zurück zur Übersicht

24.12.2022 11:28 Uhr
723 Klicks
Posts |

Dr. Mikko Klein ist ab 1.4.2023 Vorstandsmitglied der Sparkasse Freyung-Grafenau

Wie bereits berichtet, wird das Vorstandsmitglied der Sparkasse Freyung-Grafenau, Dietmar Atten-brunner, zum 1.4.2023 seine neue Aufgabe als Vorstandsvorsitzender antreten und damit Stefan Pro-ßer nachfolgen, der als Vizepräsident des Sparkassenverbands Bayern in die Landeshauptstadt wech-seln wird. Die freiwerdende Position des Vorstandsmitglieds wurde deshalb ausgeschrieben. Der Ver-waltungsrat der Sparkasse hat einstimmig beschlossen, die Stelle mit Herrn Dr. Mikko Klein (49) zu besetzen.

Freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit v.l.: Sebastian Gruber (Verwaltungsratsvorsitzender), Dietmar Attenbrunner (zukünftiger Vorstandsvorsit-zender), Dr. Mikko Klein (zukünftiges Vorstandsmitglied) und Dr. Olaf Heinrich (stv. Verwaltungsrats-vorsitzender)

Freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit v.l.: Sebastian Gruber (Verwaltungsratsvorsitzender), Dietmar Attenbrunner (zukünftiger Vorstandsvorsit-zender), Dr. Mikko Klein (zukünftiges Vorstandsmitglied) und Dr. Olaf Heinrich (stv. Verwaltungsrats-vorsitzender)

 

Dessen künftiger Verantwortungsbereich umfasst v.a. die Führung der Privat-, Firmen- und Kommu-nalkundenbetreuung der Sparkasse sowie vertriebsunterstützender Abteilungen. Er wird damit auch für die 14 Geschäftsstellen im Landkreis Freyung-Grafenau und das Geschäft mit den Verbundpart-nern der Sparkasse verantwortlich sein.


Dr. Klein ist in Untergriesbach (Landkreis Passau) aufgewachsen. Nach seinem Wehrdienst hat er an der Universität Passau Volkswirtschaftslehre studiert und promoviert. Während der Semesterferien arbeitete er in der Sparkasse Passau, in deren Dienste er 1998 eintrat. Er durchlief dort mehrere Sta-tionen (zuletzt Leiter Gewerbekunden/Freie Berufe) und wurde, um zusätzlich Erfahrungen im Fir-menkundengeschäft zu sammeln, in die Sparkassen nach Regensburg und Landshut abgeordnet. Seit August 2014 leitet Herr Dr. Klein das Firmenkundengeschäft der Sparkasse Freyung-Grafenau und trägt Verantwortung als stellvertretendes Vorstandsmitglied.


Mikko Klein fühlt sich dem Bayerischen Wald sehr verbunden und schätzt die geradlinige Art der Menschen im Landkreis Freyung-Grafenau. Er betont: „In den vergangenen Jahren konnten mein Team und ich viele mittelständische Betriebe bei ihren Projekten begleiten. Immer wieder beeindru-cken mich die Leistungsstärke, der Fleiß und die Innovationskraft unserer Unternehmer. In gleicher Weise gilt das auch für unsere Privatkunden, die wir gerade in den aktuell sehr herausfordernden Zei-ten mit Rat und Tat begleiten. Insgesamt sehe ich unsere Region, aber auch die Sparkasse mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sehr gut gerüstet.“


Der Vorsitzende des Verwaltungsrats der Sparkasse Freyung-Grafenau, Landrat Sebastian Gruber und der stellvertretende Vorsitzende, Freyungs 1. Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich, freuen sich, dass das Vorstandsteam für die Zukunft wieder komplett aufgestellt ist. „Wir sind überzeugt, dass Herr Atten-brunner und Herr Dr. Klein ein gutes Team bilden, das die Sparkasse weiterhin verantwortungsvoll und zum Nutzen unseres Landkreises führen wird. Wir wünschen dem künftigen Vorstand eine glück-liche Hand, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und viel Erfolg.“


- AF


Sparkasse Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Sparkasse Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Industrie ist Beschäftigungstreiber im LandkreisFreyung IHK zählt 6.385 Industriearbeitsplätze in der Region Freyung-Grafenau - somit ist der Landkreis Spitzenreiter beim Beschäftigungswachstum in der Industrie.Mehr Anzeigen 07.09.2016Heimat-Verein: Wolfstoana BuamFreyung Der Trachtenverein "Wolfstoana Buam" hat seit seiner Gründung im Jahr 1953 durch den Einsatz vieler Trachtlerinnen und Trachtler einen wichtigen Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Leben weit über die Stadt Freyung hinaus geleistet und will sich auch in Zukunft dieser wichtigen Aufgabe stellen.Mehr Anzeigen 27.06.2016Tierheim WollabergJandelsbrunn (Wollaberg) Das Tierheim in Wollaberg wird von Tiere in Not e. V. betrieben. Der 1988 gegründete Verein mit Sitz in München zählt etwa 10.000 Fördermitglieder und zeichnet für vier Tierheime und zwei Vermittlungsstellen in ganz Deutschland verantwortlich.Mehr Anzeigen 08.03.2016Regionale Originale: Hannes BurgerHinterschmiding (Sonndorf) Er ist einer der Botschafter Niederbayerns und er ist vor allem seit vielen Jahrzehnten ein kritischer Begleiter und Betrachter der Geschehnisse im Bayerischen Wald.Mehr Anzeigen 06.09.2015SommerSpezial (3): Der Wald und seine MenschenNeuschönau (Neuschönau) Sandra de Graaf ist Rangerin im Nationalpark Bayerischer Wald. Ein wunderbarer Job. Sie passt nicht nur auf die Natur auf, sie lehrt uns auch, damit umzugehen.Mehr Anzeigen 06.08.2015Wagner Metalltechnik - in Perlesreut verwurzelt, in Europa daheimPerlesreut (Prombach) Das Perlesreuter Unternehmen Wagner Metalltechnik bietet vom Rohmaterial bis zum fertigen Produkt alles zuverlässig aus einer Hand.Mehr Anzeigen 10.10.2014