zurück zur Übersicht

16.11.2022
172 Klicks
Posts |

Wildkatzen-Gehege wird erweitert

Besucher des Tier-Freigeländes bei Neuschönau haben es in den vergangenen Tagen bereits gesehen: Am Wildkatzen-Gehege ist der Bagger angerollt. Denn: Die aktuell 500 Quadratmeter große Anlage soll auf etwa das Doppelte vergrößert werden. Die Fertigstellung ist für 2023 geplant.

Die Erweiterung des Geheges ist notwendig, um die Wildkatzen noch naturnäher halten zu können. „Die Baumaßnahme haben wir uns schon lange gewünscht, da Wildkatzen eigentlich Einzelgänger sind“, erklärt Nationalpark-Tierärztin Susanne Klett. „Zukünftig haben Kater und Katze dann jeweils ihren eigenen Bereich, können sich aber während der Paarungszeit über zwei Verbindungs-Tunnel besuchen.“ Außerhalb der Paarungszeit werden die Tunnel dann wieder geschlossen.

Gebaut wird das zweite Abteil auf der gegenüberliegenden Seite des bestehenden Geheges. „Wir arbeiten mit Punktfundamenten, um die Bodendurchlässigkeit nicht zu beeinträchtigen“, erklärt Stefan Vießmann, Leiter des Servicezentrums Lusen. Daneben werde ein Untergrabschutz eingebaut, um das Gehege ausbruchssicher zu machen. Die Erdarbeiten sollten noch im November über die Bühne gehen, der eigentliche Gehege-Bau folge dann im nächsten Jahr.


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Wintererlebnis im NationalparkSpiegelau Um der Langeweile zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag vorzubeugen, hat der Nationalpark Bayerischer Wald wieder ein spannendes Ferienprogramm vorbereitet.Mehr Anzeigen 18.12.2017Luchs-Nachwuchs im Tier-FreigeländeNeuschönau Es gibt wieder Nachwuchs im Tier-Freigelände bei Neuschönau. Die dort lebende zwölfjährige Luchs-Dame hat gleich zwei Junge zur Welt gebracht.Mehr Anzeigen 23.08.2017Neue Plattform im Tier-FreigeländeNeuschönau Das Areal des Tier-Freigeländes bei Neuschönau liegt zwar am Rand des Nationalparks Bayerischer Wald, trotzdem lässt sich selbst hier schon viel natürliche Walddynamik hautnah erleben. Das findet nun auch Einzug in die Besucherinformation vor Ort.Mehr Anzeigen 08.06.2017Vögel schwimmen im neuen TeichGrafenau Erst die Geflügelpest-Vorsorge, dann ein defekter Teich. Nationalparkbesucher, die im Tier-Freigelände bei Neuschönau die Voliere „Vögel am Waldrand“ bestaunen wollten, mussten zuletzt des Öfteren vertröstet werden. Nach einem Umbau ist das Gehege nun wieder geöffnet.Mehr Anzeigen 06.05.2017Jungbären treffen erstmals auf BennyNeuschönau Nachdem Bärenpapa Benny den Winter im neuen, geräumigen Trenngehege im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen bei Neuschönau verbrachte, ist er nun ins Hauptgehege umgezogen.Mehr Anzeigen 08.04.2017SommerSpezial (3): Der Wald und seine MenschenNeuschönau (Neuschönau) Sandra de Graaf ist Rangerin im Nationalpark Bayerischer Wald. Ein wunderbarer Job. Sie passt nicht nur auf die Natur auf, sie lehrt uns auch, damit umzugehen.Mehr Anzeigen 06.08.2015