zurück zur Übersicht
23.12.2017
1585 Klicks
teilen

Deutsch-Tschechische Tavernengespräche

Vergangene Woche lud die kommunale Koordinatorin der Bildungsangebote des Landkreises Freyung-Grafenau, Laura Poost, bereits zum dritten Mal tschechische Landkreisbürger/-innen in die Taverne des Schlosses Wolfstein zum informellen Austausch ein.
Fünfundzwanzig Interessierte folgten der Einladung. Bei zwei Vorträgen von Miroslav Dudycha und Iveta Hrdlicka, die ihre Erfahrungen bezüglich der Integration in den Landkreis Freyung-Grafenau schilderten, konnten sich alle Anwesenden austauschen und neue Erkenntnisse gewinnen.
Iveta Hrdlicka erzählte den Anwesenden über ihr Taxi-Unternehmen in Ringelai und ihren Weg der Integration. Miroslav Dudycha, der seinen Altersruhesitz im Landkreis gefunden hat, schilderte seine Erfahrungen, seit er bereits 1969 nach Deutschland gekommen ist.
Einig sind sich alle, dass der wichtigste Schlüssel das Erlernen der deutschen Sprache ist.

Die Gastgeberin des Abends, Laura Poost (2. v. l.), sowie Dolmetscherin Selma Sedova-Keck und Sachgebietsleiter Karl Matschiner hörten dem Vortrag von Iveta Hrdlicka (stehend) gespannt zu.Die Gastgeberin des Abends, Laura Poost (2. v. l.), sowie Dolmetscherin Selma Sedova-Keck und Sachgebietsleiter Karl Matschiner hörten dem Vortrag von Iveta Hrdlicka (stehend) gespannt zu.

Mit zwei anwesenden Dolmetschern (Selma Sedova-Keck und Miroslav Dudycha) konnten Sprachbarrieren allerdings einfach überbrückt werden.
Das nächste Treffen des Deutsch-Tschechischen Informations- und Bildungsnetzwerks wird am 19.03.2018 stattfinden. Ort und Zeit sind momentan noch nicht bekannt; nähere Informationen dazu können bei Laura Poost unter der Telefonnummer 08551-57-214 oder per E-Mail an laura.poost@lra.landkreis-frg.de erfragt werden.
Sehr gerne können sich auch alle an grenzüberschreitender Zusammenarbeit und Völkerverständigung Interessierten melden. Denn gerade unsere unmittelbaren Nachbarn lohnt es sich, kennen zu lernen.

Auch Anfragen zu Deutschkursen oder inhaltliche Anregungen für die nächsten Netzwerktreffen können dort vorgebracht werden.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Die Schule macht zu – das Museum macht aufFreyung Pünktlich zum Ferienbeginn können das Museum Jagd Land Fluss und die Galerie Wolfstein wieder ihre Türen für Besucher öffnen. War es erst Corona, wodurch ein Besuch im Museum nicht mehr möglich war, so verhinderte dies sofort anschließend die Großbaustelle im Zufahrtsbereich des Schlosses.Mehr Anzeigen 24.07.2020Museum in Schloss Wolfstein – virtuell erlebenFreyung Überall sind Museen wegen des Coronavirus momentan bis auf Weiteres geschlossen. So auch das Museum Jagd Land Fluss und die Galerie Wolfstein. Die geplante Wiedereröffnung im April muss daher entfallen.Mehr Anzeigen 05.04.2020Aus dem Briefwechsel Alfred KubinsFreyung Ergänzend zur Ausstellung „Kubin und der Böhmerwald“ lädt das Museum in Schloss Wolfstein ein zu einer Lesung aus dem Briefwechsel des Künstlers. Selten hat jemand Gedanken, Biographisches und Schöpferisches so sehr in seinen Briefen mitgeteilt wie Alfred Kubin, und so haben Kreisheimatpfleger Karl-Heinz Reimeier und Mythenforscher Jakob Wünsch die Ehre und die Freude, daraus vorzulesen.Mehr Anzeigen 19.01.2020NaturVision-Filmtage 2017 mit Schulprogramm erfolgreich gestartetFreyung Neben dem Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau werden heuer für die Schulen auch wieder im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald und im Museum Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein in Freyung Filme und Führungen angeboten.Mehr Anzeigen 19.10.2017Schließzeiten des Museums JAGD LAND FLUSS im Schloss WolfsteinFreyung Das Museum JAGD LAND FLUSS im Schloss Wolfstein ist - wie alle Jahre wieder - ab dem Ende der Faschingsferien bis zum Gründonnerstag geschlossen.Mehr Anzeigen 01.03.2017Museum „Jagd Land Fluss“ ab 26. Dezember wieder geöffnetNach der Herbstpause ist das Museum Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein ab 26. Dezember wieder geöffnet, ebenso die Nationalpark-Infostelle im Eingangsbereich des Schlosses sowie die Galerie Wolfstein.Mehr Anzeigen 20.12.2016