Symbolbild
zurück zur Übersicht
17.01.2017
377 Klicks
teilen

Brand mit hohem Sachschaden

Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen. Fest steht, dass es zu einem Schwelbrand im Bereich des Spänebunkers der Hackschnitzelanlage gekommen war, der schließlich den Vollbrand des Gebäudes auslöste.

Medien-Kontakt: PP Niederbayern, Pressesprecher Martin Pöhls, PHK, 09421/868-1013

Veröffentlicht am 17.01.2017 um 15.53 Uhr

Polizeipräsidium NiederbayernPolizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?