Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 01.07.2017 von Stephanie Bildl | 1044 Klicksteilen auf

E-Junioren der SG Riedlhütte gewinnen Donau-Moldau-Jugendfußballturnier 2017

In einem spannenden Finalspiel (Spielstand am Ende der regulären Spielzeit 0:0) mit anschließendem 7-Meter-Schießen besiegte die E-Junioren-Mannschaft der SG Riedlhütte die Gastgebermannschaft TJ Jiskra Třeboň vergangenen Samstag mit zwei Toren durch Simon Weinberger und Toni Hobelsberger. Im kleinen Finale, also im Spiel um Platz 3, gewann TJ Šumavan Vimperk mit 2:0 gegen SKP České Budějovice. Für die Gastgebermannschaft der Vorrunde, den SV Grainet, lief es diesmal nicht optimal. Lediglich im Spiel um Platz 9 konnten sie sich erfolgreich gegen die Mannschaft des TSV Schönberg durchsetzen. Insgesamt überzeugten die tschechischen Mannschaften in dieser Finalrunde mit sehr guten Leistungen und konnten so die Plätze 2 bis 5 der Finaltabelle belegen.

Die Mannschaften vor der Haupttribüne bei der Eröffnung des Turniers durch Landrat Sebas-tian Gruber, Landkreis Freyung-Grafenau (2. v. re.) und Vizebürgermeister der Stadt Třeboň, Josef Pindroch (3. v. re.)
Die Mannschaften vor der Haupttribüne bei der Eröffnung des Turniers durch Landrat Sebastian Gruber, Landkreis Freyung-Grafenau (2. v. re.) und Vizebürgermeister der Stadt Třeboň, Josef Pindroch (3. v. re.)

Am vorausgegangen letzten Samstag in den Pfingstferien konnten sich in der Vorrunde sechs bayerische Mannschaften in Grainet zur weiteren Finalteilnahme im südböhmischen Třeboň qualifizieren. Voller Erwartungen und sportlicher Ambitionen brachen daher am frühen Samstagmorgen fünf E-Junioren-Mannschaften aus dem Landkreis Freyung-Grafenau und die Mannschaft der DJK Sonnen aus dem Landkreis Passau zu unseren südböhmischen Nachbarn in die Kurbäderstadt Třeboň auf. Bis spätestens 09.30 Uhr mussten alle zehn teilnehmenden Mannschaften anreisen und um 10.00 Uhr folgte die Eröffnung der Finalrunde mit Grußworten und feierlichem Anstoß durch Vizebürgermeister Josef Pindroch und Landrat Sebastian Gruber. Die moderne und funktionale Sportanlage der Stadt Třeboň mit einer überdachten Zentraltribüne und jeweils einem Kunst- und Sportrasenspielfeld boten eine hervorragende Kulisse für diese grenzüberschreitende und von der EUREGIO geförderte Jugendbegegnungsveranstaltung. Eine Drumshow von Václav Bastl und Schülern der Musikschule Třeboň sowie der Auftritt der Tanzgruppe Break the Rules umrahmte die Eröffnungszeremonie.

Turniersieger E-Juniorenmannschaft SC Riedlhütte
Turniersieger E-Juniorenmannschaft SC Riedlhütte

Spannende Spiele, zahlreiche Fans - auch aus der Region Freyung-Grafenau, ein attraktives Rahmenprogramm und tropische Temperaturen werden allen Teilnehmern dieser Veranstaltung noch lange in Erinnerung bleiben.
Alle Mannschaften der Finalrunde erhielten bei der Siegerehrung durch Vizebürgermeister Josef Pindroch (Stadt Třeboň) und 1. Bürgermeister Kaspar Vogl (Gemeinde Grainet) jeweils einen Pokal, Medaillen und ein Erinnerungsfoto.
Die Mannschaft des TSV Schönberg nutzte die Rückfahrt über Horni Plana (Oberplan) sogar noch zu einem erfrischenden Bad im Lipno-Stausee.

Die jungen Spieler des SV Grainet und des TJ Šumavan Vimperk (Winterberg) beim Eröffnungsspiel
Die jungen Spieler des SV Grainet und des TJ Šumavan Vimperk (Winterberg) beim Eröffnungsspiel

Insgesamt leistet diese Veranstaltung auch einen weiteren Beitrag zum Ausbau der grenzüberschreitenden Kontakte zwischen der Stadt bzw. Region Třeboň in Südböhmen und dem Landkreis Freyung-Grafenau. Durch weitere Kooperationsveranstaltungen, insbesondere im kulturellen Bereich, sollen die grenzüberschreitenden Beziehungen hier in nächster Zeit weiter intensiviert werden.


Ergebnistabelle


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Am 1. Juli 1972 wurden die beiden Landkreise Wolfstein und Grafenau im Zuge der Gebietsreform in Bayern zu einem neuen Landkreis zusammengefasst.
Ort:Grafenauer Str. 44
D-94078 Freyung
Telefon:+49 (0) 8551 / 57 - 0
E-Mail:
Website:www.freyung-grafenau.de


Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau




Kommentare



⇑ nach oben