Symbolbild
zurück zur Übersicht

31.10.2022 13:45 Uhr
261 Klicks
Posts |

Niederbayern: Pedelec-Fahrer nach Sturz tödlich verletzt



WALDKIRCHEN, LKR. FREYUNG-GRAFENAU. Ein 63-Jähriger Mann fuhr am Donnerstag, den 27.10.2022, gegen 11:25 Uhr, auf der Kreisstraße FRG 36 mit seinem Pedelec von Dorn Richtung Frischeck. Auf der abschüssigen Fahrbahn geriet der Radfahrer kurz vorm Golfplatz zunächst nach rechts ins Bankette, als er es nach einigen Metern wieder zurück auf die Fahrbahn schaffte, verriss er den Lenker und stürzte auf den Asphalt. Der 63-jährige zog sich hierbei schwerste Kopfverletzungen zu, sodass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der Unfallursache wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau ein Gutachter hinzugezogen. Da es keine unmittelbaren Unfallzeugen gab, wurden die Beamten der Polizeistation Waldkirchen von Kollegen der Polizeiinspektion Freyung und von Unfallfluchtfahndern der Verkehrspolizeiinspektion Passau unterstützt. Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer haben sich nach Auswertung der Spurenlage nicht ergeben.

Neben den Einsatzkräften des örtlichen Rettungsdienstes war auch ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Die Kreisstraße war zwischen Frischeck und Dorn für die Unfallaufnahme zwischen 11:30 Uhr und 15:00 Uhr gesperrt. Die Verkehrsregelung und die Reinigung der Unfallstelle wurden durch die Freiwilligen Feuerwehren Ratzing und Waldkirchen übernommen.

Zur Betreuung der Angehörigen waren der örtliche Pfarrer und ein Kriseninterventionsteam des BRK vor Ort.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?