zurück zur Übersicht
01.06.2017
952 Klicks
teilen

EU-Projekttag: Bayern und die EU

Bernhard Roos, seit 2008 Mitglied im Bayerischen Landtag für die SPD, war am 22.05.2017 zu Besuch am Gymnasium Freyung.

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Römischen Verträge, die einen Meilenstein in der Entwicklung der Europäischen Union darstellten, hielt der Politiker für die 10. Klassen einen Vortrag zum Thema „Bayern und Europa“. Er erklärte den Schülerinnen und Schülern die Wurzeln des Europa-Gedankens und die Lehren, die man aus den beiden Weltkriegen gezogen hat. So erfuhren die Schüler auch viele neue Fakten über die Anfänge der EU. Der Landtagsabgeordneter schilderte am Beispiel der Beziehungen von Frankreich und Deutschland eindrücklich, wie die EU dazu beigetragen hat, dass eine Erbfeindschaft in eine tiefe Freundschaft verwandelt werden konnte. Weiterhin betonte er, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist und insbesondere die jungen Heranwachsenden für die Werte der EU auch zukünftig einstehen müssen, um den Frieden zu erhalten.

Bernhard Roos (Mitte) mit den Lehrkräften Christina Müller und Michael Köberl
Bernhard Roos (Mitte) mit den Lehrkräften Christina Müller und Michael Köberl

Nach Meinung der Schüler war der Vortrag sehr informativ und sie hätten gerne noch viel mehr Fragen rund um die EU und die gegenwärtigen Probleme mit dem erfahrenen Politiker erörtert.

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen, bedanken uns recht herzlich bei Herrn Roos, dass er sich für uns Zeit genommen hat.


- SB

[PR]

Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung, Sophie Bauer (10a)



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?