zurück zur Übersicht
27.03.2018
79 Klicks
teilen

Schwerverletzte Person aufgefunden

Der Schwerverletzte wurde vor Ort vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach momentanem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass sich der 62-Jährige die Verletzungen selbst beibrachte. Eine Fremdeinwirkung kann zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen allerdings nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Die Kriminalpolizei Straubing hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Regensburg –Zweigstelle Straubing- die Ermittlungen übernommen.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressestelle, PHK Johann Lankes, Tel. 09421/868-1012
Veröffentlicht am: 26.03.2018, um: 16.50 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?