Berichte

Suche einblenden

Vom Apfel zum Saft – 3705 Liter Apfelsaft gepresstHutthurm Äpfel aus Streuobstanbau sind hochwertige Lebensmittel. Die alten Bäume bereichern unsere Landschaft und unsere Herzen. Der Saft aus den Äpfeln soll sowohl den privaten Streuobstbesitzern als auch dem guten Zweck dienen.Mehr Anzeigen 25.10.2020Miteinander für die CaritasPassau Bei der Caritas wollen Mitarbeitervertretung (MAV) und Vorstand an einem Strang ziehen. Die neue MAV mit ihren Vorsitzenden Stephan Seiler und als Stellvertreterin Melanie Graf haben sich am Mittwoch, 21. Oktober, mit den beiden Vorständen des Caritasverbandes für die Diözese Passau e.V., Diakon Konrad Niederländer und Michael Endres getroffen.Mehr Anzeigen 24.10.2020Ilz du mit mir gehen?Grafenau Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimat im Blick“ will das Handlungsfeld Innenentwicklung der ILE Ilzer Land gemeinsam mit der Volkshochschule Freyung-Grafenau Bürgerinnen und Bürgern ihre Heimat aus einem historischen und baukulturellen Blickwinkel näherbringen.Mehr Anzeigen 23.10.2020Wildunfall - Was tun?Grafenau Die dunkle Zeit des Jahres ist da - und gerade mit der Zeitumstellung in der Nacht von 24.10. auf den 25.10.2020 passieren leider auch wieder vermehrt Wildunfälle. Was vor, während und nach solch einem Unfall zu beachten ist, lesen Sie in unserem Artikel.Mehr Anzeigen 23.10.2020Musiker aus Leidenschaft - BalbooSpiegelau Jeder kennt ihn, die Kinder lieben ihn. Durch seine vielseitige Musik zeigt er immer wieder neue Gesichter von sich. Immer wieder bringt er neue Töne hervor. Mal sanft, mal rockig. Die Rede ist von Christian Bojko. Wenn es jetzt noch nicht klingelt dann vielleicht unter dem Namen „Balboo“.Mehr Anzeigen 21.10.2020„Jugendarbeit ist ein entscheidender Standortfaktor für die Zukunft des Landkreises“Freyung Wenn es um die junge Generation geht, ziehen Kreisjugendring und Landratsamt an einem Strang. Gemeinsam sorgen Sie für ein umfangreiches Angebot an Jugendarbeit im Landkreis Freyung-Grafenau.Mehr Anzeigen 20.10.2020Anschubhilfe für seltene Grau-ErlenLindberg (Zwieslerwaldhaus) Fichten, Tannen und Buchen – das sind die Baumarten, an die man im Nationalpark Bayerischer Wald als erstes denkt. Gerade in den tieferen Lagen gibt es in den Bachbereichen aber auch Grau-Erlen-Vorkommen.Mehr Anzeigen 19.10.2020Drachen, Flederwisch und GeschenkewerkstattFreyung Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau möchte auch zum Jahresende den Kindern eine Auszeit vom Alltag verschaffen. Deswegen geht es am Buß- und Bettag nach Furth im Wald.Mehr Anzeigen 19.10.2020Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Ederer und BoxleitnerFreyung Für außerordentliches ehrenamtliches Engagement in ihren jeweiligen Gemeinden und das seit über 20 bzw. 40 Jahren erhielten Annemarie Ederer (Stadt Grafenau) und Ludwig Boxleitner (Gemeinde Hohenau) aus den Händen von Landrat Sebastian Gruber das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern.Mehr Anzeigen 18.10.2020Schülerinnen helfen anderen Kindern und JugendlichenPassau Ihre Vorführungen wurden mit tosendem Applaus belohnt – und mit Spenden als Dank für ihren Einsatz. Nun haben die Mitglieder des Oberstufentheaters am Gisela-Gymnasium in Passau-Niedernburg einen Teil der eingenommenen Spenden weitergegeben.Mehr Anzeigen 18.10.2020Straße zum Gfäll wird saniertSpiegelau Zum 50. Geburtstag hat die Bayerische Staatsregierung ein Sonderprogramm zur Finanzierung von Infrastrukturmaßnahmen aufgelegt. Dazu gehört auch die Sanierung der Schwarzachstraße von Spiegelau hinauf zum Gfäll-Parkplatz.Mehr Anzeigen 18.10.2020In der Krise zeigt sich der CharakterFreyung „Gefühlt haben wir die Flüchtlingskrise gerade gut gemeistert“, so Alexandra Aulinger-Lorenz, „schon mussten wir uns ‚Corona‘ stellen.