zurück zur Übersicht
21.02.2018
587 Klicks
teilen

Bigbands und Benefiz in der Dreiländerhalle

Mit Big Band Sound Gutes tun, das haben sich am 28. Februar 2018 ab 19.00 Uhr die Schul-Bigbands aus den Passauer Gymnasien Adalbert-Stifter, Freudenhain, Leopoldinum und dem Maristengymnasium Fürstenzell vorgenommen. Organisiert vom Passauer Lions Club werden die jungen Musiker bereits zum vierten Mal in der Dreiländerhalle Stücke aus den Bereichen Swing, Jazz, Rock, Blues, Pop und Latin zum Besten geben. "Es erwartet das Publikum ein abwechslungsreiches Programm und tolle Unterhaltung mit talentierten und engagierten jungen Musikern. Und das alles für den guten Zweck“, freuen sich Lionsclub-Präsident Christoph Helmschrott und sein Organisationsteam.

Rund drei Stunden wird der Bigband-Abend in der Dreiländerhalle dauern. Moderiert wird er wieder von Gernot Hein. Die vier Bigbands wechseln sich dabei mehrmals ab und bieten ein ebenso anspruchsvolles wie unterhaltsames Programm zwischen klassischen Bigband-Nummern, Filmmusik und Klassikern aus Pop und Rock – dargeboten mit und ohne Gesang.

Schirmherr der Veranstaltung ist OB Jürgen Dupper. Organisiert wird das Benefizkonzert vom Lions-Hilfswerks Passau, das die Einnahmen aus den Förderbeiträgen und den Eintrittsgelder ungeschmälert für die Kinder- und Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Passau verwenden wird. Unter anderem soll die Beschaffung von Musikinstrumenten und Noten für Schulorchester und Jugendmusikgruppen unterstützt werden. "Es wäre toll, wenn sich ganz viele Musikliebhaber finden würden, die diesen guten Zweck mit ihrem Konzertbesuch unterstützen", sagt Christoph Helmschrott.

Karten für den Abend kosten für Erwachsene 10,- Euro, für Kinder 5,- Euro und sind an der Abendkasse in der Dreiländerhalle erhältlich.


- sb

[PR]



Quellenangaben

Lions Club Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?