zurück zur Übersicht

27.07.2021
740 Klicks
Posts |

Gemeinsam für einen naturnahen Tourismus

Vor einem Monat haben der Nationalpark Bayerischer Wald und die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald eine Kooperationsvereinigung geschlossen. Nun ist man auf dem gemeinsamen Weg schon einen Schritt weitergekommen. Bei der ersten Besprechung war als langjähriger Kooperationspartner des Nationalparks Bayerischer Wald auch der Nationalpark-Partner-Verein dabei.
Bereits während der Ausarbeitung der Kooperationsvereinbarung stand für die Vertreter des Nationalparks und der Ferienregion fest, dass Arbeitsgruppen gebildet werden, die verschiedene Projekte, zum Beispiel in den Bereichen Marketing oder Barrierefreiheit, erarbeiten. „Es freut uns sehr, dass wir in den Arbeitsgruppen mitarbeiten und unsere Wünsche einbringen können“, sagte Jochen Stieglmeier, Vorsitzender des Nationalpark-Partner-Vereins. „Wir wollen weiterhin für den Urlaubsgast erster Ansprechpartner sein. Dieser Zusammenschluss stärkt auch uns.“

Freuen sich über die enge Zusammenarbeit: Robert Kürzinger von der Ferienregion (v.l.), Jochen Stieglmeier, Vorsitzender der Nationalpark-Partner, Daniel Eder, Geschäftsführer der Ferienregion, Elke Ohland und Teresa Schreib vom Nationalpark sowie Leiter Dr. Franz Leibl.

Freuen sich über die enge Zusammenarbeit: Robert Kürzinger von der Ferienregion (v.l.), Jochen Stieglmeier, Vorsitzender der Nationalpark-Partner, Daniel Eder, Geschäftsführer der Ferienregion, Elke Ohland und Teresa Schreib vom Nationalpark sowie Leiter Dr. Franz Leibl.

 

Auch Daniel Eder, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, begrüßt die Zusammenarbeit sehr. „Wir werden nun gemeinsam an dem Ziel arbeiten, eine Region für nachhaltigen Naturtourismus zu werden.“ Die vor wenigen Wochen unterzeichnete Kooperation mit dem Nationalpark sei ein wichtiger Schritt für die Vermarktung der Region gewesen. „Es ist positiv, dass wir in diesem Rahmen auch die Zusammenarbeit mit den Nationalpark-Partnern intensivieren können.“
Dass durch die enge Kooperation von Nationalpark, Ferienregion und Nationalpark-Partner Synergieeffekte entstehen, die sich positiv auf die weitere Entwicklung der Region auswirken werden, darin ist sich Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationalparks, sicher. „Damit zeigen wir, dass wir für einen naturverträglichen Qualitätstourismus stehen.“


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalpark Bayrische Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Saisonverlängerung in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer WaldSpiegelau Aufgrund der steigenden Nachfrage wurden in der beliebten Urlaubsdestination viele touristische Angebote verlängert: So sind bis 29.11.2020 die Busse des Nationalparks weiterhin im Einsatz, viele Einrichtungen geöffnet und auch das Führungsprogramm bleibt bis Ende November bestehen.Mehr Anzeigen 25.09.2020Nationalpark-Saison wird verlängertNeuschönau Aktuell sind die Hotels, Ferienwohnungen und Gastronomie-Betriebe im Bayerischen Wald gut gefüllt – soweit es die Corona-Auflagen zulassen. Trotzdem hat die gesamte Branche heuer hart zu kämpfen.Mehr Anzeigen 05.09.2020Endlich wieder vom Wald das BesteSpiegelau Frische Luft, Bewegung, einzigartiges Panorama – vieles, auf das in der letzten Zeit verzichtet werden musste, können Urlaubsgäste in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald ab dem 30.05.2020 nachholen.Mehr Anzeigen 22.05.2020Angehende Touristiker für den Nationalpark begeisternNeuschönau Angehende Touristiker für den Nationalpark Bayerischer Wald begeistern – das ist das Ziel einer Zusammenarbeit zwischen der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement (HOT) in Grafenau-Schlag und der Nationalparkverwaltung, die von den Nationalpark-Partnern initiiert wurde.Mehr Anzeigen 27.06.2018Urlaub in und mit der Natur liegt im TrendSpiegelau Heinz Peter Schwendinger, Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, über den Wachstumsmarkt Natururlaub und steigende Übernachtungs- wie Gästezahlen in seiner Region.Mehr Anzeigen 01.04.2018