“ Mit dieser Schlusspunkt fasste die Hauptberufliche Vorständin nicht nur ihre beruflichen Bemühungen zum abgelaufenen Caritasjahr zusammen, sondern bedankte sich für die verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit im ganzen Team.Mehr Anzeigen 17.10.2020Metzgermeister mit Leib und SeeleGrafenau (Haus i. Wald) Der Metzgermeister Tobias Bauer (28) lebt mit seiner Familie - seiner Ehefrau Kerstin und den beiden Kindern Timo (3) und Emma (1) in Haus i. Wald bei Grafenau. Im Herbst 2020 eröffnete er nun seine eigene Metzgerei.Mehr Anzeigen 14.10.2020Die „wilden Jahre“ – Nicht nur eine Herausforderung für PflegeelternFreyung Am Freitag, den 25.09.2020 fand im großen Sitzungssaal im Landratsamt Freyung-Grafenau auf Einladung des Pflegeelternteams der Informationsvortrag zum Thema „Pubertät und Persönlichkeitsentwicklung“ für die aktiven Pflegeeltern statt.Mehr Anzeigen 12.10.2020Neuer Teamchefarzt an der Arberlandklinik ViechtachViechtach Mit Dr. Josef Penzkofer ist seit Oktober ein neuer Teamchefarzt in der Abteilung Unfallchirurgie im Team von Chefarzt Dr. Michael Schäfer tätig. Schäfer freut sich über den Zuwachs in seinem Team.Mehr Anzeigen 12.10.2020Nationalparkerweiterung: Eine sehr gute Nachricht für die RegionGrafenau „Der Nationalpark Bayerischer Wald ist schon in seiner jetzigen Form ein Riesengewinn für die gesamte Region. Mit der Erweiterung und den zusätzlichen Besuchereinrichtungen wird das noch unterstrichen“, erklärt Landrat Sebastian Gruber nachdem der bayerische Ministerrat die Erweiterung des Nationalparks Bayerischer Wald beschlossen hat.Mehr Anzeigen 10.10.2020Stipendien für Medizinstudierende – Kinderklinik und Stiftung Kinderlächeln starten neue OffensivePassau „Die kinderärztliche Versorgung in der Region muss heute angegangen werden – es reicht nicht darüber zu sprechen, sondern wir müssen tätig werden und uns darum bemühen, dass sich junge Ärzte auch bei uns im ländlichen Raum gut und gerne niederlassen“, betont Prof. Dr. Matthias Keller, Chefarzt der Kinderklinik Dritter Orden Passau.Mehr Anzeigen 09.10.2020Entdecken, genießen und sparen in PassauPassau Ab sofort ist in Passau & Umgebung wieder Genießen auf ganzer Linie angesagt: Die neue Auflage des "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Passau & Umgebung" ist erschienen.Mehr Anzeigen 08.10.2020Neue Geschäftsführerin im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in TittlingTittling Im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in Tittling hat Johanna Bauer (32) die Geschäftsführung übernommen. Die examinierte Altenpflegerin und studierte Pflegepädagogin arbeitet sich an der Seite von Hermann Mayer ein.Mehr Anzeigen 08.10.2020Neuer Arzt in der Kardiologie am MVZ WaldkirchenWaldkirchen Ab sofort betreut Dr. Torben Schlingmann, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie die Patienten der Kardiologie am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Waldkirchen