Symbolbild
zurück zur Übersicht
22.08.2017
197 Klicks
teilen

Sexueller Übergriff auf Pkw-Fahrerin - Kripo Deggendorf bittet um Zeugenhinweise

Kurz nach der Abzweigung nach Flanitzhütte stand am Fahrbahnrand ein schwarzer Pkw, der offenbar eine Panne hatte. Als eine junge Frau dem Fahrer zu Hilfe kommen wollte, fasste dieser der Frau unvermittelt an die Brust und in den Genitalbereich.

Zeugen die zum Tatzeitpunkt Beobachtungen gemacht haben, insbesondere Angaben zu dem Pkw bzw. dem bisher unbekannten Mann machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Deggendorf (0991/3896-0) in Verbindung zu setzten.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK, 09421-868-1014
Veröffentlicht: 22.08.2017 um 11.08 Uhr
Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?