zurück zur Übersicht

09.06.2022 12:00 Uhr
628 Klicks
teilen

Frischer Wind für die grenzüberschreitende Startup-Szene am 23. Juni beim 2. STARTUP ByCzePS am Moldaustausee

Freyung. Diese Kooperation hat sich in den letzten Monaten zu einem spannenden Erfolgsmodell entwickelt: Gemeinsam stärken das Grenzüberschreitende Gründerzentrum „GreG“ FRG und die Europaregion Donau-Moldau die Gründerszene dies- und jenseits der Bayrisch-Tschechischen Grenze. Der Auftakt des jährlichen Events „STARTUP ByCzePS“ fand letztes Jahr Corona-bedingt noch im virtuellen Raum statt, in diesem Jahr geht es zum ersten Mal raus an die frische Luft: Startups, Unternehmerinnen und Entrepreneure aus Bayern und Tschechien können sich am 23. Juni beim 2. STARTUP ByCzePS am Moldaustausee vernetzen, wertvolle Erfahrungen sammeln und die Gelegenheit nutzen, ein paar Stunden oder Tage Teambuilding abseits des Büroalltags zu erleben. Landrat Sebastian Gruber, Vorsitzender der EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn und des Trägervereins des Gründerzentrums „Greg“ FRG, setzt darauf, dass mit dieser Veranstaltung weitere Potentiale gehoben werden können. „Grenzüberschreitendes Arbeiten und Gründen ist ein wichtiger Schritt hin zu einem noch stärkeren Zusammenwachsen hier im Dreiländereck. Damit entstehen neue nachhaltige Verbindungen, die unseren gemeinsamen Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsraum mit Leben füllen.“


Das Programm setzt ganz auf die Lust auf Austausch und das Angebot, nebenbei die Umgebung und neue Orte am und auf dem Wasser zu entdecken. In den Beiträgen geht es um die Begeisterung, Dinge anzupacken und den Mut und die Kraft, die es braucht, Dinge auch zu Ende zu bringen. Mit dem grenzübergreifenden Ansatz wollen die Veranstalterinnen den Horizont der Teilnehmenden und deren internationales Netzwerk erweitern: „Wir tragen die Motivation, über Grenzen hinweg inspirieren zu wollen, ja schon im Namen,“ bestätigt Stephanie Fichtl, die Geschäftsführerin des GreG FRG. „Wir wollen mit diesen Angeboten zeigen, wie weit und vielfältig unser Raum ist und wie bereichernd der Austausch mit neuen Ideen, anderen Lösungsstrategien und bestehenden Erfolgsmodellen auf einem anderen Markt ist.“

 

Auch für Jaroslava Pongratz, die Netzwerkmanagerin Bayern – Böhmen der EDM, ist der STARTUP ByCzePS der Ausdruck ihrer vernetzenden Arbeit: „Die Startups und die jungen Menschen, die hinter ihnen stehen, sind für die Zukunft unserer gemeinsamen bayerisch-tschechischen Wirtschaftsregion sehr wichtig. Wir wollen den jungen Unternehmerinnen und Unternehmern daher die Möglichkeit geben, sich grenzübergreifend persönlich kennenzulernen und vernetzen, denn das richtige Netzwerk ist oft der entscheidende Erfolgsfaktor. So möchten wir sie vom Beginn ihrer Geschäftstätigkeit an unterstützen, sich nicht nur auf Business im eigenen Land, sondern auch im Nachbarland zu konzentrieren.“

 

Teilnehmen kann an der Veranstaltung jeder, der Lust an der Vernetzung und Förderung von Ideen im Grenzraum hat – Unternehmen und Startups, regionale Unterstützer und Gestalter von Gründerökosystemen sind herzlich willkommen. Für Informationen und die verbindliche Anmeldung bis zum 17. Juni steht Frau Jaroslava Pongratz (j.pongratz@euregio-bayern.de) zur Verfügung. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind online unter www.greg.bayern/startup-byczeps-deund auf www.facebook.com/GreG.FRG.eV zu finden.

 

Von rechts: Jaroslava Pongratz (Netzwerkmanagerin Bayern – Böhmen der Europaregion DonauMoldau) und Stephanie Fichtl (Geschäftsführerin GreG FRG) freuen sich auf eine inspirierende
Veranstaltung am Moldaustausee.


- JS


GreG Freyung-Grafenau e.V.Freyung

Quellenangaben

Gründerzentrum GreG

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Vom Moldaustausee in die Welt: Frische Ideen für bayrisch-tschechische StartupsFreyung Raus aus dem Büro und rauf auf den See – eine erfrischende Alternative zum Alltag vor dem Rechner war der zweite STARTUP ByCzePS am und auf dem Moldaustausee.Mehr Anzeigen 06.07.2022Kommunen, Landkreis und Landesgartenschau machen gemeinsame SacheFreyung Während der für 2023 geplanten Landesgartenschau in Freyung werden sich der Landkreis Freyung-Grafenau und die übrigen Landkreis-Kommunen in einem Regionalpavillon auf dem Gartenschaugelände gemeinsam präsentieren.Mehr Anzeigen 23.01.2022Startup Spirit an der Bayrisch-Tschechischen GrenzeFreyung Gründungsbegeisterung zu wecken, Gründungsaktivitäten zu unterstützen und grenzübergreifende Projekte zu fördern ist das gemeinsame Ziel der Europaregion Donau Moldau und des Grenzüberschreitenden Gründerzentrums GreG Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 29.05.2021GreG in Freyung-Grafenau nimmt Fahrt aufFreyung Beim „Grenzüberschreitenden Gründerzentrum“ (GreG) für digitale Start-ups in Freyung geht es voran. Davon konnten sich die Mitglieder des Trägervereins GreG Freyung-Grafenau e.V. bei einem Baustellenbesuch überzeugen.Mehr Anzeigen 23.07.2020Einen Tag im Bayerischen Landtag erlebtFreyung 44 Bürgerinnen und Bürger aus Freyung und Riedlhütte haben einen Tag im Bayerischen Landtag erlebt. Auf Einladung von MdL Alexander Muthmann verfolgten sie die Plenardebatte, die diesmal mit der Aktuellen Stunde der FDP-Fraktion zur wirtschaftlichen Entwicklung in Bayern begann.Mehr Anzeigen 08.04.2019Goldhaubentradition im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Nach den Vorbildern des 19. Jahrhunderts wird dieses edle Accessoire von den Frauen zur Festtagskleidung getragen. In Freyung hat Andrea Maier 2009 diese Tradition bei einer Veranstaltung im Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus wieder entdeckt.Mehr Anzeigen 22.07.2017