zusammen mit Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Ulrich Sterr.Mehr Anzeigen 07.10.2020Neuer Input neue Betreuer unter neuen UmständenFreyung Ferienprogramm, Spielmobil-Einsätze und vieles mehr: Der Kreisjugendring ist durch das umfangreiche Angebot auf die Arbeit von vielen Ehrenamtlichen angewiesen. Deswegen finden zweimal im Jahr Betreuerseminare statt.Mehr Anzeigen 07.10.2020Caritas-Mitarbeitende unterstützen junge LeutePassau Vier Ausbildungsplätze mit der „Restcent-Aktion“. Mit Cent-Beträgen finanzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diözesan-Caritasverbandes und angeschlossener Einrichtungen die Ausbildung junger Menschen.Mehr Anzeigen 06.10.2020Frauenau bekommt neu gestaltete Nationalpark-InfostelleFrauenau Zum Informationskonzept des Nationalparks Bayersicher Wald gehört seit jeher eine Grundinformation für Urlauber in den umliegenden Gemeinden. Deswegen gibt’s auch im Frauenauer Glasmuseum eine Infostelle zum Schutzgebiet.Mehr Anzeigen 06.10.2020Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der FeuerwehrenFreyung Feuerwehren aus Freyung-Grafenau wollen künftig mit den tschechischen Nachbarn kooperieren, Erstes Treffen zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in StrážnýMehr Anzeigen 06.10.2020„In ihren Gärten ist Platz für die Natur“Regen Landrätin Rita Röhrl überreichte die Auszeichnung „Naturgarten“ an acht Gartenbesitzer. „In ihren Gärten ist Platz für die Natur“, sagte Landrätin Rita Röhrl mit Blick auf die Besitzer der neuzertifizierten naturnahen Gärten im Landkreis Regen.Mehr Anzeigen 05.10.2020So viel Totholz braucht ein artenreicher WaldGrafenau Nach Störungen müssen Bäume liegen gelassen werden - Forschungsarbeit von Simon Thorn im NationalparkMehr Anzeigen 05.10.2020Von der Schweinepest bis zum SolarparkLandshut Vertreter des Bezirks informierten sich über aktuelle landwirtschaftliche Themen. Die Großen werden größer, die Kleinen geben immer häufiger auf. Und je größer die Betriebe (nicht zuletzt wegen staatlicher Zuschüsse) werden, desto mehr Verordnungen erlässt der Staat, deren Umsetzung wiederum für die kleinen Landwirte am schwierigsten ist und sie noch öfter zum Aufhören zwingt.Mehr Anzeigen 05.10.2020ÖPNV: Die Bürgermeinung ist gefragtRegen Die Nahverkehrsplanung im Landkreis Regen geht mit einer Bürgerbefragung in die nächste Runde. „Gute Mobilitätsangebote mit Bus, Bahn und die dazu passende Infrastruktur sind wichtige Standortfaktoren für eine Region und für die Menschen von immer größerer Bedeutung“, sagt Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 04.10.2020Nationalpark startet PodcastGrafenau Motto: „Wildnis schafft Wissen“ – Erste Folge stellt Umwelt-Monitoring vor Natur Natur sein lassen ist das Motto im Nationalpark Bayersicher Wald. Menschliche Eingriffe sind auf einem Großteil der Fläche des Schutzgebiets tabu. Natürliche Prozesse können großflächig so ablaufen, wie sie es seit Jahrtausenden tun.Mehr Anzeigen 04.10.2020Wie ein frühzeitiges WeihnachtsgeschenkPassau Mitglieder der Sparda-Bank verteilen Spenden in der Region: 5.100 Euro für die Stiftung Kinderlächeln. Die Corona-Krise betrifft sämtliche Bereiche unseres Lebens und unserer Arbeit – folglich spüren auch viele Einrichtungen und Vereine die gegenwärtigen Einschränkungen.Mehr Anzeigen 04.10.2020


+ Bericht eintragen