zurück zur Übersicht

28.03.2018
850 Klicks
teilen

Nachwuchsforscher erhält Auszeichnung für Nationalparkarbeit

Grafenau/München. Starke Stürme zwingen in regelmäßigen Abständen mehr oder weniger große Waldbestände in die Knie – auch im Nationalpark Bayerischer Wald. Anders als in forstwirtschaftlich genutzten Wäldern dürfen natürliche Ereignisse wie diese auf dem Großteil der Fläche des Schutzgebiets ungestört ablaufen. Diese Prozesse sind schließlich Haupttreiber für eine erhöhte Strukturvielfalt und Biodiversität. Lediglich in den Rand- und Entwicklungszonen werden Windwurfflächen zum Schutz angrenzender Privatwälder vor Borkenkäferbefall aufgearbeitet. Eine sehr naturverträgliche Methode der Aufarbeitung hat Nachwuchsforscher Simon Thorn in seiner Doktorarbeit unter die Lupe genommen. Für die Ergebnisse wurde der 30-Jährige nun mit der Förderpreis Wissenschaft der Münchner Gregor Louisoder Umweltstiftung ausgezeichnet.

„Im Kern geht es in meiner Dissertation darum, eine Alternative zum regelmäßig eingesetzten Entrinden von windgeworfenen Fichten zu finden“, erklärt Thorn. Die Komplettentfernung der Rinde sorgt dafür, dass eine Ausbreitung von Borkenkäfern verhindert wird, da ihrem Nachwuchs der Lebensraum genommen wird. Doch auch andere Lebewesen leiden unter dieser Methode. So sinkt die Artenanzahl von Käfern, Pilzen und Wespen um jeweils ein Drittel.

Simon Thorn wurde für seine Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald ausgezeichnet.Simon Thorn wurde für seine Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald ausgezeichnet.

Als Alternative dazu hat Thorn die Methode des Schlitzens von Stämmen untersucht. Mit Hilfe von Motorsägen oder speziellen Streifgeräten werden dabei umgeworfene Fichten in Abständen von wenigen Zentimetern eingeschnitten, so dass die Entwicklung der Borkenkäferlarven effektiv unterbunden wird. „Dabei erhält man deutlich mehr Biodiversität als bei einer völligen Entrindung der Stämme“, fasst Thorn seine Ergebnisse zusammen. Positiver Nebeneffekt: Diese Methode ist sowohl kostengünstiger als auch weniger zeitintensiv.

Nicht umsonst wurde das im Nationalpark Bayerischer Wald erprobte Schlitzen mittlerweile von den Bayerischen Staatsforsten aufgegriffen. Seit Januar ist die Methode in der Richtlinie für Zuwendungen im Rahmen besonderer Gemeinwohlleistungen im Staatswald des Freistaats Bayern verankert. So kann die Technik nun etwa auch in schwer zugänglichen Wirtschaftswäldern eingesetzt werden, um dort effektive Maßnahmen zum Borkenkäfermanagement durchzuführen.

Die zwei untersuchten Methoden im Vergleich: Links wurde ein Fichtenstamm geschlitzt, rechts komplett entrindet. Erstere Variante ist ebenso effektiv in Sachen Borkenkäfermanagement, punktet jedoch zugleich mit hoher Naturverträglichkeit.Die zwei untersuchten Methoden im Vergleich: Links wurde ein Fichtenstamm geschlitzt, rechts komplett entrindet. Erstere Variante ist ebenso effektiv in Sachen Borkenkäfermanagement, punktet jedoch zugleich mit hoher Naturverträglichkeit.

Die Förderpreise Wissenschaft der Gregor Louisoder Umweltstiftung wurden zum 14. Mal an Nachwuchswissenschaftler vergeben, die sich praxisnah mit Brennpunktthemen des Umwelt- und Naturschutzes beschäftigen. „Gerade der Natur- und Umweltschutz braucht in Zukunft mehr denn je qualifizierte und engagierte Wissenschaftler, die nicht nur auf eine möglichst schnelle Karriere in der Industrie starren, sondern sich für eine nachhaltige und ökologische Entwicklung engagieren“, so Stiftungsvorsitzender Claus Obermeier bei der Preisverleihung. Die Auszeichnung ist mit 2500 Euro Preisgeld sowie einer Anschlussförderung zur Weiterführung der wissenschaftlichen Arbeit dotiert.


- sb


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

„Der wilde Wald“ feiert PremiereGrafenau Coronabedingt musste die Premiere des Kinofilms „Der wilde Wald“ letztes Jahr verschoben werden. Nun aber ist die cineastische Hommage an den Nationalpark Bayerischer Wald erstmals zu sehen.Mehr Anzeigen 13.05.20214200 Pilzarten in einer DatenbankGrafenau Wie viel essbare Pilze findet man im Böhmerwald? An welchem Baum wächst der Rotrandige Baumschwamm? Und wie verbreitet ist der Blutmilch-Schleimpilz?Mehr Anzeigen 14.09.2020Erdsimmerling gesuchtGrafenau Seit 2005 wird im Nationalpark Bayerischer Wald intensive Pilzforschung betrieben. Viele verschiedene Arten konnten seitdem entdeckt, erfasst und beschrieben werden.Mehr Anzeigen 18.08.2020Das Geheimnis der PilzfarbenGrafenau Der Fliegenpilz ist mit seinem roten Hut wohl der auffälligste Vertreter unter den vielfältig und unterschiedlich intensiv gefärbten Pilzarten. Welchen Zweck diese Farben erfüllen, war bisher unbekannt. Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Bayerischer Wald erste Antworten auf dieses Rätsel gefunden.Mehr Anzeigen 04.07.2019Schmuckstücke des BöhmerwaldesGrafenau Schon zum dritten Mal haben sich die Nationalparks Bayerischer Wald und Šumava zusammengetan, um dem größten zusammenhängenden Waldschutzgebiet Mitteleuropas einen Kalender zu widmen.Mehr Anzeigen 02.07.2017Einblicke in Moore, Schachten und BächeGrafenau Die Wanderausstellung zum LIFE+ Projekt des Nationalparks Bayerischer Wald, die seit vergangener Woche im Foyer der Grafenauer Geschäftsstelle bestaunt werden kann, ist ein toller Blickfang für die Besucher.Mehr Anzeigen 15.06.2017



Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.