zurück zur Übersicht

15.12.2022
508 Klicks
Posts |

Spenden für den guten Zweck - Felix und Valentin brauchen ihre Unterstützung

Eine neue Spendenaktion des Förderverein der Wirtschaftsjunioren Passau e.V. steht an. Diesmal soll für die beiden Jungs Valentin und Felix gesammelt werden. Die beiden sind Schüler an der Don Bosco Schule Passau und sitzen seit ihrer frühen Kindheit an im Rollstuhl. Gesammelt wird, um den beiden Jungs die Anschaffung von Hilfsmitteln zu ermöglichen. Hierbei freuen sie sich über jede Unterstützung.

 

Um den beiden Jungs ein Stück Freiheit zurückzugeben, sammelt der Förderverein der Wirtschaftsjunioren Passau e.V. für die beiden Spenden. Die zu erreichende Spendensumme beläuft sich auf insgesamt 16.000 Euro. Valentin leidet an der Krankheit Muskeldystrophie Typ Duchenne. Das ist eine schwere und lebensbedrohende genetische Erkrankung, bei der man fortlaufend Muskelgewebe verliert, welches durch Fett- und Bindegewebe ersetzt wird und dies somit zunehmend zu einer vollkommenen Bewegungsunfähigkeit führt. Oftmals sind die Kinder schon ab dem frühen Teenager-Alter an einen Rollstuhl gebunden. Durch Therapien ist die Krankheit gut zu behandeln, aber bisher leider nicht heilbar. Um die eigene Mobilität zu verbessern oder besser gesagt etwas zu erhalten, wünscht sich Valentin ein E-Zuggerät für seinen Rollstuhl, das ihm mehr Eigenständigkeit gibt. Bereits in der Vergangenheit habe der 12-Jährige ein E-Zuggerät testen können und sehr große Freude daran gehabt, so der Klassenlehrer von Valentin.


Der 15-Jährige Felix leidet an Cerebralparese, welche eine nicht heilbare Schädigung des Gehirns ist. Er ist als gesundes Baby auf die Welt gekommen, allerdings stellte sich bei den ersten Kleinkind-Untersuchungen heraus, dass seine Entwicklung anders verlaufen wird. Durch seine Krankheit ist auch er auf fremde Hilfe und einen Rollstuhl angewiesen. Dieser Rollstuhl ist sehr schwer und sperrig und kann nur mit einem speziell umgebauten Auto transportiert werden. Ein solches wurde nun für Felix angeschafft, damit er seinen Bewegungsradius erweitern kann. Felix sei ein sehr sozialer Junge, der sich sehr darüber freut, in Zukunft gemeinsame Ausflüge mit Freunden oder seiner Familie erleben zu können. Der Förderverein der Wirtschaftsjunioren wird die alljährliche Spendenaktion nun zugunsten der beiden Jungen durchführen. Die anvisierten Hilfsmittel werden nicht von der Krankenkasse bezahlt - sie sind eine 100%ige Zusatzbelastung für die Familien. “Bei all der Diskussion um Kostensteigerung, Inflation und Krise dürfen wir genau diese Kinder nicht vergessen, deren Wünsche gerade jetzt noch weiter in den Hintergrund rücken als sonst.” so Bettina Göttl, Vorsitzendes des Fördervereins der Wirtschaftsjunioren.


Wie ist es, gefangen im eigenen Körper zu sein, ist für Daniel Schmidbauer, zweiter Vorsitzender des Fördervereins, der in seiner Freizeit sportlich sehr aktiv ist, kaum vorstellbar. “Wir möchten nicht nur Spenden sammeln, sondern auf die Situation der Jungs, stellvertretenden natürlich für alle Kinder und Erwachsenen, die mit einer Einschränkung leben müssen, aufmerksam machen.” Daher soll es begleitend zur Spendenaktion das ein oder andere Event geben.


Starten wird eine studentische Gruppe, um Kathrin Tvaroh, Anna Reuss und Laura Wagner, die im Rahmen ihres PR-Projektes aus der Lehrredaktion des Studiengangs Journalismus und strategische Unternehmenskommunikation im Januar ein kleines Teaserevent organisieren und medial begleiten werden. Art, Ort und genaues Datum werden noch bekanntgegben.


