zurück zur Übersicht

08.04.2022
569 Klicks
teilen

Ramadama 2022

Nach dem Winter wird sichtbar, was der Mensch so alles in die Umwelt trägt. Gerade während des Frühlingsanfangs kommen die unschönen Reste der letzten Monate in unseren Wäldern, Bächen oder an den Straßenrändern wieder zum Vorschein.

Um uns allen und unseren Gästen ein gepflegtes und sauberes Schönberg bieten zu können, lädt der Markt Schönberg am 23. April 2022 zum „Rama-Dama-Aktionstag“ ein.

Alle Interessierten können sich dazu bis spätestens Mittwoch, 13.04.2022 in der Tourist-Info in Schönberg anmelden. Müllsäcke werden selbstverständlich bereitgestellt. Eine Telefonnummer zur Müllabholung durch den gemeindlichen Bauhof wird Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilt.

Der Markt Schönberg freut sich über eine rege Beteiligung an der „Rama-Dama-Aktion“ und sagt vorab herzlich „Vergelt’s Gott“!

 

Weitere Infos findet ihr im Veranstaltungseintrag zur Ramadama-Aktion in Schönberg.


- SB


Markt SchönbergFirmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeSchönberg

Quellenangaben

Markt Schönberg

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Vertragsnaturschutzprogramm: erstmals über 1 Mio. Euro in FRGFreyung Erstmals in der Geschichte des Vertragsnaturschutzes in Niederbayern werden in einem Landkreis dieses Regierungsbezirks mehr als eine Million Euro an Landwirtinnen und Landwirte für die extensive Pflege von Wiesen und Weiden im Landkreis ausbezahlt. DMehr Anzeigen 16.12.2021Austausch und Aufatmen in der NaturGrafenau Seit den 1990er Jahren engagiert sich die Commerzbank intensiv für die praktische Naturschutzausbildung junger Studenten verschiedenster Fachrichtungen in den deutschen Großschutzgebieten. Aktuell sind allein acht junge Frauen und Männer im Nationalpark sowie im Naturpark Bayerischer Wald aktiv – vor allem im Bereich der Umweltbildung.Mehr Anzeigen 28.07.2021Rettungszäune für AmphibienGrafenau Erdkröten, Grasfrösche und Bergmolche machen sich bald wieder auf Wanderschaft. Damit sie auf ihren beliebten Routen unbeschadet über die Straßen zu ihren Laichgewässern kommen, werden im Nationalpark Bayerischer Wald an kritischen Stellen Amphibienschutzzäune aufgestellt.Mehr Anzeigen 08.04.2021„Was ist los im Wald?“Neureichenau Seit nunmehr 5 Jahren ist Gudula Lermer zuständig für den Forstbetrieb Neureichenau der Bayerischen Staatsforsten. Damit kennt sie die heimischen Wälder in- und auswendig – mit dem erschreckenden Fazit: Der Wald hat sich stark verändert.Mehr Anzeigen 20.07.2020OB Dupper verabschiedet langjährigen NaturschutzbeiratPassau Die Natur ist das Metier von Helmut Scheuchl. Das zeigt sich nicht nur an seiner bereits 50-jährigen Mitgliedschaft bei der Passauer Sektion des Bayerischen Wald-Vereins, sondern auch an seiner Betätigung im Naturschutzbeirat der Stadt Passau, die er nun beendet hat.Mehr Anzeigen 13.01.2020Der Osterhase in Sicht – Das könnte Ihr Foto sein …Freyung Der Frühling ist im Anmarsch und die Natur fängt an, sich von ihrer schönsten Seite zu präsentieren. Mit dem bevorstehenden Osterfest ergeben sich auch wieder schöne Ausflüge oder gemütliche Stunden im Kreis der Familie oder mit Freunden.Mehr Anzeigen 13.04.2017