zurück zur Übersicht

05.10.2021
628 Klicks
teilen

Nacht der Museen

Ein Museumsbesuch am Abend ist ein besonderes Erlebnis, noch dazu mit einem nicht alltäglichen Programm, wie es vier Museen in und um Freyung am Freitag, 08.10.2021 von 19:00 bis 21:00 Uhr im Rahmen der „Nacht der Museen“ bieten. Mit dabei sind drei Einrichtungen in Freyung, das Museum im Schloss Wolfstein, das Wolfsteiner Heimatmuseum (Schramlhaus) und die Galerie im Europahaus sowie als vierter Teilnehmer das Hinterglaseum, Schönbrunn am Lusen.

Im Museum im Schloss Wolfstein in Freyung (Wolfkerstr. 3, 08551/57-109) sind alle Neugierigen und Mutigen eingeladen, sich zu einem nächtlichen Streifzug um 19:00 oder 20:00 Uhr in die alten Gemäuer von Schloss Wolfstein zu begeben, schaurige Geschichten zu hören sowie verschiedene mystische und historische Gestalten aus der Region zu treffen. Gar vielfältig sind die Erzählungen und Sagen. Viele von ihnen wurden und werden von Generation zu Generation weitergegeben. Die meisten sind natürlich mehr Mythos als Realität – aber im „Woid“ und im Schloss immer noch allgegenwärtig. So kann es sein, dass es einem in einer kalten Winternacht wirklich kalt den Rücken runterläuft, denn die oft dunklen und stürmischen Nächte regen bis heute die Fantasie der Menschen an.

„Da Kraxntroga kimmt“, ruft es durchs Wolfsteiner Heimatmuseum (Schramlhaus) in Freyung (Abteistr. 8, 08551/1276). Im Innenhof des um 1700 erbauten Bauern- und Handwerkerhofes werden die Gäste in diesem Jahr von einem besonderen Besucher überrascht. Wir versetzen uns rund 150 Jahre zurück und sehen zur späten Stunde einen Hausierer, auch Kraner genannt, mit voll bepackter Kraxe kommen. Wen er sucht und was er dabei hat, wird um 19:30 Uhr und 20:30 Uhr den nächtlichen Besuchern erzählt. Freuen Sie sich auf einen Museumsbesuch, der in eine zurückliegende, oft entbehrungsreiche, aber auch erfüllende Zeit im Bayerischen Wald entführt.

Neben dem Museum im Schloss Wolfstein in Freyung (Bild) laden in Freyung Wolfsteiner das Heimatmuseum (Schramlhaus) und die Galerie im Europahaus sowie als vierter Teilnehmer das Hinterglaseum in Schönbrunn am Lusen zur Nacht der Museen ein.Neben dem Museum im Schloss Wolfstein in Freyung (Bild) laden in Freyung Wolfsteiner das Heimatmuseum (Schramlhaus) und die Galerie im Europahaus sowie als vierter Teilnehmer das Hinterglaseum in Schönbrunn am Lusen zur Nacht der Museen ein.


Das Hinterglaseum in Schönbrunn am Lusen (Schönbrunn am Lusen 5, 08558/798) ist im Juni 2020 eröffnet worden. Modern und interaktiv zeigt es die Geschichte der berühmten Raimundsreuter Hinterglasmalerei. Der Rundgang führt den Besucher vom Nordwald, über die Glashütten, das Fürstbistum Passau, den Wallfahrtsort Kreuzberg, die einzelnen Hinterglasmaler bis hin zu den Künstlern des „Blauen Reiters“ Anfang des 20. Jahrhunderts. An diesem Abend lässt sich eine Hinterglasmalerin über die Schulter schauen. Man kann live erleben, wie ein Hinterglasbild entsteht. Auch ein Harmonikaspieler spielt „a Stünderl“ auf und umrahmt den Besuch musikalisch.

Neben der Ausstellung „74 Künstler aus der Region“ gibt es in der Galerie im Europahaus in Freyung (Kolpingstr. 1, info@galeriefreyung.de) eine Präsentation sehenswerter, historischer Bilder aus der Froschau. Freuen Sie sich auf einen Blick in die Vergangenheit, auf den sogenannten „Saumarkt“, wie er früher einmal war.

Die Anzahl der Besucher Ist jeweils beschränkt. Eine Anmeldung Ist daher während der Öffnungszeiten der Museen erforderlich.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Die Schule macht zu – das Museum macht aufFreyung Pünktlich zum Ferienbeginn können das Museum Jagd Land Fluss und die Galerie Wolfstein wieder ihre Türen für Besucher öffnen. War es erst Corona, wodurch ein Besuch im Museum nicht mehr möglich war, so verhinderte dies sofort anschließend die Großbaustelle im Zufahrtsbereich des Schlosses.Mehr Anzeigen 24.07.2020Museum in Schloss Wolfstein weiterhin geschlossenFreyung Da das Museum Jagd Land Fluss und die Galerie Wolfstein wegen der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben, muss auch das für den 8. Mai 2020 angesetzte Konzert der Wolfsteiner Jagdhornbläser im Fürstenzimmer abgesagt werden. Über einen Nachholtermin wird zu gegebener Zeit entschieden.Mehr Anzeigen 04.05.2020Montessori Grundschule aus Kreuzberg zur Exkursion im Schloss WolfsteinFreyung Ein ganz besonderes Highlight wurde den Schülern der Montessori Schule Wolfstein Ende Januar geboten. Im Rahmen der regelmäßigen Exkursionen, in denen so viel wie möglich Anteile des Lehrplans „Bayern+“ nicht nur theoretisch unterrichtet, sondern praktisch erlebt und vertieft werden, ging es kürzlich ins Museum „Jagd-Land-Fluss“ im Schloss Wolfstein.Mehr Anzeigen 13.02.2020Barockkonzert begeistert ZuhörerFreyung Ein voller Erfolg - so lässt sich das Barockkonzert des Quartetts Camerata Bavarensis im Schloss Wolfstein in Freyung zusammenfassen. Im vollbesetzten Fürstenzimmer des Schlosses zogen die Musikerinnen die Zuhörer in ihren Bann.Mehr Anzeigen 01.06.2019Ostern im Schloss Wolfstein in FreyungFreyung Pünktlich zu Beginn der Osterferien öffnen das Museum Jagd Land Fluss im Schloss Wolfstein sowie die Galerie Wolfstein nach der Winterpause am Samstag, 24. März 2018, wieder ihre Pforten.Mehr Anzeigen 23.03.2018Ein neues Veranstaltungsformat im Museum JAGD LAND FLUSS auf Schloss Wolfstein in FreyungFreyung Das neue Veranstaltungsformat soll als Podiumsdiskussion gestaltet werden und sich mit aktuellen Themen beschäftigen, die auch in der Ausstellung des Museums oder in der Landkreisgalerie thematisiert sind.Mehr Anzeigen 09.10.2017