zurück zur Übersicht

07.04.2022
519 Klicks
teilen

Josef Geis bleibt Pfarrgemeinderatsvorsitzender

Im Rahmen seiner konstituierenden Sitzung bestätigte der neu gewählte Pfarrgemeinderat der Pfarrei Freyung Josef Geis als Vorsitzenden des Gremiums. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Theresa Friedsam und Christoph Weishäupl gewählt. Maximilian Sammer nimmt weiterhin die Funktion des Schriftführers wahr. Gemeinsam mit Stadtpfarrer Magnus König bilden sie den Vorstand des Pfarrgemeinderates für die kommenden vier Jahre.
Als ersten Planungspunkt befasste sich das neue Gremium mit den Gottesdiensten in der Karwoche sowie an den Osterfeiertagen. „Erfreulicherweise kann der Gottesdienst am Palmsonntag mitsamt Palmbuschenweihe in diesem Jahr wieder regulär stattfinden“, freut sich Stadtpfarrer Magnus König. Palmbuschen werden in diesem Rahmen wieder gegen eine Spende angeboten. Gleichermaßen bieten die Ministranten am Palmsonntag sowie am zugehörigen Vorabendgottesdienst wieder Osterlämmer an. Am Palmsonntag findet auch der traditionelle Kreuzweg in Köppenreut wieder statt. Auf die Fußwaschung am Gründonnerstag wird vor dem Hintergrund der immer noch sehr hohen Infektions-zahlen in diesem Jahr nochmals verzichtet. Die Ratscher werden hingegen wieder unterwegs sein.
Nach vielen langen Monaten der pandemie-bedingten Einschränkungen werden ab Mitte Mai wieder Kindergottesdienste im Pfarrheim stattfinden. Als erste Termin dieses ökumenischen Angebots für Kinder und Kleinkinder wurde der 15. Mai 2022 fixiert. „Die Zielgruppe der Familien mit Kindern sowie der Jugendlichen wollen wir künftig einmal im Monat mit einem Familiengottesdienst wieder stärker ansprechen“, informiert Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Geis über einen weiteren Beschluss der konstituierenden Sitzung. Dieser wird – voraussichtlich ab Juni – jeweils am ersten Samstagabend im Monat stattfinden und musikalisch besonders gestaltet werden.

Die neu gewählte Vorstandschaft des Freyunger Pfarrgemeinderates: (v. links n. rechts) Stellvertretender Vorsitzender Christoph Weishäupl, Vorsitzender Josef Geis, stellvertretende Vorsitzende Theresa Friedsam, Schriftführer Maximilian Sammer und Stadtpfarrer Magnus König.
Die neu gewählte Vorstandschaft des Freyunger Pfarrgemeinderates: (v. links n. rechts) Stellvertretender Vorsitzender Christoph Weishäupl, Vorsitzender Josef Geis, stellvertretende Vorsitzende Theresa Friedsam, Schriftführer Maximilian Sammer und Stadtpfarrer Magnus König.


Eine der zentralen Aufgabenstellungen der kommenden Monate besteht auch im kirchlichen Bereich in der baulichen sowie inhaltlichen Beteiligung an der Landesgartenschau 2023. Hierfür sollen u. a. ein gläsernes Gipfelkreuz, eine Freiluftkapelle sowie ein Besinnungsweg auf dem Geyersberg entstehen.

Gemeinsam mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde sowie den kirchlichen und kirchennahen Vereinen und Verbänden ist auch eine intensive inhaltliche Beteiligung an der Landesgartenschau in Planung. Hierzu gehören sowohl tägliche Andachten oder Meditationen zur Mittagszeit sowie sonntägliche ökumenische Wortgottesdienste. Zudem besteht mit einem ZDF-Fernsehgottesdienst ein weiterer großer Höhepunkt im kirchlich-spirituellen Bereich.
Für die ukrainischen Flüchtlinge werden die Freyunger Kirchen künftig ein Café mit Kinderprogramm im Kurhaus anbieten, um insbesondere den Frauen eine Austauschplattform anzubieten. Der Initiative der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde folgend, wird sich auch die römisch-katholische Pfarrgemeinde mit ehrenamtlichen Einsatz an dem Angebot für die in Freyung angekommenen Kriegsflüchtlinge beteiligen.


- SB



Quellenangaben

Pfarrverband Freyung

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Genussvolle Weihnachten in Cham/Freyung-Grafenau/RegenFreyung Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder Großeltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Die Vorweihnachtszeit ist oft getrübt von der stressigen Geschenkejagd.Mehr Anzeigen 10.11.2020Stadtgeschichten: Der Markt Schönberg und seine GeschichteSchönberg Auch der Markt Schönberg im Landkreis Freyung-Grafenau hat eine alte Geschichte. Wie die Ortschaft entstand und wie es heute aussieht, ist hier zusammengefasst.Mehr Anzeigen 04.03.2020Nominierungen für Unternehmen des Jahres FRG 2018/2019Eine von drei Firmen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau erhält am 22. November 2019 den renommierten Wirtschaftspreis Unternehmen des Jahres 2018/2019.Mehr Anzeigen 29.07.2019Mobile Bühne „Ilzer Land“ eingeweihtRöhrnbach „Diese Bühne soll den Vereinen und vielen Ehrenamtlichen in unserer Region zu Gute kommen“, betonte Röhrnbachs Bürgermeister Josef Gutsmiedl bei der offiziellen Einweihung der Mobilen Bühne Ilzer Land am Kerschkirta in Röhrnbach.Mehr Anzeigen 16.07.2019Günter Obermüller bleibt Vorsitzender der Senioren-UnionFreyung Über das zwanzigjährige Bestehen des Kreisverbandes sowie zahlreiche Teilnehmer und politische Referenten konnte sich der Vorsitzende Günter Obermüller anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Senioren-Union Freyung-Grafenau freuen.Mehr Anzeigen 02.04.2019BRK verabschiedet langjährigen Rettungsassistenten in den RuhestandFreyung Der BRK-Vorsitzende Ludwig Lankl und BRK-Kreisgeschäftsführer Josef Aigner bedankten sich für die langjährige Mitarbeit bei Alois Bauer und übermittelten die besten Wünsche für den neuen Lebensabschnitt.Mehr Anzeigen 13.03.2019