zurück zur Übersicht
12.07.2018 08:12 Uhr
609 Klicks
teilen

40 Jahre Schönberger Marktfest

Vom 20. Bis 22. Juli bebt der Marktplatz

 

Das Schönberger Marktfest verwandelt anlässlich seines 40-jährigen Jubiläums den Marktplatz in eine wahre Party- und Genussmeile, in eine riesige Spielwiese für Kinder und nicht zuletzt in eine fetzige Open-Air-Area. Schönberg rockt vom 20. bis zum 22. Juli - die Post geht ab, der Bär steppt. Ein abwechslungsreiches Bühnen- und Showprogramm sorgt für ausgelassene Stimmung. Es wird heiß, sehr heiß werden. Heiße Künstler, drei Tage heiße Stimmung.

 

Geboten wird den Besuchern in diesem Jahr ein ganzer Blumenstrauß an musikalischen Angeboten auf der Bühne und kulinarischen Leckereien auf dem Marktplatz. Die besten Kontakte finden im richtigen Leben statt, auf dem Schönberger Marktfest. Das abwechslungsreiche Programm macht das Fest zu einem Erlebnis. Am Freitag und Samstag erwartet die Besucher ein riesiges Barzelt und eine urige Holzhütte rund um den Maibaum am Marktplatz.

 

ROXXBUSTERS

 

Den Auftakt des dreitägigen Spektakels am Marktplatz bilden ein abwechslungsreiches Kinderprogramm und die Almhüttenparty am Freitag. Der Kinderzauberer MERLINI und eine Hüpfburg glühen die Besucher vor für den Höhepunkt des Abends, die österreichische Partyband Austria. Die Musiker traten bereits als Vorband von Andreas Gabalier auf und sind regelmäßig Stimmungsmacher am Oktoberfest. Die Band wird den Marktplatz zum Brodeln bringen.

 

Die Partyband aus Österreich: Highlights

 

Der Samstag steht dann ganz unter dem Motto Classic Rock Open Air. Die Veranstalter versprechen eine Show auf Weltklasseniveau. Ein Heimspiel haben dabei die beiden Schönberger Marco Schober und Jan Schiffler alias Oamoi Zwoa. Sicher werden sie ihren Heimvorteil zu nutzen wissen und der Stimmung mit ihrem Gesang und Gitarrenspiel die richtige Temperatur verpassen. Für heiße Beats sorgt dabei die Cajón, eine Kistentrommel. Abends heizen die fünf Profimusiker von RoxxBusters mit ihrem Tribut an die Rock- und Pop-Musik der 70er und 80er Jahre den Besuchern des Jubiläumsmarktfestes kräftig ein. Von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen - hier darf, hier muss richtig gezappelt werden.

 

Die Schönberger Marco Schober und Jan Schiffler alias Oamoi Zwoa

 

Der abschließende Sonntag gehört der Familie. „Zum 40-jährigen Jubiläum wollen wir unseren Gästen an allen Tagen etwas besonders bieten. Ganz wichtig dabei ist uns, dass unser Programm die ganze Familie anspricht und sich von anderen Festen in der Region abhebt. Für die Kinder haben wir an allen drei Tagen gemeinsam mit unserem Partner "Raiffeisenbank am Goldenen Steig" ein tolles Programm auf die Beine gestellt, so dass die Eltern ein paar gemütliche Stunden bei uns am Marktfest verbringen können. Betreut werden die Kinder von unserem eigenen Kinderanimationsteam“, berichtet Hans-Jürgen Perl, 2. Vorstand vom mitveranstaltenden TSV Schönberg. Der Vormittag startet mit einem musikalischen Frühschoppen, mit einer Wasserrutsche und dem großen Raiffeisen-Kinderland inklusive einer spannenden Schatzsuche. Nach dem Mittagstisch am Marktplatz tritt die Kindertanzgruppe des Trachtenvereins Schönberg auf. Es folgt der große Wasserrutschen-Wettbewerb mit anschließender Siegerehrung zum Ausklang des 40. Schönberger Marktfestes.

 

Wasserrutschen-Wettbewerb 2017 im Markt Schönberg


- ER

[PR]

Förderverein Fußballfreunde Schönberg e.VSchönberg

Quellenangaben

TSV Schönberg, Hans-Jürgen Perl
Bericht: Stephen Hahn
Foto/Grafik: WAIDLER.COM, Oamoi Zwoa, Highlights, TSV Schönberg, BWmedien GmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?