Den Abschluss wird dann ein großes “Sportfest” der besonderen Art organisiert, vom Förderverein der Wirtschaftsjunioren Anfang Mai an der Don Bosco Schule in Passau bilden.
Unabhängig von den Events ist das Spendenkonto bereits jetzt geöffnet und jede Spende
willkommen. “Denn was bis zum Ende des Jahres an Spenden zusammenkommt, soll
unverzüglich weitergeleitet werden, so dass den Anschaffungen nichts im Wege steht”
erläutert Göttl und ergänzt “wenn man durch die Schule geht und das Lachen der Kinder hört, weiß man das hier jeder Euro ein gut investierter Euro ist.”


Vorne im Rollstuhl sitzend, Felix und Valentin, inmitten ihrer Schulfreunde, daneben Schulleiter Karl Bischof sowie hinten Daniel Schmidbauer und Bettina Göttl vom Förderverein.

 

Empfänger: Förderverein WJ Passau e.V.
IBAN: DE 08 7405 0000 0030 4393 92
Bank/BIC: Sparkasse Passau / BYLADEM1PAS
Verwendungszweck: WJ Charity Aktion


Ansprechpartner:
Förderverein der Wirtschaftsjunioren Passau e.V.
Erste Vorsitzende: Bettina Göttl
Zweiter Vorsitzender: Daniel Schmidbauer
E-Mail: b.goettl@goettl-goettl.de

Telefon: 0151 - 11501596


- JS


GOETTL.GOETTL MarkenagenturNeukirchen v. Wald

Quellenangaben

Agentur GOETTL.GOETTL

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Spenden statt GeschenkePassau "Wir leben in einer Wohlstandsgesellschaft und wenn man etwas unbedingt braucht, dann spart man sich das Geld zusammen und kauft es sich - daher habe ich zu meinem Geburtstag um Spenden anstelle von Geschenken gebeten", erklärt Dr. Schmidbauer.Mehr Anzeigen 14.10.2018Erlös der „Tour de Kerscher“ geht an bedürftige KinderPassau Gutes tun für sich und andere. Nach diesem Motto haben sich rund 1.353 Frauen und Männer am Lauftreff der „Tour de Kerscher“ beteiligt. Für jeden von ihnen spendet die Landbäckerei Kerscher einen Euro und hat die Summe auf 1.500 Euro aufgerundet.Mehr Anzeigen 10.08.2018Spenden statt EintrittPassau Es war bereits die 11. Revival-Party in der seit Jahren stillgelegten Diskothek. Das Partyvolk hat sich nicht lumpen lassen und fleißig gespendet – insgesamt sind stolze 450 Euro zusammengekommen.Mehr Anzeigen 30.04.2018Schmalzler animieren Fans zu spendenHohenau Im Rahmen ihres 30-jährigen Bühnenjubiläums haben die Schmalzler zum großen Frühlingsfest in den Bayerischen Wald geladen. Die Feierlichkeiten haben die Volksmusiker dabei auch genutzt, um Freude und Musik mit dem guten Zweck zu verbinden.Mehr Anzeigen 15.05.2017Wirtschaftsjunioren Passau besichtigen weltbekanntes Bettenhaus MühldorferPassau Am 9. März waren die Wirtschaftsjunioren Passau zu Gast bei der Mühldorfer GmbH & Co. KG. 30 Mitglieder nahmen an der Führung mit anschließendem Unternehmergespräch teil.Mehr Anzeigen 11.04.2017WJ on Tour – Passauer Jungunternehmer auf Tagestour in die Landeshauptstadt MünchenPassau Passau/München – Am vergangenen Freitag nahmen knapp 20 Wirtschaftsjunioren an der Veranstaltung WJ on Tour teil. In diesem Jahr ging es für die Teilnehmer mit dem Bus auf Tagestour in die Landeshauptstadt München.Mehr Anzeigen 29.07.2016