Symbolbild
zurück zur Übersicht
25.09.2017
144 Klicks
teilen

Gemeinsame Fahndungs- und Kontrollaktion der Bayerischen und Baden-Württembergischer Polizei, Bundespolizei und Zol

Auf den niederbayerischen Fernstraßen wurden, auch mit mobilen Kontrollen durch Schleierfahnder, insgesamt 740 Personen kontrolliert. Neben dem Besitz diverser Rauschmittel wurden u. a. nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände, gefälschte Dokumente sowie ein gestohlenes Mobiltelefon sichergestellt. Ein serbischer Staatsangehöriger ging den Fahndern ins Netz, gegen ihn bestand ein Untersuchungshaftbefehl, der Serbe wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421/868-1014
Veröffentlicht: 25.09.2017, 11.02 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?