Symbolbild
zurück zur Übersicht

01.06.2021 11:30 Uhr
497 Klicks
teilen

Verbotene Prostitution festgestellt

PASSAU. Zwei Prostituierte in Passauer Hotel tätig.

Eine Mitarbeiterin eines Beherbergungsbetriebs in Passau meldete sich am Montag bei der zuständigen Polizeiinspektion, da sie eine verbotene Ausübung der Prostitution in ihren Räumlichkeiten vermutete. Einen mutmaßlichen Kunden hatte die Rezeptionistin bereits des Hauses verwiesen. Vor Ort konnten zwei Frauen im Alter von 21 Jahren angetroffen werden, die scheinbar seit einigen Tagen der Prostitution nachgingen. Bei der Durchsuchung der Hotelzimmer konnten mehrere Beweismittel sichergestellt werden. Beide Frauen hatten in Deutschland keinen festen Wohnsitz, weshalb die Staatsanwaltschaft Passau eine Sicherheitsleistung anordnete. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeiinspektion Passau.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?