zurück zur Übersicht

17.09.2023
432 Klicks

Kein guter Auftakt für die Mietrachinger Ringer

Den Einstand in die neue Ringer-Saison hätte sich der SV Mietraching in der Bayernliga Süd besser vorgestellt. Denn beim Aufsteiger vom TSV Mering musste man eine deftige 8:23-Niederlage einstecken. Dass das Ergebnis so klar ausgefallen ist, schuldet auch der Aufstellung der Niederbayern, die ersatzgeschwächt und nicht komplett nach Mering reisen mussten. Gleich die beiden leichtesten Gewichtsklassen gingen kampflos an die Gastgeber. Zudem fehlte mit Patrick Feilmeier eine Stütze der Mannschaft, der wegen einer schweren Armverletzung, die er sich im Training zuzog, für lange Zeit seinem Team fehlen wird. Beim ersten Heimkampf kommende Woche gegen den TSV Berchtesgaden darf man allerdings eine andere Mannschaft erwarten. Auch die Nachwuchsringer steigen gegen den 1. AC Regensburg in die Saison ein.

 

Neuzugang Tomas Kott (hi.) in seinem Kampf gegen Sebastian Klement

 

Die Ergebnisse - 57 kg – fr.: Der SV Mietraching konnte die Klasse nicht besetzen, so dass die Punkte kampflos an Niklas Kroiß fielen. 4:0

130 kg – gr.: Musste Markus Lederer (M) die letzte Saison auf Grund einer Verletzung passieren, war man nun gespannt, wie er die lange Pause verarbeitet hatte. Und in der Partie gegen Luka Gelb erlebten die Zuschauer einen starken Mietrachinger, der von Beginn an das Geschehen fest in seiner Hand hatte. Beim Stand von 0:7 Punkten und einer Zeit von 2.46 Minuten verletzte sich Gelb so schwer, dass er den Kampf nicht mehr fortführen konnte. Lederer wurde zum Sieger erklärt. 4:4

61 kg – gr.: In dieser Klasse fand ebenso kein Kampf statt, da Michael Hatzinger (M) zu schwer und sein Gegner Maximilian Kroiß noch Jugendlicher war. Laut Reglement darf dadurch kein Freundschaftskampf ausgetragen werden. 8:4

98 kg – fr.: Neuzugang Daniel Pohlodek (M) hatte es in seinem ersten Kampf nicht leicht.  Gegen Merings Neuzugang Marcel Kasperek aus Polen musste er sich nach 1.28 Minuten und beim Stand von 0:15 Punkten geschlagen geben und dem Gastgeber einen Überlegenheitssieg überlassen. 12:4

66 kg – fr.: In dieser Klasse trafen mit René Winter und Abozar Aref (M) zwei Griech.-Spezialisten im freien Stil aufeinander. Trotzdem entwickelte sich ein interessanter und spannender Kampf, bei dem sich beide nichts schenkten. Da Winter seine Aktionen besser auskämpfte gelang ihm am Ende mit 6:4 ein knapper Punktsieg. 13:4    

86 kg – gr.: Stark zu kämpfen hatte Markus Schmidt (M) gegen den auf Konter ausgelegten Lennart Bieringer, der die Aktionen des Gastes zudem geschickt nutzte und so seine Punkte erkämpfte. Am Ende musste sich Schmidt mit 1:8 Punkten geschlagen geben. 15:4

71 kg – gr.: Im Standkampf egalisierten sich Simon Scholler (M) und Dominik Ringenberger regelrecht, so dass keine nennenswerten Punkte (bis auf zwei P-1er) zustande kamen. Nachdem der Mietrachinger noch einmal in die Bodenlage musste, widerte Ringenberger seine letzte Chance und landete noch einen Durchdreher, der ihm einen knappen 3:1-Punktsieg einbrachte. 16:4

80 kg – fr.: Auf einen bekannten Gegner traf Christian Graf (M) in Bartosz Sofinski. Trotz heftiger Gegenwehr konnte Graf die Angriffe nicht immer abwehren. So konnte der Gastgeber drei Durchdreher gewinnbringend einfahren. Neben weiteren Zählern konnte Sofinski am Ende einen sicheren 10:0 Punktsieg landen. 19:4

75 kg – fr.: Abtastend ging Neuzugang Tomas Kott (M) seinen Kampf gegen Sebastian Klement an. Doch nach dieser Anfangsphase zeigte der Mietrachinger all sein Können und punktete mit gekonnten Beinangriffen nach Belieben. Nach 3.43 Minuten hatte Kott sein Soll erfüllt und einen nie gefährdeten Überlegenheitssieg von 16:0 Punkten eingefahren. 19:8

75 kg – gr.: Von der Nachwuchsmannschaft wurde Michael Schmidt (M) auf die Matte geschickt. Doch er traf auf einen kampfstarken und routinierten Bernhard Rieger, gegen den er einfach keine Chance hatte. Der Gastgeber ging forsch zur Sache und landete so Punkt um Punkt. Bei klarer Führung gelang Rieger nach 1.36 Minuten dann sogar noch der Schultersieg. Endstand: 23:8


- CS



Quellenangaben

SV Mietraching
Foto: Lisa Maierhofer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Mietrachinger Ringer beweisen sich auf bayerischer EbeneDeggendorf (Mietraching) Nach dem gelungenen Start bei den niederbayerischen Meisterschaften, ging es für die Mietrachinger Ringer nun weiter, sich auf bayerischer Ebene zu beweisen. Die Bayerischen Meisterschaften im freien Stil wurde dieses Jahr in Regensburg ausgetragen. Sowohl die Männer als auch die Jugend kämpften hier um den Titel des bayerischen Meisters in stark besetzten Gewichtsklassen.Mehr Anzeigen 15.02.2023Weitere Niederlage für Mietrachinger RingerDeggendorf (Mietraching) Es ist zum Haare raufen! Da hatte sich der SV Mietraching im Vorfeld beim Tabellenletzten einiges ausgerechnet, um den ersten Sieg in der Rückrunde zu feiern, doch es kam alles anders als man sich das vorgestellt hatte. Denn die beiden leichtesten Gewichtsklassen mussten zwei Schulterniederlagen hinnehmen, die man auf Mietrachinger Seite so nicht eingeplant hatte. In der Vorrunde waren diese Beiden noch der Garant für den klaren 22:12-Sieg, da sie jeweils Schultersiege verbuchten.Mehr Anzeigen 14.12.2022Knappe Niederlage für Mietrachinger RingerBad Aibling (Mietraching) Es ist eine knappe Niederlage für die Ringer aus MietrachingMehr Anzeigen 11.11.20223. Platz bei der Weltmeisterschaft der Ringer–Veteranen in BulgarienBad Aibling (Mietraching) Dem Routinier der Ringer – Mannschaft des SV Mietraching ist es gelungen bei Veteranen Weltmeisterschaft in Bulgarien den 3. Platz zu belegen.Mehr Anzeigen 12.10.2022Im Bayernliga Derby der Waidler-Ringer keine Chance für die MietrachingerUntergriesbach Zu viele Ausfälle musste der SV Mietraching verkraften um die gut aufgestellten Untergriesbacher ernsthaft zu fordern und konnten nur zwei Kämpfe gewinnen.Mehr Anzeigen 05.10.2022Vor dem Bayernliga Derby der Waidler-Ringer am Samstag in UntergriesbachSV Weiß-Blau Untergriesbach unterliegt knapp in Berchtesgaden mit 17:14 - Hoher Sieg für den SV Mietraching nach 0:9 Rückstand gegen ATSV KelheimMehr Anzeigen 28.09.2022