zurück zur Übersicht
29.03.2018
78 Klicks
teilen

Fahndung nach Einbrecher – 2000 EUR Belohnung ausgesetzt

Der Mann steht nach aktuellen Stand der Ermittlungen der Kripo Landshut im Verdacht, an der jüngsten Einbruchsserie sowohl im Raum Landshut als auch im Raum Ingolstadt beteiligt zu sein.

Nach dem Unbekannten wird mittlerweile mit einem Phantombild öffentlich gefahndet.

Die Kripo Landshut weitet nun ihre Ermittlungen mit einem Fahndungsplakat aus, zudem sind für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat oder zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 2.000 EUR ausgesetzt.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, Tel. 09421/868-1014

Veröffentlicht: 29.03.2018, 10:13 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?