zurück zur Übersicht
08.04.2018
85 Klicks
teilen

Sonnenbank-Brand mit rund 100.000 Euro Schaden

Am Samstag, 07.04.2018 gegen 18.50 Uhr wurde ein Brand in einem Sonnenstudio im Walnußweg bei der Feuerwehr gemeldet. Nachdem der Eigentümer noch Löschversuche mit dem Feuerlöscher startete, musste er dies nach kurzer Zeit wegen der enormen Rauchentwicklung einstellen und die Feuerwehr alarmieren.

Die eingesetzten Wehren konnten den Brand rasch löschen und das Gebäude entlüften. Am Gebäude selbst und am Inventar entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt an einer Sonnenbank angegeben.


Medien-Kontakt: Polizeiinspektion Landau an der Isar, Pressebeauftragter Christian Dengler,
Polizeikommissar, 09951/9834-20
veröffentlicht am 08.04.2018 um 09.15 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?