zurück zur Übersicht
05.11.2017
554 Klicks
teilen

Bergwacht lädt zum Schafkopfturnier

Passau/Breitenberg/Dreisessel. Die Bergwacht Passau unterhält die "Unterstützende Bergrettungswache Passau" und die "Bergrettungswache Haidmühle" mit dem Haupteinsatzgebiet rund um den Dreisessel. "Die Höhen und unzugängliches Gelände sind unser Spezialgebiet - jetzt wo wir wieder auf den Winter zusteuern, kümmert sich unser Team vor allem um die Loipen um Altreichenau. Auch der für Touren- und Schneeschuhgeher immer beliebter werdende Dreisesselberg, mit einer sehr schönen, über 3km langen und über 400m hohen Abfahrt gehören im Winter zu unserem Aufgabengebiet", erklärt Stefan Berger von der Bergwacht Passau/Dreisessel.

Doch keine Bergwacht und keine Bergrettung ohne das entsprechende Material: "Da uns heuer unser Einsatz-ATV gestohlen wurde, sind wir auf Spenden angewiesen. Der Erlös des Schafkopfturniers wird für die Neuanschaffung eines ATV verwendet und für die Reparatur der entstandenen Schäden durch den Einbruch", erklärt Berger weiter. Es gelte stets die Voraussetzung für die ehrenamtliche Arbeit der Bergrettung zu erhalten, aus diesem Grund veranstaltet die Bergwacht auch heuer wieder das bereits zur Tradition gewordene Schafkopfturnier! "Gemeinsam kartln und dann auch noch für eine gute Sache, da hoffen wir natürlich auf großen Andrang. Die Startgebühr beträgt 10 Euro und natürlich gibt es auch tolle Sachpreise zu gewinnen", so Berger. Auch für das leibliche Wohl werde bestens gesorgt. Das Schafkopfturnier startet am Samstag, den 11. November 2017 um 14:00 Uhr, einschreiben kann man sich bereits ab 12:00 Uhr, im Pfarrheim Breitenberg (Pausenweg 4, 94139 Breitenberg).


- SB

[PR]

Bergwacht Passau/DreisesselPassau

Quellenangaben

Bergwacht Passau/Dreisessel



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?