! Jetzt lief allerdings das letzte Wendegetriebe mit der Bezeichnung 4WG 65 vom Band der Produktion bei ZF in Patriching.Mehr Anzeigen 13.01.2020ZF Weihnachtsspende: 10.000 Euro für soziale ZweckePassau Statt Weihnachtsgeschenke an Kunden und Geschäftspartner zu verschicken, unterstützt ZF auch in diesem Jahr verschiedene soziale Einrichtungen und Vereine aus der Region mit einer Spende.Mehr Anzeigen 19.12.2018400 Jahre bei ZF- Unternehmen ehrt MitarbeiterPassau In einer gemeinsamen Feierstunde wurden jetzt bei ZF in Passau die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum feiern.Mehr Anzeigen 03.11.2018Die Welt zu Gast bei ZF in PassauPassau Bei ZF in Patriching hat jetzt ein ganz besonderes Seminar stattgefunden. Insgesamt drei Tage lang tauschten sich Vertriebsmitarbeiter nahezu aus der ganzen Welt über neueste Entwicklungen und Trends im Bereich Arbeitsmaschinen aus.Mehr Anzeigen 25.10.2018100.000stes ECCOM-Getriebe verlässt das ZF-Werk in PatrichingPassau Jubiläum bei ZF am Standort Patriching. Hier lief jetzt das 100.000ste ECCOM-Getriebe vom Band. Das ECCOM ist das weltweit leistungsfähigste Stufenlosgetriebe für Traktoren und deckt den Leistungsbereich von 100 bis 620 PS ab.Mehr Anzeigen 01.08.2018ZF nimmt neues Blockheizkraftwerk in BetriebPassau Bei ZF in Passau beginnt eine neue Ära der Energieversorgung: Ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) wurde in Betrieb genommen, das den Standort von nun an mit Energie versorgt.Mehr Anzeigen 25.09.2017