zurück zur Übersicht
09.09.2016
2705 Klicks
teilen

Berufsstart am Landratsamt

Landrat Sebastian Gruber begrüßte zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres zwei Auszubildende für den Beruf als Verwaltungsfachangestellte, eine Auszubildende zur Verwaltungswirtin, einen Auszubildenden für Fachinformatik (Fachrichtung Systemintegration) sowie einen Auszubildenden zum Straßenwärter.

(v.l.) Landrat Sebastian Gruber mit Lena Simet, Nico Küblböck, Michael Kellermann, Michael Philipp und Ludwig Brunner Lena Simet und Michael Kellermann werden zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Michael Philipp zum Fachinformatiker Systemintegration und Nico Küblböck zum Straßenwärter ausgebildet.
(v.l.) Landrat Sebastian Gruber mit Lena Simet, Nico Küblböck, Michael Kellermann, Michael Philipp und Ludwig Brunner Lena Simet und Michael Kellermann werden zur/zum Verwaltungsfachangestellten, Michael Philipp zum Fachinformatiker Systemintegration und Nico Küblböck zum Straßenwärter ausgebildet.

Zudem starten im Oktober zwei Beamtenanwärter der 3. Qualifikationsebene ihre Fachlaufbahn. Weitere drei Beamtenanwärter der Regierung von Niederbayern wurden dem Landratsamt zur Ausbildung zugewiesen.
Den Berufsanfängern wünschte Landrat Sebastian Gruber einen guten Start sowie viel Freude bei Ihrer Ausbildung. „Ich begrüße es sehr, dass sich junge Leute für eine berufliche Laufbahn im öffentlichen Dienst entscheiden und ich freue mich, dass der Landkreis seinen Beitrag leisten kann, jungen Menschen eine solide, fundierte Ausbildung zu ermöglichen.“

(v.l.) Ludwig Brunner mit Theresa Niedermeier (Beamtenanwärterin der 2. QE) und Landrat Sebastian Gruber
(v.l.) Ludwig Brunner mit Theresa Niedermeier (Beamtenanwärterin der 2. QE) und Landrat Sebastian Gruber

Während ihrer Ausbildung werden die Berufsanfänger in vielen Sachgebieten der Landkreisbehörde eingesetzt. Daneben besuchen sie die jeweilige Berufs- und Verwaltungsschule. Für die Anwärter der 3. Qualifikationsebene geht es zum Fachhochschulstudium nach Hof.

(v.l.) Landrat Sebastian Gruber mit Ines Hoffmann, Markus Kieninger, Karin Praml, Judith Wunder, Sibylle Müller und Ludwig Brunner. (Am Foto fehlen Theresa Meisetschläger und Alexandra Weiß.) Im Bereich der Beamten haben Theresa Niedermeier zur Beamtenanwärterin der 2. QE und zwei Beamtenanwärter/in der 3. QE (Karin Praml, Markus Kieninger) ihre Ausbildung begonnen. Zusätzlich werden drei Regierungsinspektoranwärterinnen (Ines Hoffmann, Theresa Meisetschläger, Alexandra Weiß) am Landratsamt Freyung-Grafenau eingesetzt.
(v.l.) Landrat Sebastian Gruber mit Ines Hoffmann, Markus Kieninger, Karin Praml, Judith Wunder, Sibylle Müller und Ludwig Brunner. (Am Foto fehlen Theresa Meisetschläger und Alexandra Weiß.) Im Bereich der Beamten haben Theresa Niedermeier zur Beamtenanwärterin der 2. QE und zwei Beamtenanwärter/in der 3. QE (Karin Praml, Markus Kieninger) ihre Ausbildung begonnen. Zusätzlich werden drei Regierungsinspektoranwärterinnen (Ines Hoffmann, Theresa Meisetschläger, Alexandra Weiß) am Landratsamt Freyung-Grafenau eingesetzt.

Herzlich willkommen geheißen wurden die Auszubildenden auch von der Ausbildungsleiterin der Beamtenanwärter, Frau Judith Wunder, sowie Frau Sibylle Müller und Herrn Ludwig Brunner von der Hauptverwaltung.


- SB

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?