Anmeldetage für Kindergärten und Krippe

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
02.03.2024
Schönberg

Mit Krippe, Wald- und Regelkindergarten bietet Schönberg pädagogische Vielfalt

Markt Schönberg. Jedes Kind ist anders. Und das ist gut so für eine bunte Gesellschaft mit vielfältigen Talenten. Damit das vom Start weg gefördert werden kann, bietet der Markt Schönberg einen besonders kompetenten Dreiklang an Kinderbetreuung vor dem Schuleintritt. Um zu schauen, was da „matcht“, können im März Kennenlern- und Anmeldetage besucht werden.

 

Schon die Kleinsten wollen mal groß rauskommen. Mit drei Einrichtungen bietet der Markt Schönberg den passenden Startblock für alle Talente. Jetzt gibt es Kennenlern- und Anmeldetage

 

Die Kinderkrippe "Die Marktzwerge" legt ihren Altersschwerpunkt auf Kinder im Alter von eins bis drei Jahren. Diese Phase der frühkindlichen Entwicklung erfordert eine besonders einfühlsame und aufmerksame Betreuung, die in der Kinderkrippe gewährleistet wird. Der Übergang in den Kindergarten St. Elisabeth erfolgt ab einem Alter von drei Jahren. Die pädagogischen Ansätze zielen darauf ab, den Kindern ein solides Fundament für ihren weiteren Bildungsweg zu bieten.

 

Schon die Kleinsten wollen mal groß rauskommen. Mit drei Einrichtungen bietet der Markt Schönberg den passenden Startblock für alle Talente. Jetzt gibt es Kennenlern- und Anmeldetage

Schon die Kleinsten wollen mal groß rauskommen. Mit drei Einrichtungen bietet der Markt Schönberg den passenden Startblock für alle Talente. Jetzt gibt es Kennenlern- und Anmeldetage

 

Ebenfalls von drei bis sechs Jahre sind in der Regel die Kinder des Waldkindergartens „Die Buntspechte“ in Hals alt, die die Natur als großen und begeisternden Lernraum erleben dürfen. Das fördert Kreativität und nutzt kindlichen Bewegungsdrang, um bei Sonne und Regen eine oft reizüberflutete Welt hinter sich zu lassen. Bei richtig ungemütlichem Wetter stehen aber auch kuschelige Waldhütten, Unterstand und Tipi zur Verfügung.

 

Mittlerweile ist der Markt Schönberg Träger aller drei Einrichtungen samt MENSA und kann so bei organisatorischen Arbeiten im Hintergrund den Betreuungsteams ideal den Rücken freihalten. So ist es nun die Frage an die Eltern, sich gründlich zu informieren und das beste Angebot für ihre Kinder auszuwählen. Mögliche Termine für Informationen und Anmeldung sind am 14. März von 14.30 bis 16.30 Uhr bei den Buntspechten, am 15. März von 8.30 bis 11.30 Uhr in St. Elisabeth und am 20. und 21. März von 8.30 bis 11.30 Uhr bei den Marktzwergen. Es können aber auch individuelle Termine vereinbart werden. Anmeldebögen gibt es zum Download unter www.markt-schoenberg.de. Mitgebracht werden sollen zudem das gelbe Untersuchungsheft und der Impfausweis.


- MG


Markt SchönbergFirmenpartner-BronzeWAIDLER Partner BronzeSchönberg

Quellenangaben

Foto: Markt Schönberg
Bildupload: Marco Garhammer Marco Garhammer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

40 Jahre Schönberger MarktfestSchönberg Das Schönberger Marktfest verwandelt anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums den Marktplatz in eine wahre Party- und Genussmeile, in eine riesige Spielwiese für Kinder und nicht zuletzt in eine fetzige Open-Air-Area.Mehr Anzeigen 12.07.2018 08:12Poolparty am MarktplatzSchönberg Ein großes Ziel haben sie sich gesetzt, die Schönberger Faschingsnarren Ernst Hartl, Heimo Hoisl und Günter Klampfl. Sie möchten mindestens wieder so viele Besucher nach Schönberg locken wie im letzten Jahr.Mehr Anzeigen 27.01.2018Tanzen beflügeltSchönberg Ziel der Kampagne ist es, den Freiraum, der durch den Eintritt in den Ruhestand gewonnen wurde, auch zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden nutzen zu können.Mehr Anzeigen 24.10.2017Kein Alkohol unterwegs – Wissen macht schlauSchönberg Die Deutsche Hauptstelle für Sucht (DHS) initiiert und fördert im Rahmen der Aktionswoche Alkohol 2017 – Alkohol? Weniger ist besser! – zahlreiche Projekte, Aktionen und Veranstaltungen deutschlandweit.Mehr Anzeigen 01.06.2017KULTur im Stadl in SchönbergSchönberg Heuer zum ersten Mal laden der Markt und das Kulturforum Schönberg zur Veranstaltungsreihe „Kult(ur) im Stadl“ ein. Dafür konnten mit den „Doors of Perception“ und den „Cashbags“ zwei hochkarätige Bands gewonnen werden, die beide europaweit zu den besten Tribute Bands in ihrem Ressort zählen.Mehr Anzeigen 19.04.2017Noch besser als Hexen fliegen?Schönberg „Wuid, damisch, anders“, so sollte er aussehen, der Schönberger Fasching. Mit einer komplett neuen Idee wollten die Organisatoren im vergangenen Jahr weg vom herkömmlichen Faschingszug mit mehr oder weniger phantasievollen Motivwägen, wie man sie aus dem rheinischen Karneval kennt.Mehr Anzeigen 30.01.2017